Tausende US-Ärzte traten gegen die Covid-19-Infektion an, um BARGELD-BONUS zu erhalten, verdienten täglich Tausende von Dollar und infizierten gleichzeitig Millionen von Menschen mit Gerinnungs-Spike-Proteinen

1 min


808
Spread the love

Big Pharma zahlte zusätzliche Milliarden Dollar an US-Ärzte, die ihre Patienten mit experimentellen, gefährlichen, gefäßverstopfenden Blutgerinnselspritzen bombardierten, die auch als „Covid-Impfungen“ bekannt sind. Es handelte sich um ein kompromissloses Massenexperiment an Menschen mit genverändernden Injektionen, die sich bei Tieren noch nicht einmal als sicher oder wirksam erwiesen hatten.

 

Die FDA hat sie nie zugelassen, und sie qualifizierten sich NICHT für das „Emergency Use Authorization“-Protokoll, obwohl die lügnerischen, sprechenden Köpfe bei der CDC sagten, sie würden „die Kurve abflachen“. Tausende US-Ärzte erhielten für jeden Patienten, den sie injizierten, immer mehr Geld, und die Prämien waren in einer Woche höher, als die meisten Amerikaner in ihrem Job ein ganzes Jahr lang verdienen. Denken Sie eine Minute darüber nach.

 

Tödliche mRNA-Injektionen, beworben mit üppigen Boni, enthüllt durch durchgesickerte Versicherungsdokumente

Die Krankenkassen stehen nun vor der Herausforderung, die Barauszahlungen für die meisten Patienten, die ein Arzt mit den tödlichen Myokarditis-auslösenden Blutgerinnselspritzen gegen Covid erreichen kann, schrittweise zu erhöhen. Wir reden hier täglich von Tausenden von Dollar. Bei tödlichen Covid-„Behandlungen“ in Amerika und auf der ganzen Welt geht es um Geld über Ethik.

 

 

Der Verkauf tödlicher Impfungen gegen Bargeld ist schlimmer als der Verkauf von Schlangenöl. US-Ärzte haben nichts damit zu tun, „Medikamente“ zu vermarkten, die nicht von der FDA zugelassen, nicht sicher, nicht wirksam und völlig experimentell sind. Und je mehr Impfungen jeder Mensch erhält, desto weniger immun ist er gegen die nächsten Varianten, und es geht immer weiter, bis die gesamte Immunität verloren geht und der Mensch an Autoimmunerkrankungen leidet.

Jemand, der für Anthem Blue Cross und Blue Shield arbeitet, hat ein Dokument an Journalisten weitergegeben, das zeigt, wie der Gesundheitsdienstleister ein massives Covid-Impf-Anreizprogramm gegen den hippokratischen Eid erstellt, den Ärzte jederzeit einhalten sollen. Hoppla. Den meisten US-Ärzten ist das völlig egal, da sie jedem Menschen, einschließlich Neugeborenen und schwangeren Müttern, Medikamente auf der Basis von Giftpeptiden und tödliche Impfstoffe aufdrängen. Wen kümmert es, wenn sie sterben, an Autismus oder Herzerkrankungen erkranken, denn die Geldanreize sind riesig, oder?

 

Unterdessen logen die Gesundheitsunternehmen durch und durch, indem sie behaupteten, die Impfungen seien alle sicher und wirksam und die „besten und sichersten Möglichkeiten, wie Menschen sich und ihre Familien vor dem Virus schützen können.“ Sicher. Schauen Sie sie sich jetzt alle an. Menschen sterben wie Fliegen an Myokarditis, Perikarditis, seltsamen gummiartigen Gefäßgerinnseln, Herzinfarkten, Schlaganfällen – und in den Mainstream-Nachrichten steht alles unter dem Schlagwort „Plötzlich gestorben“.

 

Es ging so: „Als eine am COVID-19 Provider Vaccine Incentive-Programm teilnehmende Praxis würdigen wir Ihre harte Arbeit, indem wir Anreize bieten, um Patienten bei der Entscheidung für eine Impfung zu helfen.“ (Hymne Medicaid)

 

Einige Ärzte erhielten Prämien von 100 US-Dollar pro neuem Impfopfer und sogar noch mehr für den Gesamtprozentsatz der von Anthem abgedeckten Mitglieder:

 

40 Prozent der geimpften Anthem-Mitglieder bedeuten einen Bonus von 150 US-Dollar pro neu geimpftem Mitglied

 

50 Prozent der geimpften Anthem-Mitglieder bedeuten einen Bonus von 175 US-Dollar pro neu geimpftem Mitglied

 

60 Prozent der geimpften Anthem-Mitglieder bedeuten einen Bonus von 200 US-Dollar pro neu geimpftem Mitglied

 

75 Prozent der geimpften Anthem-Mitglieder bedeuten einen Bonus von 250 US-Dollar pro neu geimpftem Mitglied

 

Viele Ärzte verdienten fast eine Million Dollar EXTRA an Bargeldprämien, indem sie ihre Patienten mit experimenteller mRNA-„Technologie“ erstochen. Dies ist auch keine Verschwörungstheorie, da alles auf der nationalen öffentlichen Open-Source-Website dokumentiert ist.


Like it? Share with your friends!

808
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »