WEF ordnet Regierung an, das Ansehen alternativer Medien als „Straftat“ einzustufen

1 min


684
Spread the love

Das Weltwirtschaftsforum fordert die Regierungen der Welt auf, das Ansehen oder Teilen alternativer Medien im Internet zu einer „Straftat“ zu machen.

Laut einem beunruhigenden Memo von Davos hat das WEF seine Young Global Leaders aufgefordert, den Grundstein zu legen, um die Öffentlichkeit wieder dazu zu zwingen, den Mainstream-Medien zu vertrauen. Zu diesem Zwang gehört auch die Kriminalisierung des Konsums nicht zum Mainstream gehörender Quellen.


Like it? Share with your friends!

684
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »