9855
Spread the love
loading...

Der Senat von Wisconsin hat eine neue Gesetzesvorlage verabschiedet , die es ermöglicht, Leichen in einem chemischen Bad aufzulösen, wie Abwasser zu entsorgen und als „Biosludge“ auf allen Nahrungspflanzen zu verteilen.

Senat Bill 228 genehmigt eine Praxis, die als „alkalische Hydrolyse“ bekannt ist und Leichen im Wesentlichen durch „Wasserverbrennung“ unter Verwendung einer Mischung aus Wasser, Wärme und chemischen Mitteln verflüssigt. Das einzige, was zurückbleibt, sind die Knochen, wie Berichte zeigen.

Nach der Verflüssigung werden diese menschlichen Überreste in das Abwassersystem abgeladen oder abgekocht, während die Knochen zerkleinert und in einer Urne deponiert werden.

Der von Republikanern geführte Senat verabschiedete das Gesetz ohne Debatte, trotz der Einwände der katholischen Bischöfe von Wisconsin, denen zufolge verstorbene Menschen nicht so respektlos und widerlich behandelt werden dürfen.

„Die katholische Lehre konzentriert sich auf das Leben und die Würde der menschlichen Person, weil jede Person nach dem Bild und der Ähnlichkeit Gottes geschaffen ist“, sagt Kim Vercauteren, Exekutivdirektor der katholischen Konferenz in Wisconsin.

„Das Herz, der Verstand, das Fleisch und die Knochen eines Menschen sind alles Elemente einer einzigartigen Schöpfung, bis hin zur DNA, die auch nach dem Tod geehrt werden muss.“

Vercauteren und andere Katholiken sind besorgt darüber, dass der alkalische Hydrolyseprozess menschliche Überreste so behandelt, als wären sie niemals echte Menschen, die von Gott geschaffen wurden. Im Wesentlichen behandelt die Wasserverbrennung einen Verstorbenen so, als ob er oder sie nie existiert hätte.

„Abwasser ehrt weder die Heiligkeit des Körpers, noch erlaubt es den Trauernden, die Toten nach der Disposition zu ehren“, fügte Vercauteren in einer E-Mail an den Gesundheitsausschuss des Senats hinzu.

Amerika wird mit jedem Tag exponentiell ekelhafter und verdorbener

Wie wir in der Vergangenheit berichtet haben, wird ein Teil des amerikanischen Abwassers in „Dünger“ für Nahrungspflanzen umgewandelt, was bedeutet, dass flüssige menschliche Überreste jetzt auf allen Nahrungspflanzen in Wisconsin und möglicherweise anderswo verteilt werden.

Es besteht auch das Risiko, dass das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) und andere Elemente das Abwassersystem passieren und auch auf Ackerland gelangen und die Farmen und die dort wachsenden Lebensmittel verschmutzen.

Das Ganze ist einfach abstoßend, aber laut Senator Patrick Testin, einem Republikaner aus Stevens Point, ist es notwendig, die „Wahl des Verbrauchers“ zu fördern.

„Die Bestattungsunternehmen in Wisconsin erhalten immer mehr Anfragen nach flammenloser oder Wassereinäscherung“, wird Testin zitiert.

„Ich glaube daran, den Verbrauchern die Wahl zu lassen. Und wenn sich ein Verbraucher für eine flammenlose Einäscherung entscheidet, möchte ich den Bestattungsunternehmen von Wisconsin die Möglichkeit geben, diese Entscheidung zu treffen. “

Katholiken wenden sich jedoch gegen alle Behauptungen von Testin. Sie sagen, dass Respekt und Ehrfurcht vor menschlichen Körpern „nicht für eine billige, schnellere Disposition geopfert werden dürfen“.

„Wir müssen die Überreste aller Menschen, egal wie lange sie lebten oder starben, mit Würde, Nächstenliebe und Respekt behandeln“, erklärte die katholische Bischofskonferenz von Texas vor zwei Jahren, nachdem zahlreiche Versuche unternommen worden waren, die alkalische Hydrolyse zu legalisieren im Lone Star State.

„Die chemische Verdauung des menschlichen Körpers folgt nicht diesem einfachen Prinzip.“

Wie zu erwarten ist, befürworten Linke die alkalische Hydrolyse, weil sie behaupten, sie sei „grüner“ als normale Einäscherung oder traditionelle Bestattung. Sie behaupten dies trotz der Tatsache, dass große Mengen gefährlicher Chemikalien notwendig sind, um menschliche Überreste zu verflüssigen, bevor sie in das Abwassersystem gepumpt werden.

„Wenn Sie aufgepasst und die Punkte verbunden haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Staaten und die Freimaurer und Jesuiten, die unser Leben regieren, einen Massentod erwarten“, schrieb ein LifeSiteNews- Kommentator über diesen plötzlichen Drang nach legalisierter alkalischer Hydrolyse.

„Es sollte niemanden überraschen, wenn man bedenkt, dass Ärzte und Wissenschaftler in den kommenden Monaten und Jahren den Massentod vorhergesagt haben. Was für eine wunderbare Möglichkeit, Beweise für die Menschlichkeit auszurotten. “

Um mehr über giftigen Biosludge und dessen Verteilung auf Nahrungspflanzen zu erfahren, besuchen Sie Biosludge.news .

Quellen für diesen Artikel sind:

LifeSiteNews.com

NaturalNews.com


Like it? Share with your friends!

9855
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format