9846
Spread the love
loading...

Wie eine wenig bekannte Regel Ihre Nachbarschaft verändern und Ihre Gesundheit gefährden könnte. Die Bundesregierung hat dafür gesorgt, dass 5G in Ihre Nachbarschaft kommen kann, ob Sie wollen oder nicht. Eine kürzliche Regeländerung ermöglicht es der Telekommunikationsindustrie, zustimmende Privatwohnungen in Mobilfunkmasten umzuwandeln, was die Gesundheit der Nachbarschaft gefährdet.

Die einzige Möglichkeit, sich zu wehren, besteht darin, mit Nachbarn zu sprechen, die möglicherweise erwägen, ihr Haus mit einer Antenne zu versehen, um sie über die Tatsachen zu informieren, die die Industrie bequemerweise auslässt.

Unsere  frühere Berichterstattung  bietet mehr Hintergrundinformationen zur OTARD-Regel, einem Akronym für „Over the Air-Empfangsgerät“. Ursprünglich war es lokalen Gemeinden verboten, die Installation von Satellitenschüsseln und anderen Antennen an Privatwohnungen für den Empfang  von Fernsehsignalen einzuschränken  ; es galt nicht für Geräte, die auch   Signale übertragen .

Die FCC hat kürzlich Änderungen an der Regel vorgenommen, die es der Industrie erlaubt, drahtlose Sendeantennen in Privathäusern zu installieren; und da dies auf Privatgrundstücken erfolgen würde, wird die Notwendigkeit für Unternehmen umgangen, lokale Zonen- und Umweltauflagen zu erfüllen. Es besteht auch keine Verpflichtung, benachbarte Grundstückseigentümer zu benachrichtigen. Die OTARD-Regel wurde somit von einer verbraucherfreundlichen in eine industriefreundliche Regelung geändert.

Berichten zufolge  gehen Telekommunikationsunternehmen jetzt  mit betrügerischen Angeboten in der Nachbarschaft herum wie: „Verdienen Sie 600 US-Dollar – Lassen Sie sich für nichts bezahlen, während Sie Ihrer Gemeinde helfen. Seien Sie der Erste, der das Internet der Dinge in Ihrer Nachbarschaft abdeckt.“

Für manche mag dies ein verlockendes Angebot sein. Die Industrie bietet möglicherweise sogar Vorteile wie kostenloses Internet … aber sie kann Ihnen auch den von der Antenne verbrauchten Strom in Rechnung stellen. Wir wissen es einfach nicht. Sicher ist jedoch, dass Mobilfunkunternehmen den Grundstückseigentümern nicht sagen, dass sie haftbar gemacht werden könnten, wenn ihre Nachbarn aufgrund der Strahlung dieser Antennen negative gesundheitliche Auswirkungen haben.

Während die Telekommunikationsbranche seit Jahrzehnten darauf besteht, dass Mobiltelefone und jetzt auch 5G-Netze absolut sicher sind, gibt es Berge von Beweisen, die auf etwas anderes hinweisen. Wir haben viele dieser  Beweise  in  früheren Artikeln behandelt,  die EMF-Strahlung mit verändertem Stoffwechsel, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, DNA-Schäden, beeinträchtigter Spermienfunktion, kognitiven Beeinträchtigungen, neurologischen Schäden und vielen weiteren Gesundheitszuständen in Verbindung bringen.

Aus diesen Gründen zählt Versicherer 5G EMF – Strahlung als „ hohe Risiko , “ und aufgrund dieser Risiken, die meisten Versicherungspläne  umfassen  ein „elektromagnetisches Feld Ausschluss“ , dh, Versicherungen decken nicht Verletzungen drahtlose Strahlung bezogen. Die Telekommunikation kann Hausbesitzern keine Haftpflichtversicherung für Personenschäden durch die Antenne anbieten, da diese Versicherung nicht existiert.

Wenn nicht sofort Maßnahmen ergriffen werden, werden wir der von drahtlosen Geräten erzeugten Strahlung in einem noch nie dagewesenen Ausmaß ausgesetzt sein. Besonders besorgniserregend ist, dass 5G-Netze, die ausgerollt werden, kurze Millimeterwellen verwenden, die nicht so weit gehen können wie längere Wellen.

Dies bedeutet, dass mehr „Small Cell“-Türme benötigt werden, um ein Netzwerk aufzubauen, weshalb die Telekommunikationsindustrie Privathäuser in Mobilfunkmasten umwandeln muss. In einigen Nachbarschaften wurden Dutzende von kleinen Zellen installiert, die alle Mikrowellenstrahlung aussendeten. Diese Türme  werden auch  die niedrigeren 4G-Frequenzen aussenden , da der 5G-Rollout  noch im Gange ist .

Besondere Gefahren bestehen bei 5G-Netzen. Wir haben  darauf hingewiesen,  dass israelische Forscher  herausgefunden haben,  dass unsere Schweißkanäle als Antennen für Millimeterwellen fungieren, was bedeutet, dass wir mehr dieser Energie in unseren Körper aufnehmen würden.

Millimeterwellenlängen  werden auch  in Massenkontrollsystemen verwendet, die Menschen, die von der starken Millimeterwelle erfasst werden, das Gefühl geben, dass ihre Haut in Flammen steht. Keine unabhängige Forschung hat  die Sicherheit  von 5G-Netzen bestätigt.

Das eigene National Toxicology Program der US-Regierung veröffentlichte die Ergebnisse eines 30 Millionen Dollar teuren, zehnjährigen Projekts, das den Zusammenhang zwischen Mobiltelefonen und Krebs untersucht. Es kam zu dem Schluss, dass „es klare Beweise dafür gibt, dass männliche Ratten, die hohen Konzentrationen hochfrequenter Strahlung (RFR) ausgesetzt waren, wie sie in 2G- und 3G-Mobiltelefonen verwendet wird, krebsartige Herztumore entwickelten“.

Auch hier erhöhen 5G-Netze diese Belastungen aufgrund der erhöhten Anzahl von „kleinen Zellen“, die Nachbarschaften mit EMF-Strahlung überdecken.

Ein weiteres Problem ist, dass es fast unmöglich ist, die Mobilfunkunternehmen selbst effektiv zu verklagen. Ein genauer Blick auf städtische und kommunale Verträge zeigt, dass beispielsweise nicht Verizon Geschäfte macht, sondern eine kleinere LLC, die von Verizon gegründet wurde, um Geschäfte an einem bestimmten Standort zu tätigen. Dies schützt Verizon davor, für große Schadenssummen haftbar zu machen.

Wenn eine Klage erfolgreich ist, plündern Sie die Kassen einer „ Verizon New York, Inc. “ oder ein kleineres Unternehmen, das „ Geschäfte wie “ Verizon macht.

ANH schließt sich jedoch Safe Technology Minnesota an, um ein Amicus-  Briefing zur Unterstützung der Klage von Children’s Health Defense  vorzulegen, in der die FCC wegen der Übernahme der OTARD-Regeländerungen angefochten wird.

Eine bessere Strategie ist es, mit Nachbarn ins Gespräch zu kommen, die das Telekommunikationsangebot der Satelliteninstallation in Betracht ziehen und Fragen stellen: Ist ihnen bewusst, dass es keine Versicherung gegen gesundheitliche Auswirkungen durch EMF-Strahlung gibt? Wenn ein Nachbar oder Nachbarskinder durch die Strahlung der Antenne ihres Hauses krank werden, können sie sich dann einen Rechtsschutz leisten? Sind sie sich der unzähligen Gesundheitsgefahren im Zusammenhang mit EMF-Strahlung bewusst? Sind sie am Haken für den von der Antenne aufgenommenen Strom?

Vielleicht können proaktive Maßnahmen, um das Problem mit den Nachbarn zu diskutieren, bevor die Industrie das Angebot macht, die Nachbarschaften vor Industriepropaganda schützen. Freundliche, aber offene Gespräche über dieses Thema können die einzige Möglichkeit sein, zu verhindern, dass Ihre Nachbarschaft mit EMF überflutet wird.

** Quelle


Like it? Share with your friends!

9846
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format