9781
Spread the love
loading...

von Press Core

1975 kam während der Anhörungen des Kirchenausschusses die Existenz einer geheimen Mordwaffe ans Licht. Die CIA hatte ein Gift entwickelt, das bei dem Opfer einen sofortigen Herzinfarkt verursachte. Dieses Gift konnte in Form eines Pfeils eingefroren und dann mit hoher Geschwindigkeit aus einer Pistole abgefeuert werden. Die Waffe war in der Lage, das eisige Projektil so schnell abzuschießen, dass der Pfeil direkt durch die Kleidung des Ziels ging und nur einen winzigen roten Fleck hinterließ. Einmal im Körper würde das Gift schmelzen und vom Blut aufgenommen werden und einen Herzinfarkt verursachen! Das Gift wurde so entwickelt, dass es durch moderne Autopsieverfahren nicht nachweisbar ist.

Kann man einer Person Krebs geben?

Wenn bei Tieren Krebs durch Injektion von Krebsviren und -bakterien verursacht werden kann , wäre dies beim Menschen sicherlich auch möglich !

Im Jahr 1931 infiziert Cornelius Rhoads, ein Pathologe vom Rockefeller Institute for Medical Research, absichtlich menschliche Testpersonen in Puerto Rico mit Krebszellen; 13 von ihnen starben. Obwohl ein Arzt aus Puerto Rico später herausfindet, dass Rhoads absichtlich einige Details seines Experiments vertuscht hat und Rhoads selbst eine schriftliche Aussage macht, dass er glaubt, dass alle Puertoricaner getötet werden sollten, baut er später die Einrichtungen der US-Armee für biologische Kriegsführung in . auf Fort Detrick Maryland (Ursprung des HIV/AIDS-Virus, des Vogelgrippe-Virus und des Schweinegrippe- / A-H1N1-Virus), Utah und Panama und wird in die US-Atomenergiekommission berufen, wo er eine Reihe von Strahlenexpositionsexperimenten beginnt auf amerikanische Soldaten und zivile Krankenhauspatienten.

Die Antwort auf die Frage – Kann man einer Person Krebs geben – ist ja. Nach fast 80 Jahren Forschung und Entwicklung gibt es nun eine Möglichkeit, einen echten Herzinfarkt zu simulieren und einem gesunden Menschen Krebs zu geben. Beide wurden als Attentatsmittel eingesetzt. Nur ein sehr erfahrener Pathologe, der genau wusste, worauf er bei einer Autopsie achten musste, konnte einen ermordeten Herzinfarkt oder Krebs von der Realität unterscheiden.

Ist Tod durch Herzinfarkt, platzendes Aneurysma, Hirnblutung eine „natürliche Ursache“? Nicht, wenn Regierungsbehörden einen Weg gefunden haben, Ihre Herzfrequenz, Ihren Blutdruck oder Ihre Gefäßerweiterung zu beeinflussen. Neurologische Forschungen haben ergeben, dass das Gehirn für jede willkürliche Bewegung spezifische Frequenzen hat, die als Vorbereitungssätze bezeichnet werden. Indem Sie mit einem Mikrowellenstrahl, der die vom Herzen abgegebenen ELF-Signale enthält, auf Ihre Brust feuern, kann dieses Organ in einen chaotischen Zustand versetzt werden, den sogenannten Herzinfarkt. Auf diese Weise können hochrangige Führer politischer Parteien, die anfällig für Herzinfarkte sind, getötet werden, bevor sie Probleme verursachen. Jack Ruby starb wenige Wochen, nachdem seine Verurteilung wegen Mordes vor einem Berufungsgericht aufgehoben worden war, an Krebs, und er wurde aufgefordert, sich außerhalb von Dallas vor Gericht zu stellen – damit er frei sprechen konnte, wenn er dies wünschte.

Matt Simmons, ein Experte für die Ölindustrie, wurde ermordet, weil er wegen der Vertuschung der BP Gulf Oil Spill durch die Obama-Regierung Whistleblower gemacht hatte. Der plötzlich verstorbene Investmentbanker Matt Simmons war ein Insider der Energiebranche und Berater des Präsidenten, dessen Profil in die Höhe schoss, als er schrieb, dass Saudi-Arabien das Öl ausgeht und die Weltproduktion ihren Höhepunkt erreicht. Simmons, 67, starb in seinem Ferienhaus in Maine. Eine Autopsie des staatlichen Gerichtsmediziners ergab am Montag, dass er an einem versehentlichen Ertrinken „mit einer Herzkrankheit als beitragendem Faktor“ gestorben ist.

