9788
Spread the love
loading...

Warum werden Impfstoffe aus der Luft gesprüht? : Eine ungewöhnliche Krankheit tötet Tiere in großer Zahl in ganz Amerika

Warum werden Impfstoffe mit Fischgeschmack vom Himmel versprüht?

28906262

WASHINGTON – Es ist ein Vogel, es ist ein Flugzeug, es ist… ein aus der Luft abgeworfener oraler Tollwutimpfstoff .

Das USDA hat mit der Verteilung des jährlichen oralen Tollwutimpfstoffs begonnen. Dieses Projekt wird bis Oktober fortgesetzt.

Die Verteilung begann am 6. August dieses Jahres. Wenn Sie jemals einen Hund gegen Tollwut geimpft hatten, erinnern Sie sich wahrscheinlich daran, dass Sie ihn zum Tierarzt gebracht und ihm eine Injektion gegeben haben. Der Tollwutimpfstoff ist jedoch ein essbares Pellet, das mit Fischmehl beschichtet ist, um hungrige Kreaturen wie Waschbären anzulocken. Laut einer Pressemitteilung des USDA wird sich das Projekt darauf konzentrieren, die Ausbreitung der Waschbär-Tollwut vom Osten in die Mitte der Vereinigten Staaten zu verhindern . In ländlichen Gebieten versprüht das US-Landwirtschaftsministerium den Impfstoff aus der Luft. In Vorstädten und städtischen Gebieten werden sie per Hubschrauber oder Auto transportiert oder von Hand zu ausgewiesenen „Fressplätzen“ abgesetzt, heißt es in der Pressemitteilung. Der August-Term des Programms konzentriert sich auf Maine und West Virginia. Ungefähr 348.000 Impfstoffe werden in Nord-Maine und 535.000 Impfstoffe in West-Pennsylvania, West Virginia und Teilen von Südwest-Virginia verteilt. Dann werden von Mitte September bis Mitte Oktober 70.000 Dosen des Impfstoffs in Teilen der Massachusetts-Halbinsel verteilt.

Schließlich soll im Oktober ein Tollwutimpfstoff an die Südstaaten verteilt werden. Über 880.000 Bäume in Teilen von North Carolina, Tennessee und Virginia, etwa 820.000 in Alabama, Georgia, North Carolina, South Carolina und Tennessee und 1,1 Millionen in Teilen von Alabama. Ein Buchimpfstoff wird aufgenommen. Der orale Impfstoff, auch RABORAL V-RG genannt, wurde laut USDA bei mehr als 60 Tierarten als sicher bestätigt. Dies gilt auch für zu Hause gehaltene Hunde und Katzen, sodass Sie sich keine allzu großen Sorgen machen müssen, wenn Ihr geliebtes Haustier den Impfstoff frisst. Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums können Hunde, die große Dosen des Impfstoffs essen, Magenverstimmungen bekommen, aber keine langfristigen Gesundheitsgefahren. Tollwut gelangt normalerweise durch den Biss eines infizierten Tieres auf den Menschen, sagt das U.S. Centers for Disease Control and Prevention . Alle Säugetiere können Tollwut bekommen, aber bei Fledermäusen, Waschbären, Stinktieren, Füchsen und Mungos wurden unterschiedliche Abstammungslinien gefunden. *Hier erfahren wir die Tatsache, dass „Impfstoffe (Gifte) vom Himmel versprüht wurden“…. ↓ ↓ ↓ 

Eine ungewöhnliche Krankheit tötet Tiere in großer Zahl in ganz Amerika

Kostbarer-Hund-Pixabay-768x512

Menschen sind nicht die einzigen, die von tödlichen Seuchen hart getroffen werden. Ich habe in den letzten Jahren viele Male über seltsame Krankheiten geschrieben, die Menschen in verschiedenen Teilen der Welt ernsthaft erkranken und zum Tod führen. Doch plötzlich brach eine Seuche aus, die nichts mit uns Menschen zu tun hat. Stattdessen erhält es weniger Medienberichterstattung, weil Tierpopulationen vernichtet werden. Die Realität ist jedoch, dass einige dieser Krankheiten äußerst schwerwiegend sind. Beispielsweise haben beispiellose Vogelgrippe-Pandemien bereits zig Millionen Hühner und Puten getötet. Da Hähnchen und Pute in Supermärkten teurer werden, hat dies ernsthafte Auswirkungen auf jeden von uns. Und eine oder mehrere der Krankheiten, über die wir in diesem Artikel sprechen werden, könnten sich auf den Menschen ausbreiten, und wenn das passiert, könnten wir mit einem großen Alptraum konfrontiert werden.

