9774
Spread the love
loading...

Solar Warden – Das streng geheime Weltraumprogramm, das mit außerirdischer Technologie entwickelt wurde! 

Filibert: Dieser Artikel beschreibt einige der geheimen Weltraumprogramme, die seit den 1930er Jahren entwickelt wurden, wie in Deutschland mit dem Hauch positiver Außerirdischer oder nicht! Nach dem Zweiten Weltkrieg haben sich die Dinge beschleunigt und mehrere geheime Weltraumprogramme entwickelt, wir sprechen von 6 Programmen, darunter die Dunkle Flotte der ehemaligen Nazis, die am weitesten fortgeschritten war! Das Solar Warden Programm wurde danach aus Techniken geboren, die auf zerstörten fliegenden Untertassen gefunden wurden! 
Jemand dachte, dass böswillige Außerirdische irgendwann versuchen würden, die Erde zu übernehmen, und so wurde das streng geheime Weltraumprogramm Solar Warden in die Praxis umgesetzt, oder besser gesagt, in die Umlaufbahn. 

Ein futuristisches Projekt dieser Größenordnung hätte nur mit Hilfe fortschrittlicher außerirdischer Technologie erreicht werden können, seien es Artefakte oder Reverse-Engineering-Handwerk oder direkte Hilfe von wohlwollenden außerirdischen Spezies, die anscheinend die menschliche Spezies unterstützen. 
Das Weltraumprogramm Solar Warden wurde vor etwa 30 Jahren gestartet und ist seitdem ohne Wissen der Öffentlichkeit in der Erdumlaufbahn einsatzbereit. Es mag etwas weit hergeholt klingen, aber schauen wir uns an, was der britische Hacker Gary McKinnon 2001 in den digitalen Regalen des US-Militärs gefunden hat. 

Gary McKinnon

Nachdem McKinnon über 100 Terminals der US-Armee und der NASA auf der Suche nach Regierungsakten über freie Energie und andere potenziell nützliche Technologien durchsucht hatte, fand er unerwartete Ergebnisse in geheimen Akten, in denen „Nicht-Landoffiziere“ sowie Transferinformationen erwähnt wurden. Flotte“. Während seiner Recherchen tauchte häufiger ein anderer Begriff auf als andere Solar Wardens. 
Es gibt einige sehr vertrauenswürdige Leute, die alle „Ja“ sagen, es gibt UFO-Technologie, es gibt Antigravitation, es gibt freie Energie und den außerirdischen Ursprung. Sie erbeuteten Raumschiffe und erhielten nachgebaute Raumschiffe „, sagte Gary McKinnon. 
Der Hacker war am Disclosure Project beteiligt, bevor er illegal in die Server der NASA eindrang, einer gemeinnützigen Gruppe“, deren Zweck es ist, das angebliche Wissen der Regierung über UFOs zu veröffentlichen , außerirdische Geheimdienste und fortschrittliche Macht- und Antriebssysteme.“ 
Sie können sich den Ärger vorstellen, den dies in den amerikanischen Institutionen verursachte, als er in der Regierung von George W. Bush, dem Staatsoberhaupt, war. Nachdem das Justizministerium den Täter identifiziert hatte, forderte eine rücksichtslose Anklageschrift, die es als den „größten militärischen Hack aller Zeiten“ bezeichnete, die sofortige Auslieferung von McKinnon. 
Das Ergebnis hätte, wenn es von Großbritannien honoriert würde, den Hacker zu lebenslanger Haft und Schadensersatz in Millionenhöhe verurteilt. Glücklicherweise wurde McKinnon nach einer Reihe von Gerichtsverfahren in Großbritannien wegen bahnbrechender Informationen entlastet, die er noch hatte, aber aufgrund des Deals durfte er sie nicht preisgeben. 

