9822
Spread the love

Die Vereinten Nationen haben Christen gewarnt, dass sie von der Teilhabe an der Gesellschaft ausgeschlossen werden, wenn sie die Legalisierung der Pädophilie nicht vollständig befürworten.

In einer beunruhigenden neuen Erklärung sagt UN-Chef Victor Madrigal-Borloz, Religionsfreiheit könne nur toleriert werden, wenn religiöse Menschen die globalistische Agenda, einschließlich der radikalen LGBTQ+-Ideologie, voll und ganz annehmen.

Das ist an sich schon beunruhigend genug, bis man erfährt, was im Kleingedruckten der LGBTQ+-Ideologie steht, die die UN vorantreibt. Täuschen Sie sich nicht, das ist verdorbenes Zeug der globalen Elite, und sie sind dabei, es uns in den Rachen zu schieben, wenn wir nicht ihre wahre Absicht verbreiten und gemeinsam gegen sie aufstehen.

Wir brauchen Ihre Hilfe bei der Zerschlagung einer 9.000 Jahre alten teufelverehrenden Pädophilensekte.

Bevor wir eintauchen, abonnieren Sie den Kanal, falls Sie dies noch nicht getan haben, und treten Sie der People’s Voice Locals-Community bei, um exklusive und unzensierte Nachrichten und Ansichten zu erhalten und den Kanal zu unterstützen.

Der Reaktion der Mainstream-Medien nach zu urteilen, war die Erklärung des UN-Spitzenpolitikers Victor Madrigal-Borloz darüber, wie das Leben für Christen in der schönen neuen Welt der Agenda 2030 aussehen wird, völlig normal und vernünftig. Aber in Wirklichkeit haben die Vereinten Nationen lediglich eine teuflische Drohung gegen Christen auf der ganzen Welt ausgesprochen.

Laut Madrigal-Borloz werden Christen in naher Zukunft nicht in der Lage sein, Religionsfreiheit als selbstverständlich zu betrachten – auch nicht für Christen in den Vereinigten Staaten. Mit anderen Worten: Religionsfreiheit wird kein Recht sein, sondern etwas, das wir uns verdienen müssen.

Und der einzige Weg, es zu verdienen, besteht darin, sich den bösen Plänen der Elite zu unterwerfen.

Es lohnt sich, hier genau auf ihre Worte zu achten. Laut UN kann Religionsfreiheit nur dann bestehen, wenn sie mit der LGBTQ+-Agenda „vereinbar“ ist und wenn Christen und andere religiöse Gruppen der radikalen linksextremen Ideologie folgen.

Und wenn wir uns nicht daran halten? Sie haben einen Plan für uns. In ihren Dokumenten zur Agenda 2030 steht alles schwarz auf weiß. Laut der Elite werden sie uns mit schlechten Sozialkrediten bestrafen, wie sie es bereits in China tun.

Leider blicken die Mainstream-Medien, während die Massen schlafwandelnd auf die Katastrophe blicken, freudig auf die Technologie, einschließlich mRNA und Mikrochips, die es der Elite ermöglichen wird, ihr Freiluftgefängnis zu betreiben.

Schauen Sie sich diese Frau an, der ein Mal des Biest-Mikrochips in die Hand implantiert wurde, um ihre Einkäufe bei WholeFoods einfacher bezahlen zu können.

Diese Leute haben Wahnvorstellungen. Sie haben keine Ahnung, was kommt.

Die globalistische Elite versucht schon seit Jahren hinter den Kulissen, die Pädophilie zu normalisieren – und jetzt sehen wir die Früchte ihrer Arbeit direkt an der Öffentlichkeit.

Wie immer steckt der Teufel im Detail. Was steht also im Kleingedruckten der LGBTQ+-Ideologie, die die UN vorantreibt?

Madrigal-Borloz sagte den Christen, dass sie, wenn sie weiterhin ihre Religionsfreiheit genießen wollen, einem Anfang des Jahres veröffentlichten Bericht zustimmen müssen, der die Entkriminalisierung von Sex zwischen Erwachsenen und Minderjährigen fordert .

Der vom Internationalen Juristenkomitee (ICJ), UNAIDS und dem Büro des Hohen Kommissars für Menschenrechte (OHCHR) verfasste Bericht wurde am Internationalen Frauentag mit dem Ziel veröffentlicht, „die Anwendung internationaler Menschenrechtsgesetze auf Kriminelle zu leiten“. Gesetz.“ Der als „Grundsätze des 8. März“ bezeichnete Bericht fordert die Entkriminalisierung von Straftaten im Zusammenhang mit Drogen und Sex, einschließlich Pädophilie und Inzest.

Nach Ansicht der Rechtsexperten der Vereinten Nationen und des WEF stellen Gesetze gegen Pädophilie einen Angriff auf die Menschenrechte von … Moment mal … Kindern dar. Richtig, der globalistischen Elite zufolge ist das Schutzalter ein diskriminierendes Konzept, das Kinder diskriminiert, die Sex mit Erwachsenen haben wollen.

