9930
loading...

Bombshell Story Synopsis: In den 1990er Jahren wurden von Ärzten und Wissenschaftlern unter dem Apartheid-Regime Forschungen zu rassenspezifischen, sich selbst replizierenden (sich selbst ausbreitenden) Waffenimpfstoffen durchgeführt, mit dem Ziel, sich selbst ausbreitende Unfruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit zu verursachen Todesfälle unter Schwarzen.

  • Dieselbe Forschung wird heute fortgesetzt, hauptsächlich in den Vereinigten Staaten, finanziert von DARPA und der Gates Foundation.
  • Die als „selbstreplizierende Impfstoffe“ bekannte Technologie verbreitet sich wie ein Virus in der Bevölkerung und verursacht die Ausbreitung von Unfruchtbarkeit und Tod, alles zum Zweck der Ausrottung und Bevölkerungsreduzierung.
  • Es wird angenommen, dass dieselbe Technologie hinter Covid-19-Impfstoffen steckt, die schädliche Spike-Proteine ​​auf die Ungeimpften übertragen und selbst bei den Ungeimpften weit verbreitete Blutungen, Blutergüsse, Blutgerinnsel und andere schädliche Wirkungen verursachen .
  • Befürworter der sich selbst replizierenden Impfstofftechnologie sind bekennende Befürworter der Entvölkerung, die die meisten der heute lebenden Menschen ausrotten wollen.

Im Jahr 2020 veröffentlichte das Bulletin der Atomwissenschaftler einen gut recherchierten Artikel, der die Geschichte der sich selbst ausbreitenden Impfstoffe dokumentiert und vor deren Auswirkungen auf die Menschheit warnt. Eine solche Technologie ist anfällig für „unbeabsichtigte Konsequenzen“ und kann nicht rückgängig gemacht werden, warnt das Bulletin in diesem Artikel mit dem Titel „ Wissenschaftler arbeiten an Impfstoffen, die sich wie eine Krankheit ausbreiten. Was könnte möglicherweise falsch laufen? 

Dieser Artikel dokumentiert die schreckliche Geschichte unserer sich selbst replizierenden, rassenspezifischen waffengeschützten „Impfstoffe“, die vom Apartheid-Regime entwickelt wurden, um die Schwarzen auszurotten und das rassistische Regime der Weißen an der Macht zu halten.

Der Artikel ist hervorragend und wird im Folgenden ausführlich zitiert. Die Autoren sind Filippa Lentzos und Guy Reeves, beide Europäer, was erklärt, warum sie gefährliche Wahrheiten veröffentlichen können, die kein amerikanischer Journalist aus Angst vor Vergeltung durch das tyrannische medizinische Wissenschaftsinstitut, das heute fast jede Institution in den Vereinigten Staaten kontrolliert, aussprechen würde Zustände.

Für die Aufzeichnung behaupten diese beiden Autoren in ihrem Artikel nicht, dass Covid-19-Impfstoffe selbstreplizierende Impfstoffe sind. Dies ist eine Verbindung, die wir erst kürzlich herstellen konnten, nachdem wir die Explosion bizarrer Symptome bei nicht geimpften Menschen gesehen haben, die sich lediglich in unmittelbarer Nähe der Geimpften befinden. In den letzten zwei Wochen gingen Tausende von Berichten über dieses Phänomen bei den Top-Whistleblowern und Ärzten an vorderster Front ein, die Alarm schlagen, weil die experimentellen „Impfstoff“ -Injektionen in den USA trotz des völligen Fehlens aggressiv und zwangsweise vorangetrieben werden Alle glaubwürdigen Beweise, die belegen, dass solche Impfstoffe für eine weit verbreitete Langzeitanwendung bei gesunden, asymptomatischen Personen sicher und wirksam sind.

Aus dem Bulletin-Artikel (ausgewählte Passagen, nach Länge bearbeitet):

Eine kleine, aber wachsende Anzahl von Wissenschaftlern hält es für möglich, die sich selbst vermehrenden Eigenschaften von Viren zu nutzen und sie zur Verbreitung der Immunität anstelle von Krankheiten zu nutzen.

Seit mindestens 20 Jahren experimentieren Wissenschaftler mit solchen sich selbst ausbreitenden Impfstoffen, die bis heute andauern und die Aufmerksamkeit des US-Militärs auf sich gezogen haben.