Lassen Sie mich meine Diskussion beginnen, indem ich ein Mysterium anspreche, das mir diese Woche von mehreren Leuten geschrieben wurde. Ein „mysteriöser Virus“ , der gerade aufgetaucht ist, tötet Dutzende von Hunden in Michigan…

Staats- und Bundesbehörden untersuchen den mysteriösen Virus, der das Leben von mindestens 30 Hunden in Michigan gefordert hat.

Das Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung von Michigan, das Institut für Veterinärmedizin der Michigan State University, das US-Landwirtschaftsministerium und andere Partner haben in den vergangenen zwei Monaten daran gearbeitet, die Ursache einer Krankheit zu ermitteln, von der Hunde in den Great Lakes-Staaten betroffen sind am Montag.

Dieses nicht identifizierte Virus verursacht akute Magen-Darm-Beschwerden und tötet junge Hunde im Allgemeinen innerhalb von 3-5 Tagen. Zu den Symptomen gehören blutiger Durchfall, Erbrechen und Lethargie.

Nach Sichtung des Artikels stieg die Zahl der Todesfälle innerhalb weniger Tage auf „Ich habe einen anderen Artikel darüber gefunden, wie man von 30 auf 60 geht …

Im Norden von Michigan hat sich die Zahl der Hunde, bei denen der Verdacht besteht, dass sie an einer neuen Parvo-ähnlichen Krankheit sterben, innerhalb weniger Tage von 30 auf 60 verdoppelt.

Der Anstieg hat Staatsbeamte dazu veranlasst, eine nicht identifizierte Krankheit zu untersuchen, die hauptsächlich Hunde unter zwei Jahren betrifft.

Ist das etwas, worüber wir wachsam sein sollten?

Ich kann an dieser Stelle nichts sagen. Einige Tests zeigen, dass diese „mysteriöse Krankheit“ Parvovirus sein könnte , andere sind völlig negativ …

Die Meinungen darüber, ob Parvo in den Fall Michigan verwickelt war, gehen auseinander. Das Otsego County Shelter und der Tierkontrolldirektor von Clare County sagten, der betroffene Hund sei bei der ersten Untersuchung durch einen Tierarzt negativ auf Parvo gewesen.

Einige der ersten Proben, die dem Veterinärdiagnostiklabor der Michigan State University vorgelegt wurden, wurden jedoch positiv auf Parvovirus getestet, teilten das Labor und das staatliche Landwirtschaftsministerium am Montag mit.

Unterdessen tötete eine Vogelgrippe-Epidemie in Georgien 700 Mönchsgeier … während ein Vogelgrippe-Ausbruch in Georgien 700 Mönchsgeier tötete …

Das Georgia Department of Natural Resources bewertet und untersucht den Tod von 700 Mönchsgeiern im Noah’s Ark Game Reserve von Locust Grove. Als Ursache wurde die Vogelgrippe bestätigt .

Die Arbeiter vermuten, dass sich die kontaminierten Vögel mit dem Geierschwarm vermischt haben. Es werden Anstrengungen unternommen, um die Übertragung der Infektion auf andere Tiere zu verhindern.

Trotz aller Bemühungen der US-Behörden konnten sie die Ausbreitung der Krankheit von Küste zu Küste nicht verhindern. Tatsächlich hat es zum ersten Mal kommerzielle Geflügelbestände in Kalifornien infiziert … Die

hoch pathogene H5N1-Vogelgrippe breitet sich weiterhin in ganz Nordamerika aus, da man glaubt, dass wärmere Temperaturen die Epidemie stoppen werden.

Das kalifornische Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft sagte in seinem Bericht, dass die Vogelgrippe in 34.000 kommerziellen Geflügelherden im Fresno County festgestellt wurde. Dies ist die erste kommerzielle Geflügelherde, die im Bundesstaat infiziert wurde, seit der Ausbruch in den Vereinigten Staaten im Januar begann.

Vögel auf der kommerziellen Masthähnchenfarm von Fresno wurden sofort eingeschläfert, um die umliegende kommerzielle Herde zu schützen.
Wie ich bereits sagte, haben wir bereits zig Millionen Hühner und Puten durch diese Pandemie verloren, und es scheint, dass diese Pandemie uns vorerst begleiten wird.

Im besten Fall werden Hähnchen und Pute im Supermarkt weiter teurer.

Das Worst-Case-Szenario ist, dass diese Vogelgrippe Menschen ansteckt.

In diesem Fall könnte die Sterblichkeitsrate bis zu 60 % betragen .

Darüber hinaus breitet sich die blutende Krankheit, die eine große Anzahl von Kaninchen im ganzen Land ausgelöscht hat, weiter aus. Ein Artikel über einen Virus in einem Bezirk in Minnesota… In Minnesota wurde eine tödliche Krankheit bei Kaninchen entdeckt. Nach Angaben des Minnesota Department of Animal Health starben vier Hauskaninchen einer Familie in Hennepin County, und Labortests bestätigten das Virus 2 der hämorrhagischen Kaninchenkrankheit im Kadaver eines von ihnen. Laut einer Pressemitteilung war das positive Kaninchen vor seinem Tod so lethargisch, sanftmütig und schlapp, dass es seine Überreste Ende Juli dem Veterinärdiagnostiklabor der Universität von Minnesota übergab. Fast alle Kaninchen mit dieser Krankheit sterben. Hoffen wir also, dass diese Epidemie endet. Apropos Blutgerinnungsstörungen: Ebola-Fälle wurden gerade in Zentralafrika bestätigt…

Die Demokratische Republik Kongo (DRK) erlebt ein Wiederaufleben des Ebola-Virus, nachdem ein Patient am Montagabend von örtlichen Gesundheitsbehörden bestätigt wurde, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einer Erklärung am Dienstag mit.

Der Fall wurde bestätigt, nachdem eine 46-jährige Frau aus der östlichen Provinz Nord-Kivu am 15. August starb, nachdem ihre Probe positiv getestet worden war.

Es scheint, dass sowohl das Ebola-Virus als auch das Marburg-Virus jetzt in Afrika aktiv werden, und ich möchte dies genau beobachten.

Schließlich werden wir über Krankheiten sprechen, die sowohl auf Menschen als auch auf Tiere übertragen werden können.

Affenpocken breiten sich sehr schnell unter Menschen aus, und kürzlich machte ein hochverdächtiger Fall von infizierten Hunden weltweit Schlagzeilen.

Gesundheitsbeamte drängten Menschen mit hohem Risiko, sich impfen zu lassen, aber niemand wusste, ob die Impfungen gegen den neuen Affenpockenstamm, der derzeit im Umlauf ist, wirken würden.

Leider sind diese Woche einige wirklich beunruhigende Nachrichten hereingesprungen

Nun warnt der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor einer Flutvon Durchbruchsfällen der Krankheit

Das bedeutet, dass auch geimpfte Personen die Krankheit bekommen. Laut Dr. Rosamund Lewis, der technischen Direktorin der WHO für Affenpocken, treten diese Infektionen bei Menschen auf, die geimpft wurden, nachdem sie dem Virus ausgesetzt waren . Es bringt Sie sicherlich dazu, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, oder? Monkeypox wird uns wahrscheinlich noch einige Zeit begleiten. Tatsächlich könnten viele Epidemien, die jetzt auftreten, jahrelang im Umlauf bleiben. Und wie ich wiederholt gewarnt habe , ist es nur eine Frage der Zeit, bis eine noch tödlichere Epidemie auftritt. Wir treten in eine Zeit großer Seuchen ein, und eine große Zahl von Menschen und Tieren wird sterben. Aber obwohl die Gefahren allen klar sind, äffen unsere aus Steuergeldern finanzierten Wissenschaftler weiterhin tödliche Viren in geheimen Labors auf der ganzen Welt nach. Ich weiß nicht, warum nicht mehr Leute verdammten Mord darüber schreien, weil es wirklich eine existenzielle Bedrohung ist.


Like it? Share with your friends!

9788
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format