9799
Spread the love
loading...

Wussten Sie, dass sich die Clinton Foundation derzeit in einem massiven Betrugsfall befindet? Niemand in den Medien spricht darüber …

Clinton Foundation Logo

Lassen Sie mich Ihnen sagen, Leute, es ist nicht einfach, das Clinton-Regime zu stürzen.

Es ist eigentlich fast unmöglich, aber zwei Whistleblower namens Lawrence W. Doyle und John F. Moynihan versuchen es.

Und das ist schwierig – denn die Clintons isolieren sich mit Teams sehr mächtiger Anwälte, deren Aufgabe es ist, [sie] zu schützen.

Aber die Whistleblower haben gerade einen legalen Sieg über die Clintons errungen … und obwohl dies KEIN Spielveränderer ist, kann es angesichts der Schwierigkeit, die Clintons zu bekämpfen, als ein sehr großer Schritt nach vorne angesehen werden.

Die Akten des Falls sind versiegelt, aber wir können Ihnen Folgendes sagen: Ein Richter des Finanzgerichts der Vereinigten Staaten hat dem Internal Revenue Service ( IRS – Service American Tax ) befohlen, zu offenbaren, ob er eine strafrechtliche Untersuchung der Clinton Foundation abgeschlossen hat .

Der Umzug ist Teil eines laufenden Falls, in dem Whistleblower verwickelt sind, die seit langem behaupten, dass die nach dem ehemaligen Präsidenten Bill Clinton und seiner Frau, der ehemaligen Außenministerin von Hillary Clinton, benannte Wohltätigkeitsorganisation angeblich ein Fehlverhalten begangen hat.

Der für den Fall zuständige Richter stellte eine „Lücke“ in den IRS-Aufzeichnungen fest und sagte, dass die Behauptung des Dienstes, dass er niemals eine strafrechtliche Untersuchung der Clinton-Wohltätigkeitsorganisation „no“ durchgeführt habe, nicht durch die Verwaltungsakte gestützt wurde und daher einen Missbrauch von darstellte Diskretion “.

Jetzt muss sich die IRS offiziell aussprechen und ernsthaften Betrugsvorwürfen ausgesetzt sein, wenn es lügt.

Dieser Schritt hilft dabei, Gerüchte und Vorwürfe zu bestätigen, wonach die Clintons ihre Stiftung dazu benutzt haben, Geld im Austausch gegen politische Gefälligkeiten ausländischer Einheiten zu waschen.

Das Western Journal berichtete, dass die beiden Whistleblower behaupteten, die Clinton Foundation habe illegale Lobbyarbeit im Ausland betrieben, als sie Spenden aus dem Ausland entgegennahm und versuchte, die amerikanische Politik zu beeinflussen.

Die Wohltätigkeitsorganisation „begann schon früh und während ihrer gesamten Existenz als Agent für ausländische Regierungen zu fungieren“, sagte Moynihan gegenüber einer Gruppe von Beamten des Hauses.

„Als solche hätte sich die Stiftung nach dem Foreign Agents Registration Act ( FARA ) registrieren lassen müssen . Am Ende räumte die Stiftung ebenso wie die Personen, die die Konten überprüft hatten, in Verwaltungsformularen und -dokumenten ein, dass sie tatsächlich als (ausländischer) Vertreter tätig war, weshalb die Stiftung keinen Anspruch auf seine Steuerbefreiungsprivilegien nach 501c3 hatte beschrieben in IRS 170 (c) 2 “, sagte er.

Es ist erstaunlich, dass diese ganze Angelegenheit mit den Clintons und ihrer Gründung weitergeht, aber wir hören buchstäblich NICHTS in den Medien.

Dies zeigt, wie isoliert und geschützt die Clintons sind.

Man kann sie kaum anfassen … aber diese beiden Whistleblower geben nicht auf.

Bete für ihre Sicherheit. Sie werden es brauchen.

Quelle:https://lesdeqodeurs.fr/laffaire-de-fraude-contre-la-fondation-clinton-vient-de-devenir-tres-interessante/?fbclid=IwAR3xLylAX4Nq8b1Zanpj9s2v7xyJqTmpHZrTaks_fayKWvb4bw_Nt4RkkeQ


Like it? Share with your friends!

9799
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format