Die Biologen Scott Nuismer und James Bull haben im Sommer neue Medien auf sich selbst ausbreitende Impfstoffe aufmerksam gemacht, nachdem sie einen Artikel in der Zeitschrift Nature Ecology & Evolution veröffentlicht hatten.

Nach der Freilassung haben Wissenschaftler keine Kontrolle mehr über das Virus. Es könnte mutieren, wie es Viren natürlich tun. Es kann Arten springen. Es wird Grenzen überschreiten. Es wird unerwartete Ergebnisse und unbeabsichtigte Konsequenzen geben. Es gibt immer.

Selbstverbreitende Impfstoffe sind im Wesentlichen gentechnisch veränderte Viren, die so konzipiert sind, dass sie sich wie Infektionskrankheiten durch Populationen bewegen, aber anstatt Krankheiten zu verursachen, bieten sie Schutz. Die Impfstoffe basieren auf dem Chassis eines gutartigen Virus und enthalten genetisches Material eines Krankheitserregers, das die Bildung von Antikörpern oder weißen Blutkörperchen in „infizierten“ Wirten stimuliert.

Die Idee besteht im Wesentlichen darin, einen kleinen Teil der Bevölkerung durch direkte Impfung zu impfen. Diese sogenannten Gründer verbreiten den Impfstoff dann passiv auf andere Tiere, denen sie entweder durch Berührung, Sex, Stillen oder Einatmen derselben Luft begegnen. Allmählich könnten diese Wechselwirkungen die Immunität auf Bevölkerungsebene stärken.

Das hauptsächliche Sicherheitsrisiko ist das des doppelten Verwendungszwecks. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass dieselbe Forschung, die zur Entwicklung von sich selbst ausbreitenden Impfstoffen zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet wird, auch dazu verwendet werden könnte, absichtlich Schaden zu verursachen. Sie könnten beispielsweise Auslöser für ein Virus entwickeln, das bei infizierten Menschen oder Tieren zu Störungen des Immunsystems führt, ähnlich wie dies bei HIV natürlich der Fall ist. Oder Sie könnten Auslöser in einem Virus erzeugen, die eine schädliche Autoimmunreaktion auslösen, bei der der Körper beginnt, seine eigenen gesunden Zellen und Gewebe anzugreifen.

Die Biowaffenfrage. Während Forscher möglicherweise beabsichtigen, sich selbst ausbreitende Impfstoffe herzustellen, könnten andere ihre Wissenschaft neu nutzen und biologische Waffen entwickeln. Eine solche sich selbst ausbreitende Waffe kann sich als unkontrollierbar und irreversibel erweisen.

Das südafrikanische Programm mit dem Codenamen Project Coast konzentrierte sich hauptsächlich auf verdeckte Mordwaffen gegen Personen, die als Bedrohung für die rassistische Apartheidregierung gelten.

Eines der Forschungsprojekte von Project Coast zielte auf die Entwicklung eines Impfstoffs gegen die Fruchtbarkeit beim Menschen ab.

Die Idee setzte sich in einer Zeit der weit verbreiteten Besorgnis über die weltweite Bevölkerungsexplosion durch. Schalk Van Rensburg, der die fruchtbarkeitsbezogene Arbeit in einem Projektküstenlabor beaufsichtigte, sagte gegenüber der südafrikanischen Wahrheits- und Versöhnungskommission nach der Apartheid…

Van Rensburg und Daniel Goosen, ein Laborleiter, erklärten gegenüber der Wahrheits- und Versöhnungskommission, dass die eigentliche Absicht des Projekts darin bestehe, das Verhütungsmittel selektiv im Geheimen an unwissende schwarze südafrikanische Frauen zu verabreichen.

Es ist kein großer Sprung in die Vorstellungskraft erforderlich, um zu sehen, wie die Ziele des südafrikanischen Impfstoffprojekts gegen Fruchtbarkeit von der Erforschung selbstverbreitender Impfstoffe profitiert hätten, insbesondere wenn Sie es mit den aktuellen Entwicklungen in der Pharmakogenomik, der Arzneimittelentwicklung und der Arzneimittelentwicklung kombinieren Personalisierte Medizin. Zusammengenommen könnten diese Forschungsstränge dazu beitragen, eine gezielte biologische Kriegsführung zu ermöglichen.

Die sich selbst ausbreitende Impfstoffforschung ist ein kleines, aber wachsendes Feld. Derzeit leisten etwa 10 Institutionen bedeutende Arbeit in der Region. Diese Labors befinden sich hauptsächlich in den USA, einige jedoch auch in Europa und Australien. Wenn sich das Feld erweitert, steigt auch das Missbrauchspotenzial.

Bisher wurde die Forschung hauptsächlich von Wissenschafts- und Gesundheitsförderern der US-Regierung wie der National Science Foundation, den National Institutes of Health und dem Department of Health and Human Services finanziert. Private Organisationen wie die Gates Foundation und akademische Einrichtungen haben ebenfalls Projekte finanziert. Kürzlich hat die Agentur für fortgeschrittene Verteidigungsforschungsprojekte (DARPA), manchmal als Forschungs- und Entwicklungsabteilung des US-Militärs angesehen, hat sich an der Forschung beteiligt. Die University of California, Davis, arbeitet beispielsweise an einem von DARPA verwalteten Projekt mit dem Titel „Vorhersage des Spillover-Potenzials und interventionelle En-Masse-Tierimpfung“, um neu auftretende Pathogenbedrohungen in aktuellen und zukünftigen Zonen der US-Militäroperation zu verhindern. Laut einer Broschüre wird im Rahmen des Projekts „der weltweit erste Prototyp eines sich selbst verbreitenden Impfstoffs erstellt, der ein hohes Maß an Herdenimmunität (Schutz der Wildtierpopulation) gegen das Lassa-Virus… und Ebola induzieren soll“.

Erfahren Sie die schockierende Wahrheit darüber, wie Covid-19-Impfstoffe absichtlich als biologische Waffen zur Ausrottung menschlicher Populationen entwickelt wurden… und warum sie so aggressiv vorangetrieben werden, bevor die Todeswelle unbestreitbar wird

Ich beschreibe diese Bombengeschichte in drei Podcasts: Eine kurze, mittlere und lange Version dieser Informationen.

Hier ist die kürzeste Version, eine 10-minütige Zusammenfassung und Einführung in Project Coast und die Waffe für sich selbst replizierende Impfstoffe:

Brighteon.com/1a0b71ff-da6e-4111-9e35-df8d914fdbbc

Hier ist eine 26-minütige Version mittlerer Länge, die weitere Details aus dem Bulletin-Artikel enthält und erklärt, warum die Regierungen der Welt so verzweifelt sind, alle Whistleblower zum Schweigen zu bringen, die erkannt haben, dass Covid-19-Impfstoffe ein globales Vernichtungswaffensystem sind:

Brighteon.com/fa7bb3f6-a548-4d0e-9ce8-5087f04252de

Und hier ist der Podcast zum Situations-Update in voller Länge , der die obige Version in mittlerer Länge sowie weitere Neuigkeiten zu Impfstoffen und Zensur enthält:

Brighteon.com/9c4989d2-2e8e-4c27-93c9-44d34edbe6df

BOMBSHELL: Gates Foundation, DARPA finanziert selbstreplizierende, waffengestützte Impfstofftechnologie, die unter der Apartheid begann, um die Schwarzen auszurotten… und jetzt treibt sie den Covid Vax an

Mittwoch, 05. Mai 2021 von: Mike Adams
Tags: schlechte Gesundheit , schlechte Medizin , schlechte Wissenschaft , Verbrechen gegen die Menschlichkeit , DARPA , Entvölkerung , Ausrottung , Gates Foundation , Völkermord , Medizinische Tyrannei , Projektküste , selbstreplizierende Impfstoffe , sich selbst ausbreitende Impfstoffe , Impfstoff Todesfälle , Impfverletzungen , Impfkriege , Impfstoffe
Umgehen Sie die Zensur, indem Sie diesen Link teilen:

Neu

URL kopieren2,880ANSICHTEN

Bild: BOMBSHELL: Gates Foundation, DARPA finanziert selbstreplizierende, waffengestützte Impfstofftechnologie, die unter der Apartheid begann, um die Schwarzen auszurotten… und jetzt treibt sie den Covid Vax an

Natural News ) Bombshell Story Synopsis: In den 1990er Jahren wurden von Ärzten und Wissenschaftlern unter dem Apartheid-Regime Forschungen zu rassenspezifischen, sich selbst replizierenden (sich selbst ausbreitenden) Waffenimpfstoffen durchgeführt, mit dem Ziel, sich selbst ausbreitende Unfruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit zu verursachen Todesfälle unter Schwarzen.

