9820
loading...

Ein FBI-Mitarbeiter in Tennessee wurde diese Woche verhaftet und wegen sexueller Ausbeutung von Kindern und Erhalt von Kinderpornografie angeklagt.

(Artikel von Niamh Harris neu veröffentlicht von NewsPunch.com )

Laut einer  Pressemitteilung arbeitete der 38- jährige Justin D. Carroll als Elektroniker für das FBI.

Agenten verhafteten Carroll, als er im FBI-Büro in Nashville ankam. Dies bestätigte die US-Staatsanwaltschaft für den Mittleren Distrikt von Tennessee in ihrer Pressemitteilung.

„Der Strafanzeige zufolge wurde Carroll als Benutzer einer E-Mail-Adresse identifiziert, die mit der Erleichterung und dem Austausch sexuell eindeutiger Bilder und Videos zwischen Carroll und einer 14-jährigen Frau in Rhode Island verbunden war. Die Untersuchung begann im März, als ein Paket beim FBI-Büro in Nashville einging. Obwohl an die Gebäudeadresse adressiert, wurde auf dem Etikett kein Empfänger angegeben. Das Paket hatte eine Absenderadresse, auf der der Name und die Rhode Island-Adresse einer Person aufgeführt waren, die später als 14-jährige Frau identifiziert wurde. Die Art des Pakets löste eine Antwort der FBI-Bomben-Techniker aus und nach dem Öffnen enthielt das Paket einen Teddybär und Süßigkeiten “, heißt es in  der Pressemitteilung.

Weitere Untersuchungen ergaben, dass die 14-jährige Frau Carroll im Sommer 2020 in einem Online-Chatraum traf und ihre Kommunikation über mehrere Kommunikationsplattformen fortgesetzt wurde. Schließlich wechselte sie zu Google Hangout und E-Mail, einschließlich ihres Schul-E-Mail-Kontos. Die von Carroll gesendeten Nachrichten bestanden hauptsächlich aus Beschreibungen des Verkehrs und der Liebesberufe und enthielten sexuell eindeutige Fotos und Videos, die zwischen Carroll und der minderjährigen Frau ausgetauscht wurden. Alle von Carroll gesendeten und empfangenen Mitteilungen wurden als von seinen persönlichen Geräten gesendet bestimmt. Carroll hatte zuvor der minderjährigen Frau seine Postanschrift mitgeteilt und die Straße des FBI-Büros in Nashville angegeben.

Tennesseestar.com  berichtet: Bei einer Verurteilung drohen Carroll mindestens 15 Jahre und bis zu 50 Jahre Gefängnis.

Mitglieder des FBI führen die Untersuchung durch. Die stellvertretende US-Anwältin Carrie Daughtrey verfolgt den Fall, heißt es in der Pressemitteilung.

Lesen Sie mehr unter:  NewsPunch.com


Like it? Share with your friends!

9820
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format