9766
Spread the love
loading...

Ein CIA-Analyst hatte in den 1980er Jahren eine Alien Base unter Mount Hayes in Alaska entdeckt! 


Ende der 1980er Jahre war das Stargate-Projekt in vollem Gange. Deklassifizierte Dateien zeigen, dass die US-Regierung seit mehr als einem Jahrzehnt Remote Viewing verwendet, die Fähigkeit, Orte aus der Ferne psychisch zu sehen. (Filibert: Hypnopeuten verwenden diese Methode noch heute, um Orte aus der Ferne und in der Vergangenheit zu besuchen!).

Als wir die CIA-Archive durchsuchten, fanden wir etwas, das uns eine doppelte Interpretation gab: die scheinbare Entdeckung von drei außerirdischen Stützpunkten durch einen Geheimdienstanalytiker. Das obskure, freigegebene, handschriftliche Dokument mit dem Titel „Sun Streak“, das unter der Aufsicht der Verteidigungsnachrichtenagentur des Verteidigungsministeriums steht, beschreibt geheime unterirdische Strukturen außerirdischen Ursprungs. 

Eine solche Struktur würde unter Mount Hayes, Alaska, gefunden werden. 

Obwohl Hayes der höchste Berg in der Eastern Range des Staates ist, wird er aufgrund seiner Entfernung und Unzugänglichkeit selten bestiegen.

Es ist auch das Epizentrum dessen, was die Einheimischen das Alaska-Dreieck nennen … ein Hotspot für Nachrichten über unerklärliche Lichter, vermisste Wanderer und sogar kleine Wesen, die in der Wildnis leben. Was genau hat die US-Regierung herausgefunden? Und könnte eine unterirdische Anlage etwas mit skurrilen Berichten aus der Region aus Jahrzehnten zu tun haben? (Filibert: andere Zivilisationen verfügen über technische Mittel, die es ermöglichen, problemlos mehr als 50 km pro Tag an Galerien zu graben, ohne die Materialien evakuieren zu müssen, die bei sehr hohen Temperaturen geschmolzen werden, um in sehr dichte und feste Wände umgewandelt zu werden! hat unterirdische Außerirdische oder intraterrestrische Strukturen auf der ganzen Welt!)

In seinem 1997 erschienenen Buch Remote Viewers: The Secret History of America’s Psychic Spies beschreibt der Autor Jim Schnabel die Beteiligung des US-Geheimdienstes an der umstrittenen Frage der „psychischen Spionage“, die in den 1970er Jahren begann. Zu wissen, dass der außergewöhnliche „psychische Spion“ in einer seiner Visionen gesagt hätte, dass „… „.

Laut Pat Price waren die Außerirdischen, die im Inneren des Berges lebten, den Menschen im Aussehen sehr ähnlich und unterschieden sich nur in der inneren Anatomie wie Herz, Lunge, Blut und Augen. Darüber hinaus behauptet Price, dass die Außerirdischen in der Lage waren, die Kontrolle über unseren Geist zu übernehmen, und dass „die Lage Alaskas auch für die Fehlfunktion einiger amerikanischer und sowjetischer Weltraumobjekte verantwortlich war“. Natürlich wurden die Behauptungen von Pat Price nie offiziell bestätigt. Trotz des kontroversen Charakters der Geschichte sprechen einige kürzlich veröffentlichte FBI-Akten jedoch von überraschenden UFO-Begegnungen zwischen 1947 und 1950 in Alaska.

Massimo Fratini


Like it? Share with your friends!

9766
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format