  • Dieselbe Forschung wird heute fortgesetzt, hauptsächlich in den Vereinigten Staaten, finanziert von DARPA und der Gates Foundation.
  • Die als „selbstreplizierende Impfstoffe“ bekannte Technologie verbreitet sich wie ein Virus in der Bevölkerung und verursacht die Ausbreitung von Unfruchtbarkeit und Tod, alles zum Zweck der Ausrottung und Bevölkerungsreduzierung.
  • Es wird angenommen, dass dieselbe Technologie hinter Covid-19-Impfstoffen steckt, die schädliche Spike-Proteine ​​auf die Ungeimpften übertragen und selbst bei den Ungeimpften weit verbreitete Blutungen, Blutergüsse, Blutgerinnsel und andere schädliche Wirkungen verursachen .
  • Befürworter der sich selbst replizierenden Impfstofftechnologie sind bekennende Befürworter der Entvölkerung, die die meisten der heute lebenden Menschen ausrotten wollen.

Im Jahr 2020 veröffentlichte das Bulletin der Atomwissenschaftler einen gut recherchierten Artikel, der die Geschichte der sich selbst ausbreitenden Impfstoffe dokumentiert und vor deren Auswirkungen auf die Menschheit warnt. Eine solche Technologie ist anfällig für „unbeabsichtigte Konsequenzen“ und kann nicht rückgängig gemacht werden, warnt das Bulletin in diesem Artikel mit dem Titel „ Wissenschaftler arbeiten an Impfstoffen, die sich wie eine Krankheit ausbreiten. Was könnte möglicherweise falsch laufen? 

Dieser Artikel dokumentiert die schreckliche Geschichte unserer sich selbst replizierenden, rassenspezifischen waffengeschützten „Impfstoffe“, die vom Apartheid-Regime entwickelt wurden, um die Schwarzen auszurotten und das rassistische Regime der Weißen an der Macht zu halten.

Der Artikel ist hervorragend und wird im Folgenden ausführlich zitiert. Die Autoren sind Filippa Lentzos und Guy Reeves, beide Europäer, was erklärt, warum sie gefährliche Wahrheiten veröffentlichen können, die kein amerikanischer Journalist aus Angst vor Vergeltung durch das tyrannische medizinische Wissenschaftsinstitut, das heute fast jede Institution in den Vereinigten Staaten kontrolliert, aussprechen würde Zustände.

Für die Aufzeichnung behaupten diese beiden Autoren in ihrem Artikel nicht, dass Covid-19-Impfstoffe selbstreplizierende Impfstoffe sind. Dies ist eine Verbindung, die wir erst kürzlich herstellen konnten, nachdem wir die Explosion bizarrer Symptome bei nicht geimpften Menschen gesehen haben, die sich lediglich in unmittelbarer Nähe der Geimpften befinden. In den letzten zwei Wochen gingen Tausende von Berichten über dieses Phänomen bei den Top-Whistleblowern und Ärzten an vorderster Front ein, die Alarm schlagen, weil die experimentellen „Impfstoff“ -Injektionen in den USA trotz des völligen Fehlens aggressiv und zwangsweise vorangetrieben werden Alle glaubwürdigen Beweise, die belegen, dass solche Impfstoffe für eine weit verbreitete Langzeitanwendung bei gesunden, asymptomatischen Personen sicher und wirksam sind.

Aus dem Bulletin-Artikel (ausgewählte Passagen, nach Länge bearbeitet):

Eine kleine, aber wachsende Anzahl von Wissenschaftlern hält es für möglich, die sich selbst vermehrenden Eigenschaften von Viren zu nutzen und sie zur Verbreitung der Immunität anstelle von Krankheiten zu nutzen.

Seit mindestens 20 Jahren experimentieren Wissenschaftler mit solchen sich selbst ausbreitenden Impfstoffen, die bis heute andauern und die Aufmerksamkeit des US-Militärs auf sich gezogen haben.