Im Bericht heißt es:

Im Hinblick auf die Durchsetzung des Strafrechts muss ein etwaiges vorgeschriebenes Mindestalter für die Einwilligung in sexuelle Handlungen diskriminierungsfrei angewendet werden. Die Durchsetzung darf nicht an das Geschlecht der Teilnehmer oder das Alter der Eheschließung geknüpft werden. Darüber hinaus kann sexuelles Verhalten, an dem Personen beteiligt sind, die das im Inland vorgeschriebene Mindestalter für die Einwilligung zum Sex noch nicht erreicht haben, tatsächlich einvernehmlich sein, wenn nicht sogar gesetzlich. In diesem Zusammenhang sollte die Durchsetzung des Strafrechts die Rechte und Fähigkeit von Personen unter 18 Jahren widerspiegeln, Entscheidungen über einvernehmliches sexuelles Verhalten zu treffen, sowie ihr Recht, in sie betreffenden Angelegenheiten gehört zu werden.

Entsprechend ihrer sich entwickelnden Fähigkeiten und fortschreitenden Autonomie sollten Personen unter 18 Jahren an Entscheidungen, die sie betreffen, unter gebührender Berücksichtigung ihres Alters, ihrer Reife und ihres Wohls und unter besonderer Berücksichtigung von Nichtdiskriminierungsgarantien beteiligt werden.

Natürlich können Minderjährige dem Sex mit einem Erwachsenen nicht wirklich zustimmen – das sollten diese sogenannten Experten wissen.

Dies ist nur eine weitere böse Politik, die die globalistische Elite den ahnungslosen Bürgern westlicher Länder aufzwingt. Wenn Sie sich fragen, wie ein Erwachsener sich überhaupt dazu durchringen kann, zu argumentieren, dass Gesetze gegen Pädophilie die Rechte von Kindern verletzen, dann müssen Sie bedenken, dass für die globalistische Elite das Schlechte gleich dem Guten ist. Und wir sind jetzt in der Phase ihres Masterplans angekommen, in der sie uns unter die Nase reiben.

Es herrscht Krieg und die Elite und ihre Marionetten in Politik und Unterhaltung versuchen von Tag zu Tag verzweifelter, das zu normalisieren, was in früheren Zeiten als das schlimmste aller Verbrechen galt – Kindesmissbrauch.

Auf den höchsten Ebenen der Politik, der Finanzwelt und der Unterhaltungsindustrie nutzt eine schattenhafte Kabale von Pädophilen ihre Macht, um die abscheulichen Verbrechen, die sie an Kindern begehen, zu verbergen.

Ist irgendjemand überrascht, dass unsere Führer blutsaugende Teufelsanbeter sind?

Schauen Sie sich dieses seltene Filmmaterial an, wie Königin Elizabeth 1947 als Druidin initiiert wurde. In den Geschichtsbüchern finden Sie nicht viel darüber.

Warum? Die Druiden begingen Kannibalismus, rituelle Menschenopfer und konsumierten Babyblut im industriellen Maßstab.

Dies ist ein uralter Kult und die globale Elite ist tief darin verwickelt. Diese Kabale plante, die Covid-Pandemie im Jahr 2016 auszulösen, musste sie jedoch auf 2020 verschieben, da ein Wahlsieg Trumps nicht Teil ihrer Pläne war. Und das bedeutete auch, dass die für 2020 geplante Nahrungsmittel- und Wasserkrise nun auf 2025 verschoben wurde.

Aber glauben Sie mir nicht beim Wort. Das ist alles laut Calin Georgescu , einem ehemaligen Präsidenten des Club of Rome und ehemaligen Exekutivdirektor der Vereinten Nationen, der zu einem der am besten platzierten und bekanntesten Whistleblower in der Geschichte der globalen Elite geworden ist.

Georgescu war 17 Jahre lang in leitenden Positionen bei den Vereinten Nationen tätig und stand eng mit der Elite zusammen. Er hatte verschiedene Ämter innerhalb der Organisation inne, darunter Senior Fellow, Sonderberichterstatter und Geschäftsführer.

Er ist ein echter UN-Insider und deshalb könnten seine Enthüllungen nicht erschreckender sein.

Die globalistische Elite, die gegen die Interessen der Menschheit arbeitet, ist das moderne Relikt eines uralten Kults und zum ersten Mal in der Geschichte kurz davor, dem Mainstream ausgesetzt zu werden. Warum? Weil die Menschheit aufwacht. Wir haben uns weitergebildet und die Informationen im Internet geteilt. Wir lieben unsere Kinder und haben genug von den Verbrechen der Elite gegen die Menschlichkeit.

Woodrow Wilson hatte recht. Einige der größten Männer der Vereinigten Staaten hatten im Laufe der Geschichte Angst vor diesem Kult.

Doch ihre Macht schwindet.

Es ist wichtiger denn je, standhaft zu bleiben und sich zu weigern, sein Geburtsrecht an die globalistische Elite abzugeben.

Hier bei People’s Voice sind wir entschlossen, weiterhin über die Verbrechen der globalistischen Elite zu berichten und ihre Pläne so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Aber wir brauchen Ihre Hilfe. Teilen Sie dieses Video weit und breit, um die Nachricht zu verbreiten, und treten Sie der People’s Voice Locals Community bei, um den Kanal zu unterstützen, dem Club beizutreten und exklusive und unzensierte Inhalte zu erhalten.

Ich hoffe dich dort zu sehen.


Like it? Share with your friends!

9822
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »