9823
Spread the love
loading...

Liebe Freunde und Leser, heute Nacht werden mit der abgeschlossenen amerikanischen Präsidentschaftswahl die Weichen für den Fortbestand oder das Ende allen Lebens auf diesem Planeten gestellt. 

von NJ

Mit Fortbestand allen Lebens ist nicht das Dahinvegetieren aller Kreaturen gemeint, sondern das Leben, das man gemeinhin als „lebenswert“ bezeichnen kann. Mit dem Tod ist nicht das physische sofortige Sterben gemeint, sondern das menschenerbärmliche Dahinvegetieren.

Das totale Sterben kommt viel später, nach einem unsäglichen Leidensprozess, den die Satanisten über uns bringen wollen, denn nur das macht sie höllisch-glücklich. Das Leid ist immer die Freude des Bösen.

Der satanistische Todesprozess trat 2015 in die Endphase ein, als uns Merkel auftragsgemäß mit fremden Menschenflutwellen ethnisch zu ertränken versuchte. Hereingeschwemmt wurden ganze Mörder- und Verbrecher-Heere, die sich seither blutgerecht an uns austoben.

Dennoch kam der Vernichtungsprozess durch das Widerstands-Doppelwunder Brexit und Trump-Wahl etwas ins Stocken. Diese beiden Wunder brachten die sonst so gut geschmierten Kugellager des globalistische Getriebes in vielen Teilen der komplexen Konstruktion zur Schmelze, es drehte nicht mehr richtig rund.

US-Präsident Donald Trump zerstörte den globalistischen Wirtschaftsterror sogar in der Herzgegend der Globalisten. Er ersetzte alle maßgeblichen globalistischen Weltabkommen durch bilaterale Vereinbarungen. Das Ergebnis war eine Wirtschaftsblüte im eigenen Land, die in der Geschichte nur noch von Adolf Hitlers Wirtschaftswunder übertroffen wurde.

Die Wirtschaftspolitik dieser beiden Menschengiganten war faktisch die gleiche – eine nationale Wirtschaftspolitik zugunsten der eigenen Nation, nicht zur Bereicherung der satanistischen Groß-Billionäre und fremder Nationen.

Die Teufel geben sogar offen zu, dass Trump ein Wirtschaftswunder geschaffen hatte, das 80 Prozent der Amerikaner zufrieden, ja, sogar glücklich machte. Somit musste dieser Mann vernichtet werden, wie man Adolf Hitler vernichtete, als er aus einer sterbenden Nation ein glückliches Volk gemacht hatte. (Doku – auch ZDF als Beweis und die Doku: Ethno-Vernichtungsplan mit Lloyd George)

So wie Adolf Hitler mit dem grausamsten aller bis dahin vom Zaun gebrochenen Kriege überzogen wurde, weil er ein glückliches Volk schuf, so wurde gegen Donald Trump der grauenhafte Corona-Terror-Krieg entfesselt, um ihn zunächst wahltechnisch, dann wohl physisch, zu vernichten.

Eine mit dem Corona-Terror total zerstörte Wirtschaft würde seine Wiederwahl, die schon feststand, unmöglich machen, so die Kalkulation der Globalisten.

Aber selbst inmitten dieses barbarischen Corona-Kriegs schaffte Trump mit seiner nationalen Wirtschaftspolitik einen beispiellosen Aufschwung, beispiellos in der Welt in Zeiten dieses Krieges.

Die Economic Times meldete am 29.10.2020„Die US-Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 33,1%, der größte Zuwachs aller Zeiten. Dies geschieht nach einem Niedergang von 31,4 Prozent in der Zeit von April bis Juni während der schlimmsten Covid-19-Pandemie und einem Rückgang von fünf Prozent im ersten Quartal.“

Diese Zahlen sind nur noch mit der nationalen Wirtschaftspolitik Hitler-Deutschlands vergleichbar. Mit der Abschaffung der Zinspolitik für die „Märkte“ und der eigenen Herstellung und Verwendung des nationalen Geldes für eigene Belange blühte das sterbende Deutschland damals zu neuem und vitalem Leben auf. Und zwar über Nacht.

Ende 1932 verzeichnete das deutsche preisbereinigte Bruttosozialprodukt noch ein Minus von 7,7 Prozent. Adolf Hitler kam am 30. Januar 1933 an die Macht und bereits im Februar 1933 gestaltete er die Geldpolitik der Reichsbank um, entmachtete die ausländischen Mitglieder im Generalrat. Dies hatte zur Folge, dass schon Ende 1933, also nach nur 11-monatigem Wirken, das preisbereinigte Bruttosozialprodukt (BSP) ein Wachstum von über 6 Prozent Plus verzeichnete.

Schon 1937 hatte Hitlers Wirtschaft- und Geldpolitik dafür gesorgt, dass, trotz der gegen das Reich verhängten Sanktionen, ein Wachstum von über 10 Prozent erreicht wurde. Aber was noch entscheidender ist, bei einem 10-prozentigen Wirtschaftswachstum lag die Preissteigerung unter Hitlers Geldpolitik bei NULL-Prozent, und es gab keine Arbeitslosen mehr. Selbst im Krieg gab es keine Preissteigerungen, kein Haushaltsdefizit, aber es gab Wachstum. 

Die Folge war der 2. Weltkrieg, denn das eigene Volk glücklich machen, das durfte – damals so wenig wie heute – Schule machen. Und so haben sie für Donald Trump dasselbe Schicksal geplant, das sie schon für Adolf Hitler vorgesehen hatten. Gegen Hitler wurde der 2. Weltkrieg entfesselt, gegen Trump der Corona-Weltkrieg, der bereits von vielen als der 3. Weltkrieg bezeichnet wird.

Wie viele Tote der Corona-Weltkrieg weltweit zeitigen wird, durch totale Verarmung, Verelendung und medizinische Minderversorgung, wird sich erst noch zeigen. Aber der Corona-Weltkrieg wird nicht weniger, sondern sehr wahrschlich noch weitaus mehr Opfer kosten als der 2. Weltkrieg.

Die Massen zum Sterben bringen ist offenbar die große Leitlinie der satanistischen Weltplanung. Während mit Corona gegen uns gewütet wird, werden wir einem grausamen Abschlachten „mit Migrationshintergrund“ in fast allen großen Städten Europas unterworfen.

Nach Paris, Nizza, Madrid, London, um nur ein paar wenige Städte zu nennen, wo Islamisten das große Schlachten begonnen haben, folgte gestern Wien. Die Zahl der Toten wurde gegen Mittag des heutigen Tages noch nicht genau benannt, sie schwankt zwischen sieben und mehr.

Und stets müssen wir die zum weiteren Anheizen des Schlacht-Terrors abgedroschenen Phrasen unserer Peiniger ertragen. Merkel sozusagen wortgleich mit ihren Mitsatanisten Kurz und Macron: „Wir Deutsche stehen in Anteilnahme und Solidarität an der Seite unserer österreichischen Freunde. Der islamistische Terror ist unser gemeinsamer Feind. Der Kampf gegen diese Mörder und ihre Anstifter ist unser gemeinsamer Kampf.“ (BILD)

Merkel, Kurz, Macron sind aber jene, die ungezügelt die Masseneinfuhr dieser Mörder betreiben. Und immer sind es nur „Einzelfälle“, am Ende werden es Millionen „Einzelfälle“ sein, wenn das Schlachten an uns in die Endphase geht. Was heute von unseren Peinigern millionenfach jedes Jahr an potentiellen Todesschwadronen durch die geöffneten Schleusen flutet, kann man nicht mit den Moslems vergleichen, die für den Großmufti von Jerusalem gegen das Böse in den Krieg gezogen waren.

Das waren ehrenwerte Kämpfer, nicht an den Hass-Versen ausgerichtet, sondern am nationalen Gottesgedanken. Heute tobt jedoch Satan, während damals Gott die Führung der islamischen Kräfte beseelte.

Jedenfalls scheinen die Satanisten um Merkel nicht die Absicht zu haben, das begonnene Schlachten an uns zu stoppen. Denn die sog. Migrationspolitik geht weiter wie bisher. Jetzt sogar noch schlimmer als zuvor, weil die Bande Dank ihres Corona-Weltkriegs keine Wahlen mehr zu befürchten hat. Jetzt haben sie den Weg zu den Schlachtbänken unserer Städte endgültig freigeschossen.

Und damit das auch so bleibt, damit das Schlachten weitergehen kann, wird der Corona-Terror so lange verlängert, bis nach einigen Jahren nicht nur jeder Mensch, sondern auch jede Lebensgrundlage der Menschen zerstört ist. Die politisch-korrekten Gestrigen glauben die Lügen immer und immer wieder.

Als im Mai der Lockdown beendet wurde, versprach uns Merkel einen noch schlimmeren Lockdown für den Herbst. Sie hat Wort gehalten, das muss man ihr lassen. Und jetzt glauben dieselben politisch-korrekten Corona-Hypnotisierten, zu Weihnachten wäre der neuerliche Terror vorbei. Gott, ihr politisch-korrekten Vollidioten, wie abstoßend eure feige Dummheit doch ist – der Terror wird jetzt erst richtig beginnen.

