Wladimir Putin veröffentlichte die Tartaglia-Archive

3 min


650
Spread the love

Wladimir Putin veröffentlichte die Tartaglia-Archive

Doppelt so groß wie Shohei Otani?

Screenshot (175)

Riese von einst (von Tartaglia)

Screenshot (176)

Tartaglia musste um jeden Preis begraben werden

Suche – BitChute

Bennett Ross, The Great Tartary (Antiker Krieg, Rom, England) Das

große Reich der Tataren ist eine Nation auf antiken Karten.

Es war auf der ganzen Welt beeinflusst und kontrollierte einst Amerika, Australien, den größten Teil Neuseelands, Russland, China, Europa, Japan, Indien und Korea.

Die Menschen dieses Landes ließen sich größtenteils von der Führung des Naturrechts leiten, das Wahrheit und Ehrlichkeit schätzt.
Sie genossen einen hohen Lebensstandard und lebten im Einklang mit der Natur.
Sie haben auf der ganzen Welt wunderbare Bauwerke gebaut.

Große Kathedralen in Europa, riesige Aquädukte in Südeuropa und Mexiko.

Großer Kanal von China, Erie-Kanal von Amerika.
Eine großartige Outdoor-Arena rund um das Mittelmeer.
Kolosseum in Rom, prächtiger Tempel in St. Petersburg, Russland.
Sie lebten in einer luxuriösen Villa.

Sie bauten Zikkurats, Sternenfestungen, Dolmen und Erdwälle und nutzten dabei alle die natürlichen Energien des Äthers.

Sie stellten kunstvolle Statuen her und fertigten goldene Ornamente an.

Sie bauten die Chinesische Mauer im heutigen China.
Marco Polo hinterließ umfangreiche und detaillierte Berichte über Asien im 13. und 14. Jahrhundert, die Chinesische Mauer erwähnte er jedoch nicht.

Die Große Mauer tauchte erst im späten 16. Jahrhundert auf Karten auf.

Deshalb wurde die Große Mauer im 17. Jahrhundert gebaut, um chinesische Eindringlinge in der Tataren fernzuhalten.
Die Öffnung der Chinesischen Mauer befindet sich nicht auf der Südseite gegenüber China, sondern auf der Nordseite gegenüber der ehemaligen Tataren.

Je weiter man in der Zeit zurückgeht, desto raffinierter wird es.

Es gibt viele verschiedene Arten von Pyramiden.
Ein megalithischer Tempel, der aus massivem Fels gehauen wurde.
Ellora-Höhlen in Indien.
Eine riesige unterirdische monolithische Kirche in Lalibela, Äthiopien.
Ein großer unterirdischer Tunnel.
Das erstaunliche Serapeum von Sakkara, Ägypten.
Je früher der Monolith geschnitten wird, desto größer und präziser wird er.

Je früher das Gebäude ist, desto weniger können wir es reproduzieren.
Es wurde kein Mörtel verwendet.

Früher war die Welt vielfältiger.

Auf allen Kontinenten wurden Skelette von Riesen gefunden.

Auch Überreste von Kreaturen mit länglichen Schädeln.

Es wurden auch Friedhöfe kleiner Menschen und gehörnter menschenähnlicher Wesen ausgegraben.

Es ist jetzt, als ob diese Wesen nie existiert hätten.

Wie die Tataren werden sie nie erwähnt.

Wir leben in einer virtuellen Realität, in der unsere wahre Geschichte ignoriert und vertuscht wird.
Es wird eine völlig falsche Geschichte erzählt.
Fantasien haben die Realität ersetzt und alles wird in die ferne Vergangenheit zurückgedrängt.
Alte, zukunftsweisende Bauwerke gehören Nachzüglern, die nicht wissen, wie man sie baut.

Durch Täuschung wurde die Geschichte um tausend Jahre zurückgedrängt und ein künstliches dunkles Zeitalter geschaffen.

Die Zeit Jesu liegt keine 1000 Jahre zurück.

Im Mittelalter bezeichneten das i und das J vor der Zahl Jesus. nicht die Nummer 1.
Beispielsweise liegt i346 346 Jahre nach der Zeit Jesu. Es ist nicht 1346.

Das Alte Testament berichtet uns, dass die Israeliten kurz nach dem Auszug aus Ägypten den Bundesbogen als Kriegswaffe nutzten.
Gegen die Amoriter, Midianiter und Philister.

Energiewaffen werden seit über 1.000 Jahren eingesetzt.

Energiewaffen wurden perfektioniert, um Millionen Tataren zu töten.

Energiewaffen ließen Städte schmelzen, zerstörten Zivilisationen in Ägypten, Griechenland und Rom, fast zeitgleich mit Jesus, und wurden stark von Tartaglia beeinflusst.

Sie wurden nicht nur in eine ferne Geschichte zurückgedrängt, sondern auch die Ausdehnung ihres Reiches wurde erfunden.

Die Zerstörung der Pyramiden war das erste Ziel der Israeliten.

Puma Punku, Teil des Tiawanaku-Komplexes in Bolivien, bestand aus ineinandergreifenden Andesit- und Diorit-Megalithen.

Diese Granite sind so hart wie Diamanten, aber aus irgendeinem Grund wurden sie flach wie ein Laser geschnitzt.

Tiahuanaco und Puma Punku sollen von einfachen einheimischen Einwandererstämmen erbaut worden sein.

Diese Idee wird weltweit genutzt, um alte Hochkulturen zu leugnen und zu verschleiern.

Es war die vom Arc of the Coven abgefeuerte Energiewaffe, die die Mauern von Jericho zerstörte.

Der Lichtbogen war ein elektrischer Kondensator, der aus einer Legierung aus Silber und Messing bestand und mit Gold plattiert war.

Sein eigentlicher Zweck bestand darin, Energie von der Erde zu speichern und nach außen zu leiten.

Allerdings war das Mitführen sehr gefährlich und führte dazu, dass Menschen krank wurden oder starben.

Es strahlte ständig Strahlung aus, erzeugte aber auch zeitweise elektrische Überspannungen, die viele Menschen sofort töteten.

Träger mussten Schutzkleidung tragen.
Die Kapazität solcher Geräte kann 500 Volt und mehr betragen.

Tatalia, Florida – Atlantis – Teil 2 Versteckte maurische Architektur von Opa Rocca – Atlantis war Amerika

TARTARIA musste um jeden Preis begraben werden (bitchute.com)

Tartaria-Technologie vor der Menschheit verborgen


TARTARIA musste um jeden Preis begraben werden (bitchute.com)

Wurde die tatarische Zivilisation durch die Schlammfluten zerstört
? #tartaria #tatarian #mudflood #tartar (rumble.com)

Weitere Beweise deuten darauf hin, dass die tatarische Zivilisation durch viele Schlammlawinen zwischen 1740 und 1894 ausgerottet wurde.
Ein solcher Umbruch wurde damals als „ Great Reset“ bekannt.

*Ich erinnerte mich an einen Artikel zum Weltwirtschaftsforum zum Zeitpunkt des Ausbruchs von COVID-19, in dem es hieß: „Wenn wir keinen Impfstoff bekommen, werden wir ein Jahrhundert lang weitermachen.“ Bis die Weltbevölkerung auf reduziert ist Werden 500 Millionen Menschen irgendwann durch etwas zerstört werden, das der schlammigen Wasserwaffe ähnelt, die die Theorie über den Schuldigen des Klimawandels darstellt?


Like it? Share with your friends!

650
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »