9812
Spread the love

Ungarn und Italien haben beide neue Gesetze verabschiedet, die die WEF-Agenda zum Essen von Insekten verbieten, während sich Bürger auf der ganzen Welt erheben und die Pläne der globalistischen Eliten für die Menschheit ablehnen.

Ungarn hat strenge Regeln gegen die heimliche Insektifizierung von Lebensmitteln vorgestellt  . Landwirtschaftsminister István Nagy kündigte an, ab sofort Lebensmittel mit Insektenproteinen mit dem Label  „Achtung! Lebensmittel, die Insektenproteine ​​enthalten“  und müssen getrennt von anderen Produkten angezeigt werden.

Rairfoundation.com berichtet: Der Minister betonte, dass die Regierung die ungarischen Verbraucher durch strenge Produktkennzeichnungs- und Trennungsregeln vor von Brüssel in der Europäischen Union (EU) zugelassenen Lebensmitteln mit Insektenprotein schützen wolle.

Ungarn war der einzige Mitgliedstaat, der die Absicht der EU nicht unterstützte, die Vermarktung von Insekten als Lebensmittel und Lebensmittelzutaten in der EU zuzulassen.

Er fügte hinzu, dass die Europäische Kommission unsere gastronomischen Traditionen und Essgewohnheiten aufs Spiel setzt. Aus diesem Grund hat das Landwirtschaftsministerium die Lebensmittelkennzeichnungsverordnung geändert, um den Verbrauchern genaue Informationen bereitzustellen.

Produkte, die Insektenproteine ​​enthalten, werden in den Verkaufsregalen klar unterscheidbar und getrennt sein. Nicht konforme Verpackungen und Etiketten dürfen noch drei Monate weiter verwendet werden und Produkte mit solchen Verpackungen oder Etiketten dürfen maximal drei Monate auf dem Markt bleiben. István Nagy wies auch darauf hin, dass für 90 Tage keine Bußgelder wegen Nichteinhaltung der geänderten Verordnung verhängt werden.

Er wies darauf hin, dass repräsentative Umfragen des National Food Chain Safety Office deutlich zeigen, dass der Anteil der Menschen in Ungarn, die keine Insekten essen, seit 2016 um 2,4 Prozent gestiegen ist. 

Wer lieber Lebensmittel ungarischer Herkunft kauft, will keine Insekten essen. Darüber hinaus betonte er, dass die ungarischen Bauern die ungarische Bevölkerung stets mit hochwertigen Lebensmitteln, frischen und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln versorgen, sodass weder Nahrungs- noch Eiweißknappheit zu befürchten seien.

Er sagte auch, dass die Verordnung keine aus Insekten gewonnenen Zusatzstoffe betrifft, die in der Lebensmittelindustrie weit verbreitet sind, aber für Insekten als Zutaten gelten.

Italien verbietet Insektenmehl aus seiner Pasta

Italien hat Insektenmehl aus seiner Pasta verboten,  berichtet  The Times. „Die zunehmende Verwendung von Mehl aus Grillen, Heuschrecken und Insektenlarven beim Kochen ist in Italien auf heftigen Widerstand gestoßen, wo die Regierung seine Verwendung in Pizza und Pasta verbieten und es in den Supermarktregalen aussondern wird.“

In einem Zeichen der Angst, dass Insekten mit der italienischen Küche in Verbindung gebracht werden könnten, beriefen drei Minister der Regierung eine Pressekonferenz in Rom ein, um vier Dekrete anzukündigen, die auf ein hartes Vorgehen abzielen. „Grundsätzlich werden diese Mehle nicht mit in Italien hergestellten Lebensmitteln verwechselt“, sagte Landwirtschaftsminister Francesco Lollobrigida

Wie  zuvor bei der RAIR Foundation USA berichtet  , haben nicht gewählte, selbsternannte Globalisten jahrelang dafür gekämpft, dass Westler Käfer essen. Sie hoffen, die Bürger mit Umwelt- und Ernährungsnarrativen einer Gehirnwäsche zu unterziehen, um ihre Lebensmittelauswahl zu kontrollieren. „Das mit Vitaminen, Proteinen und Mineralstoffen gefüllte Mehl aus Grillen wird zunehmend als ökologischer Weg zur Gewinnung von Nährstoffen angesehen, und der Markt wird Prognosen zufolge bis 2029 3,5 Milliarden US-Dollar erreichen.“ Die EU hat bereits Lebensmittel zugelassen, die aus Grillen, Heuschrecken und der Schwarzkäferlarve hergestellt werden. Im Januar wurden der Liste Mehlwurmlarven hinzugefügt.“

Alle vier Insekten werden jedoch in den italienischen Dekreten genannt, die verlangen, dass alle Produkte, die sie enthalten, mit großen Buchstaben gekennzeichnet und getrennt von anderen Lebensmitteln angezeigt werden.

„Wer diese Produkte essen möchte, kann dies tun, aber diejenigen, die dies nicht tun, und ich denke, das werden die meisten Italiener sein, werden wählen können“, sagte Lollobrigida.

Gesundheitsminister Orazio Schillaci sagte, die Gesetzgebung würde auch die Verwendung von Insektenmehl in „typischen“ italienischen Produkten wie Pizza und Pasta verbieten.

In einem weiteren Versuch, die italienische Küche zu fördern, kündigte die Regierung am Donnerstag an, dass sie die Aufnahme der italienischen Küche in die Liste des Weltkulturerbes der Unesco vorschlagen werde.


Like it? Share with your friends!

9812
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format