Sein Bestseller-Buch aus dem Jahr 2005, Twilight in the Desert: The Coming Saudi Oil Shock and the World Economy , brachte ihm ein breiteres Publikum. Das Buch argumentierte, dass Saudi-Arabien die Größe seiner Ölreserven bei weitem überbewertet und dass die Welt am Rande einer ernsthaften Ölknappheit stehe, da die größten Ölfelder erschöpft seien. Diese Offenbarung wird vom Iran unterstützt. Der Iran weiß, dass die Ölversorgung im Nahen Osten schnell versiegt und konzentriert sich deshalb jetzt auf den Bau von Atomreaktoren. Sobald das Öl ausgeht, wird der Iran das einzige Land im Nahen Osten sein, das energieautark sein wird. Alle anderen Länder des Nahen Ostens, einschließlich Saudi-Arabiens, werden zu verarmten Staaten der Dritten Welt.

Auch der ehemalige jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic wurde ermordet. Er wurde in der Haftanstalt des Haager Tribunals tot aufgefunden. Milosevic wurde wegen seiner angeblich zentralen Rolle in den Kriegen in Bosnien, Kroatien und im Kosovo in den 1990er Jahren wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. Er war auch wegen des Bosnienkriegs 1992-95, bei dem 100.000 Menschen starben, wegen Völkermords angeklagt.

Milosevic schrieb einen Tag vor seinem Tod einen Brief, in dem er behauptete, er werde im Gefängnis zu Tode vergiftet. Eine Autopsie bestätigte seine Behauptung, da sie zeigte, dass Milosevics Körper ein Medikament enthielt, das seine üblichen Medikamente gegen Bluthochdruck und seine Herzerkrankung wirkungslos machte und den Herzinfarkt verursachte, der zu seinem Tod führte.

Der ehemalige MI6-Agent Richard Tomlinson sagte Reportern, er habe 1992 Dokumente gesehen, in denen die Ermordung von Milosevic durch einen inszenierten Autounfall diskutiert wurde, bei dem der Fahrer durch einen Lichtblitz geblendet und ein ferngesteuerter Bremsversagen ausgelöst wurde, um den Unfall zu verursachen. Genau diese Technik wurde bei der Ermordung von Prinzessin Diana tatsächlich eingesetzt.

Wenn Milosevic ermordet würde, wer wäre dann letztendlich verantwortlich? NATO.

Warum Nato?

Denn obwohl sich der ICTY (oder „Haager Tribunal“) der Welt als UN-Organ präsentiert, haben NATO-Beamte selbst öffentlich klargestellt, dass er wirklich zur NATO gehört. Die NATO ernannte die Staatsanwälte und die Richter, die eine Untersuchung von Anschuldigungen wegen Kriegsverbrechen gegen die NATO ausschlossen. Daraus folgt, dass Slobodan Milosevic, der bei seinem Tod im Gefängnis des Haager Tribunals in Scheveningen gefangen war, ein Gefangener der NATO war. Die NATO hatte sowohl Motiv als auch Gelegenheit, ihn zu töten.

Im März 2002 legte Milosevic dem von der NATO kontrollierten Haager Tribunal FBI-Dokumente vor, die belegen, dass sowohl die US-Regierung als auch die NATO Al-Qaida finanziell und militärisch unterstützten, um die Kosovo-Befreiungsarmee in ihrem Krieg gegen Serbien zu unterstützen. Das kam beim Pentagon und im Weißen Haus nicht so gut an, die damals versuchten, einen Krieg gegen den Terror zu verkaufen und sich darauf vorzubereiten, eine Invasion in den Irak zu rechtfertigen.

Im Prozess gegen Milosevic wegen Kriegsverbrechen behauptete die Nato, Serben hätten in der kosovarischen Stadt Racak ein Massaker an albanischen Zivilisten verübt. Dem Gericht vorgelegte Beweise zeigten, dass die Behauptung der NATO ein Scherz war. Dies ist besonders peinlich, da die Anschuldigung eines Massakers in Racak die Ausrede dafür war, dass die NATO am 24. März 1999 mit der Bombardierung der Serben begann (die Teppichbombardierungen wurden von der US-Luftwaffe durchgeführt – genehmigt von dem damaligen Präsidenten Bill und Hillary Clinton). Dann behauptete die Nato, die Serben hätten angeblich 100.000 albanische Zivilisten ermordet. Die eigene Forensik der NATO berichtete jedoch, dass sie nicht einmal eine Leiche eines von Milosevics Truppen ermordeten albanischen Zivilisten finden konnten. Das Versäumnis, Leichen zu finden, führte schließlich zu der absurden Behauptung der NATO, die Serben hätten den Völkermord angeblich vertuscht, indem sie die vielen Tausend Leichen in Tiefkühlwagen tief nach Serbien transportierten (während Bill Clinton den Ort bombardierte), ohne eine einzige Spur von Beweis. Aber auch das Haager Tribunal zeigte, dass diese Anschuldigungen völlig betrügerisch waren.

Milosevic hielt mehrere Reden, in denen er darlegte, wie eine Gruppe schattenhafter Internationalisten das Chaos auf dem Balkan verursacht habe, weil es der nächste Schritt auf dem Weg zu einer „neuen Weltordnung“ sei.

Während einer Rede im serbischen Kongress im Februar 2000 erklärte Milosevic:

„Das kleine Serbien und die Menschen darin haben gezeigt, dass Widerstand möglich ist. Auf einer breiteren Ebene angewandt, war es in erster Linie als moralische und politische Rebellion gegen Tyrannei, Hegemonie, Monopolismus organisiert, die Hass, Angst und neue Formen von Gewalt und Rache gegen Freiheitskämpfer unter Nationen und Völkern erzeugte, ein solcher Widerstand würde die Eskalation stoppen der modernen Inquisition. Uranbomben, Computermanipulationen, drogensüchtige junge Attentäter und bestochene Hausknechte, die zu Verbündeten der neuen Weltordnung befördert werden, das sind die Instrumente der Inquisition, die in Grausamkeit und Zynismus alle bisherigen Formen rachsüchtiger Gewalt übertroffen haben in der Vergangenheit gegen die Menschheit begangen.“

Beweise, die Milosevic mit Völkermorden wie Srebrenica, bei denen 7.000 Muslime starben, in Verbindung brachten, erwiesen sich als betrügerisch. Tatsächlich war Srebrenica eine „UN-Sicherheitszone“, doch genau wie Ruanda zogen sich die UN-Friedenstruppen absichtlich zurück und ließen das Massaker zu, und gaben dann Milosevic die Schuld. Milosevics Enthüllung der Beteiligung der Vereinten Nationen am Massaker von Srebrenica war ein weiterer Grund, warum die Transkripte des Tribunals von der NATO stark bearbeitet und zensiert wurden, und ein weiterer Faktor dafür, dass die NATO ihn ermordete, während er in ihrer Obhut war. Das Haager Tribunal der NATO war eindeutig ein Känguru-Gericht, dessen einziger Zweck war es, die einfachen Leute auf der ganzen Welt davon zu überzeugen, dass die Zerstörung Jugoslawiens durch die NATO gerechtfertigt war. Da die NATO dies vor ihrem eigenen Gericht nicht nachweisen konnte (das völlige Fehlen von Beweisen machte dies schwierig), Es gibt tatsächlich ein starkes NATO-Motiv, Milosevic zu ermorden – um seinen Freispruch zu verhindern. Auf diese Weise kann die NATO weiterhin behaupten, dass Milosevic schuldig war, und niemand würde anfangen, den Berg von Beweisen zu untersuchen, die belegen, dass es NATO-Führer (insbesondere US-Präsident Bill Clinton) waren, die Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord begangen haben Jugoslawien.

So viele Menschen wurden zu einem geeigneten Zeitpunkt in der Geschichte von Krebs befallen, dass es jetzt an der Zeit ist, die Frage zu stellen: „Wer tötet Menschen, indem er ihrem Zielkrebs Krebs gibt oder einen massiven Herzinfarkt verursacht“? Wer hat die Hits bestellt und warum?

Charles Senseney, ein CIA-Waffenentwickler in Fort Detrick, Maryland, sagte im September 1975 vor dem Geheimdienstausschuss des Senats aus, wo er eine von ihm hergestellte Regenschirm-Giftpfeilpistole beschrieb. Er sagte, dass es immer in Menschenmengen mit offenem Regenschirm verwendet wurde und durch das Gewebe geschossen wurde, damit es keine Aufmerksamkeit erregte. Da es still war, konnte es niemand in der Menge hören und der Attentäter faltete nur den Regenschirm zusammen und schlenderte mit der Menge davon.

Videoaufnahmen der Ermordung von John F. Kennedy zeigen, wie diese Regenschirmpistole in Dealey Plaza verwendet wird. Videobeweise der Ereignisse vom 22. November 1963 zeigen, dass der erste Schuss an diesem schicksalhaften Tag immer eine lähmende Wirkung auf Kennedy gehabt zu haben schien. Seine Fäuste waren geballt und sein Kopf, seine Schultern und Arme schienen sich zu versteifen. Eine Autopsie ergab, dass sich in seinem Hals eine kleine Eintrittswunde befand, aber keine Hinweise auf einen Schussweg durch seinen Hals und es wurde nie eine Kugel gefunden, die dieser geringen Größe entsprach.

Charles Senseney sagte aus, dass seine Special Operations Division in Fort Detrick von der CIA den Auftrag erhalten habe, exotische Waffen zu entwickeln. Eine der Waffen war eine Handfeuerwaffe, die einen Giftpfeil in einen Wachhund schießen konnte, um ihn für mehrere Stunden außer Gefecht zu setzen. Der Pfeil und das Gift hinterließen keine Spuren, so dass die Untersuchung nicht ergab, dass die Hunde außer Gefecht gesetzt wurden. Die CIA bestellte etwa 50 dieser Waffen und setzte sie operativ ein.

Senseney sagte, dass die Pfeile verwendet worden sein könnten, um Menschen zu töten, und er könne nicht ausschließen, dass dies von der CIA getan wurde Einfluss, es sei denn, es wird eine Autopsie durchgeführt, um dieses spezielle Gift zu überprüfen. Die CIA enthüllte dieses Gift Anfang der 1970er Jahre in verschiedenen Berichten. Die CIA enthüllte sogar die Waffe, mit der diese Pfeile abgefeuert wurden, die bei einer Anhörung vor dem Kongress einen Herzinfarkt auslösten.

Der Pfeil dieser geheimen CIA-Waffe kann Kleidung durchdringen und nichts als einen winzigen roten Punkt auf der Haut hinterlassen. Beim Eindringen des tödlichen Pfeils kann sich die Person, die das Attentat anvisiert, fühlen, als ob sie von einer Mücke gebissen worden wäre, oder sie spürt überhaupt nichts. Der Giftpfeil zerfällt beim Betreten des Ziels vollständig. Das tödliche Gift gelangt dann schnell in den Blutkreislauf und verursacht einen Herzinfarkt. Sobald der Schaden angerichtet ist, denaturiert das Gift schnell, so dass eine Autopsie sehr unwahrscheinlich ist, dass der Herzinfarkt auf andere als natürliche Ursachen zurückzuführen ist.

Ein ehemaliger CIA-Agent enthülltdass die Pfeile aus einer gefrorenen Form des flüssigen Giftes bestanden. Sie enthüllte, dass der Pfeil innerhalb des Ziels schmelzen und nur einen sehr kleinen roten Punkt am Eintrittspunkt hinterlassen würde – die gleiche Art von kleiner Eintrittswunde, die bei der Autopsie von John F. Kennedy gefunden wurde. Seit über 50 Jahren werden Morde begangen so geschickt, dass der Eindruck erweckt wird, die Opfer seien eines natürlichen Todes gestorben. Details einiger Techniken, die dazu verwendet wurden, kamen 1961 ans Licht, als der professionelle KGB-Attentäter Bogdan Stashinskiy in den Westen überlief und enthüllte, dass er zwei solcher Missionen erfolgreich durchgeführt hatte. 1957 tötete er in München den ukrainischen Schriftsteller Lev Rebet mit einer Giftdampfpistole, die das Opfer einem scheinbaren Herzinfarkt zum Opfer fiel. 1959,

Unter den Zeugen sind wichtige Personen und Verschwörer, die durch einen induzierten Herzinfarkt und Krebs hätten eliminiert werden können: Jack Rudy (verstarb an einem Schlaganfall aufgrund einer nicht diagnostizierten Form von aggressivem Krebs, nur wenige Wochen nachdem er zugestimmt hatte, vor dem Kongress über die Ermordung von JFK auszusagen ), Clay Shaw , J. Edgar Hoover , Earlene Roberts (Oswalds Vermieterin), Marlyn Monroe, Slobodan Milosevic, Kenneth Lay (ehemaliger CEO von ENRON – dem größten politischen Wahlkampfspender von George W. Bush und Dick Cheney), Matt Simmons, Mark Pittman (ein Reporter, der die Finanzkrise vorhersagte und die Fehlverhalten der Federal Reserve aufdeckte. Pittman kämpfte dafür, die Federal Reserve für mehr Kontrolle zu öffnen), Elizabeth Edwards (plötzlich wurde Krebs diagnostiziert, während ihr Ehemann warWahlkampf gegen Barack Obama und Hillary Clinton um die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten.

Während einer Wahlkampfrede vor dem Council on Foreign Relations im Mai 2007 bezeichnete Edwards den Krieg gegen den Terrorismus als einen Slogan, der aus politischen Gründen geschaffen wurde und nicht ein Plan sei, die Vereinigten Staaten zu schützen. Er ging weiter, um es mit einem Autoaufkleber zu vergleichen und dass es die Allianzen und das Ansehen der USA in der Welt beschädigt habe.), … tragen Sie hier die Namen aller politisch ausgesprochenen Personen, Whistleblower oder Zeugen ein, die unerwartet an einem Herzinfarkt gestorben sind oder wer starb schnell an einem unheilbaren Krebs.


Like it? Share with your friends!

9781
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format