Die Biologen Scott Nuismer und James Bull haben im Sommer neue Medien auf sich selbst ausbreitende Impfstoffe aufmerksam gemacht, nachdem sie einen Artikel in der Zeitschrift Nature Ecology & Evolution veröffentlicht hatten.

Nach der Freilassung haben Wissenschaftler keine Kontrolle mehr über das Virus. Es könnte mutieren, wie es Viren natürlich tun. Es kann Arten springen. Es wird Grenzen überschreiten. Es wird unerwartete Ergebnisse und unbeabsichtigte Konsequenzen geben. Es gibt immer.

Selbstverbreitende Impfstoffe sind im Wesentlichen gentechnisch veränderte Viren, die so konzipiert sind, dass sie sich wie Infektionskrankheiten durch Populationen bewegen, aber anstatt Krankheiten zu verursachen, bieten sie Schutz. Die Impfstoffe basieren auf dem Chassis eines gutartigen Virus und enthalten genetisches Material eines Krankheitserregers, das die Bildung von Antikörpern oder weißen Blutkörperchen in „infizierten“ Wirten stimuliert.

Die Idee besteht im Wesentlichen darin, einen kleinen Teil der Bevölkerung durch direkte Impfung zu impfen. Diese sogenannten Gründer verbreiten den Impfstoff dann passiv auf andere Tiere, denen sie entweder durch Berührung, Sex, Stillen oder Einatmen derselben Luft begegnen. Allmählich könnten diese Wechselwirkungen die Immunität auf Bevölkerungsebene stärken.

Das hauptsächliche Sicherheitsrisiko ist das des doppelten Verwendungszwecks. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass dieselbe Forschung, die zur Entwicklung von sich selbst ausbreitenden Impfstoffen zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet wird, auch dazu verwendet werden könnte, absichtlich Schaden zu verursachen. Sie könnten beispielsweise Auslöser für ein Virus entwickeln, das bei infizierten Menschen oder Tieren zu Störungen des Immunsystems führt, ähnlich wie dies bei HIV natürlich der Fall ist. Oder Sie könnten Auslöser in einem Virus erzeugen, die eine schädliche Autoimmunreaktion auslösen, bei der der Körper beginnt, seine eigenen gesunden Zellen und Gewebe anzugreifen.

Die Biowaffenfrage. Während Forscher möglicherweise beabsichtigen, sich selbst ausbreitende Impfstoffe herzustellen, könnten andere ihre Wissenschaft neu nutzen und biologische Waffen entwickeln. Eine solche sich selbst ausbreitende Waffe kann sich als unkontrollierbar und irreversibel erweisen.

Das südafrikanische Programm mit dem Codenamen Project Coast konzentrierte sich hauptsächlich auf verdeckte Mordwaffen gegen Personen, die als Bedrohung für die rassistische Apartheidregierung gelten.

Eines der Forschungsprojekte von Project Coast zielte auf die Entwicklung eines Impfstoffs gegen die Fruchtbarkeit beim Menschen ab.

Die Idee setzte sich in einer Zeit der weit verbreiteten Besorgnis über die weltweite Bevölkerungsexplosion durch. Schalk Van Rensburg, der die fruchtbarkeitsbezogene Arbeit in einem Projektküstenlabor beaufsichtigte, sagte gegenüber der südafrikanischen Wahrheits- und Versöhnungskommission nach der Apartheid…

Van Rensburg und Daniel Goosen, ein Laborleiter, erklärten gegenüber der Wahrheits- und Versöhnungskommission, dass die eigentliche Absicht des Projekts darin bestehe, das Verhütungsmittel selektiv im Geheimen an unwissende schwarze südafrikanische Frauen zu verabreichen.

Es ist kein großer Sprung in die Vorstellungskraft erforderlich, um zu sehen, wie die Ziele des südafrikanischen Impfstoffprojekts gegen Fruchtbarkeit von der Erforschung selbstverbreitender Impfstoffe profitiert hätten, insbesondere wenn Sie es mit den aktuellen Entwicklungen in der Pharmakogenomik, der Arzneimittelentwicklung und der Arzneimittelentwicklung kombinieren Personalisierte Medizin. Zusammengenommen könnten diese Forschungsstränge dazu beitragen, eine gezielte biologische Kriegsführung zu ermöglichen.

Die sich selbst ausbreitende Impfstoffforschung ist ein kleines, aber wachsendes Feld. Derzeit leisten etwa 10 Institutionen bedeutende Arbeit in der Region. Diese Labors befinden sich hauptsächlich in den USA, einige jedoch auch in Europa und Australien. Wenn sich das Feld erweitert, steigt auch das Missbrauchspotenzial.

Bisher wurde die Forschung hauptsächlich von Wissenschafts- und Gesundheitsförderern der US-Regierung wie der National Science Foundation, den National Institutes of Health und dem Department of Health and Human Services finanziert. Private Organisationen wie die Gates Foundation und akademische Einrichtungen haben ebenfalls Projekte finanziert. Kürzlich hat die Agentur für fortgeschrittene Verteidigungsforschungsprojekte (DARPA), manchmal als Forschungs- und Entwicklungsabteilung des US-Militärs angesehen, hat sich an der Forschung beteiligt. Die University of California, Davis, arbeitet beispielsweise an einem von DARPA verwalteten Projekt mit dem Titel „Vorhersage des Spillover-Potenzials und interventionelle En-Masse-Tierimpfung“, um neu auftretende Pathogenbedrohungen in aktuellen und zukünftigen Zonen der US-Militäroperation zu verhindern. Laut einer Broschüre wird im Rahmen des Projekts „der weltweit erste Prototyp eines sich selbst verbreitenden Impfstoffs erstellt, der ein hohes Maß an Herdenimmunität (Schutz der Wildtierpopulation) gegen das Lassa-Virus… und Ebola induzieren soll“.

Erfahren Sie die schockierende Wahrheit darüber, wie Covid-19-Impfstoffe absichtlich als biologische Waffen zur Ausrottung menschlicher Populationen entwickelt wurden… und warum sie so aggressiv vorangetrieben werden, bevor die Todeswelle unbestreitbar wird

Ich beschreibe diese Bombengeschichte in drei Podcasts: Eine kurze, mittlere und lange Version dieser Informationen.

Hier ist die kürzeste Version, eine 10-minütige Zusammenfassung und Einführung in Project Coast und die Waffe für sich selbst replizierende Impfstoffe:

Brighteon.com/1a0b71ff-da6e-4111-9e35-df8d914fdbbc

https://www.brighteon.com/embed/1a0b71ff-da6e-4111-9e35-df8d914fdbbc

Hier ist eine 26-minütige Version mittlerer Länge, die weitere Details aus dem Bulletin-Artikel enthält und erklärt, warum die Regierungen der Welt so verzweifelt sind, alle Whistleblower zum Schweigen zu bringen, die erkannt haben, dass Covid-19-Impfstoffe ein globales Vernichtungswaffensystem sind:

Brighteon.com/fa7bb3f6-a548-4d0e-9ce8-5087f04252de

https://www.brighteon.com/embed/fa7bb3f6-a548-4d0e-9ce8-5087f04252de

Und hier ist der Podcast zum Situations-Update in voller Länge , der die obige Version in mittlerer Länge sowie weitere Neuigkeiten zu Impfstoffen und Zensur enthält:

Brighteon.com/9c4989d2-2e8e-4c27-93c9-44d34edbe6df

https://www.brighteon.com/embed/9c4989d2-2e8e-4c27-93c9-44d34edbe6df

In den neunziger Jahren versuchten sie, die Schwarzen auszurotten, um die Apartheid an der Macht zu halten. Heute verwenden sie dieselbe Technologie, um die Massen der Menschheit auszurotten, um einen globalen populistischen Aufstand zu verhindern und das globalistische kriminelle Kartell an der Macht zu halten.

Jede Covid-19-Impfstoffinjektion ist eine Verletzung von Kriegsverbrechen. Diese Kriegsverbrechen finden gerade in Ihrer Apotheke in der Nachbarschaft statt. Direkt unter deiner Nase. Und niemand tut etwas, um es zu stoppen.

Auf Brighteon.com finden Sie jeden Tag mehr Berichterstattung – mit einer weiteren massiven Bombe, die morgen kommt:

https://www.brighteon.com/channels/hrreport


Like it? Share with your friends!

9930
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format