Die Trottel-Armee der Mitmacher darf drei Tage lang Verwandte besuchen, um dann wieder ins Gulag-Lager geworfen zu werden, da durch die Familien-Besuche „die Fallzahlen erneut gestiegen sind“, wird es heißen. Dazu titelt die BILD heute: „MERKEL KÜNDIGT BESCHRÄNKUNGEN AUCH NACH NOVEMBER AN. Kommt jetzt der Dauer-Lockdown?“

Trump hat in seinem Wahlkampf den Corona-Krieg zum allen umfassenden Thema gemacht, weil der Corona-Weltkrieg über das Schicksal der Menschheit entscheidet. Der Ausgang dieses Krieges hängt vom Verbleib Trumps im Amt ab. Siegen die Satanisten und verdrängen ihn mit ihrer gigantischen Wahlfälschung und mit Gewalt aus dem Weißen Haus, gehen wir grauenhaft zugrunde. Bleibt Trump, siegt er über die Satanisten, wird die Menschheit wieder auferstehen.

Im Wahlkampf sagte Trump immer wieder, dass die Systemmedien in USA die Lügen verbreiteten, Deutschland und Europa würden wirtschaftlich so gut dastehen, dass es in Europa einen Aufschwung gäbe. Einen Aufschwung bei uns gibt es nur im Bereich der Lügengewalt. Wir haben in der BRD eine echte Arbeitslosenquote (Kurzarbeit) von fast 50 Prozent.

Das BIP ist in Wahrheit um mindestens 30 Prozent eingebrochen, während es in USA um 33 Prozent gestiegen ist. Trump stellte damit heraus, dass die sog. Lockdowns reine Kriegsmaßnahmen zur Zerstörung unserer Lebensgrundlagen sind.

Trump wörtlich in Hickory (NC) am 1. November 2020: „Schaut euch an, was in Europa passiert ist. Die Menschen begehren auf, sie wollen und können das nicht mehr aushalten. Europa hat drakonische Lockdowns verhängt, und trotzdem explodieren ihre Fallzahlen, ihre Wirtschaften liegen in Trümmern. Wir werden niemals mehr einen Lockdown machen.“ Das kann man überall auf den Videos anschauen und anhören.

Selbst der Lügen-SPIEGEL wiederholte dies Aussagen Trumps wie folgt:
„Wir wurden mit Europa verglichen … ‚Deutschland macht es so gut‘, ‚Frankreich macht es so gut‘, ‚alle machen es so gut‘ – nein, sie machen es nicht gut! Sie haben wieder einen starken Anstieg, sie machen Shutdowns, sie machen Lockdowns. Ich sehe das anders. Wir werden nie wieder in den Lockdown gehen. Wir hatten einen Lockdown, wir verstehen die Krankheit jetzt und jetzt haben wir für die Wirtschaft wieder geöffnet.“ (Spiegel, 30.10.2020)

Damit hat Donald Trump direkt und persönlich in das Kriegsgeschehen der Satanisten eingegriffen, was nur noch mit Blut entschieden werden kann, aber nicht mehr durch eine Wahl. Dass das geistig korrupt-verfaulte Subjekt Biden die Wahl niemals durch eine echte Abstimmung gewinnen könnte, ist doch allen klar.

Zu Trumps Kundgebungen kommen jeweils bis zu 50.000 Menschen, die ihn feiern wie einen Popstar, während zu Biden oftmals gerade mal zwischen 5 und 20 Leute kommen. Und die sind offenbar noch gut bezahlt worden, damit sie die Fähnchen schwenkend den Kameras gefälschte Propaganda-Objekte liefern. Nein, über diese Gewaltfälschung der Wahl wurde schon vor langer Zeit entschieden, nämlich zu dem Zeitpunkt, als der Corona-Weltkrieg beschlossen wurde.

Heute Nacht, liebe Freunde, entscheidet sich das Schicksal der Menschheit. Nicht, ob Trump wahltechnisch verliert oder gewinnt, das wurde längst von den Satanisten entschieden, denn die haben bereits die Krönung der halbschwarzen Menschenhasserin Kamala Harris zeitplanmäßig vorbereitet, sondern wer militärisch für Trump kämpfen wird.

Schickt diesem Mann heute gute Gedanken. Denkt in der wunderbarster Weise heute an ihn. Die Geisteskraft hat schon vieles bewegt in der Menschheitsgeschichte.

Und wer sich religiös dem christlichen Erlöser nach den Urtexten der Evangelien verbunden fühlt, der möge heute für den Helden der Menschheit, für Donald Trump, beten.

Das NJ ist heute Donald Trump mit den tiefsten Heilsgedanken, die ein Mensch nur fassen kann, verbunden.

Quelle


Like it? Share with your friends!

9823
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format