Niemand konnte jedoch die zuvor offengelegten Informationen entfernen, die heute noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Hier ist, was der britische Hacker über die streng geheime Weltraumflotte namens Solar Warden enthüllte: 
Sie enthält viele Raumschiffe mit unterschiedlichen Funktionen. Es gibt acht riesige zigarrenförmige Mutterschiffe und etwa vier Dutzend kleinere „Scout-Schiffe“. 
Die Flotte wird vom United States Naval Network and Space Operations Command (NNSOC) betrieben, wobei Hunderte von „Marines“ auf drei Flugzeugen eingesetzt werden. Jedes Mutterschiff hat rund 300 Forscher und Techniker an Deck. 
Über die Anfangsphase des Solar Warden oder die an seiner Finanzierung und seinem Projekt beteiligten Behörden und Unternehmen ist nicht viel bekannt, aber Gerüchte innerhalb der UFO-Gemeinschaft sprechen von direkter Hilfe durch andere außerirdische Arten. 
Andere Wohltäter der Erde sind verschiedene Subunternehmer des „Black Budget Program“ der US-Luft- und Raumfahrtindustrie, die aktiv an der Erweiterung von Solar Warden beteiligt sind. Die anderen Länder, die zu dieser streng geheimen Mission beitragen, sind das Vereinigte Königreich, Australien, Kanada und Russland. 

Die Solar Warden-Technologie wird ständig in geheimen Basen wie Area 51, S4, Wright Patterson AFB, Dugway Proving Grounds und der berühmten unterirdischen Basis Dulce getestet. Die Vorwürfe können aufgrund ihres geheimnisvollen Charakters nicht leicht untersucht werden, aber deshalb ist diese ganze Geschichte näher an Fakten als an Fiktion. 
1993 hielt der ehemalige Lockheed-CEO Martin Skunk Works Ben Rich im James Alumni Center der UCLA in Los Angeles eine Rede über die Fortschritte in der Raumfahrttechnik in den letzten 40 Jahren. 
Das letzte Bild bot einen Blick auf ein schwarzes scheibenförmiges Objekt, das „durch den Weltraum fliegt“, gefolgt von Bens begeisterten Worten, die feststellten, dass „wir jetzt die Technologie haben, ET nach Hause zu bringen“. 
Die Öffentlichkeit nahm seine Aussage nicht als selbstverständlich hin, aber mit einem großen Salzkorn.

Sie wussten jedoch nicht, dass Lockheeds Skunk Works seit über 70 Jahren High-Tech-Flugzeuge konstruiert und hergestellt hatte und ihre Errungenschaften an die U-2-Bomber F-22 Raptor, SR-71 Blackbird und F-117 erinnerten . Ziegenmelker. 
Vor diesem Hintergrund ist es bei den technologischen Innovationen, die wir heute sehen, natürlich anzunehmen, dass Skunk Works auch für andere futuristische Fluggeräte verantwortlich ist, von denen wir noch nie gehört haben. 
Es ist über 20 Jahre her, dass Ben Rich mit den Errungenschaften seines Unternehmens prahlte und wenn seine Aussage richtig ist, können wir nur über die Fähigkeiten der heutigen Geräte spekulieren. Sollten wir also den bodengestützten Herstellern die exorbitante Anzahl von UFO-Sichtungen in den letzten Jahren zuschreiben?

Sind fliegende Untertassen Teil des berühmten Solar Warden? Wenn ja, würde die Existenz eines streng geheimen Weltraumprogramms, das unsere menschliche Vorstellungskraft weit übersteigt, sicherlich eine Reihe von Dingen auf diesem Planeten erklären, die nicht zusammenpassen und natürlich den Ruf von jedem zerstören, der als Verschwörungstheoretiker bezeichnet wird. 

Die Quelle
https://anomalien.com/solar-warden-the-ultra-secret-space-program-designed-using-alien-technology/
https://areazone51ufos.blogspot.com/2021/08/solar-warden- the-space-programm-top.html

Like it? Share with your friends!

9774
freeworldnews

One Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Erzählt keinen Quatsch! Die Erde ist flach, besitzt ein Firmament und bildet ein geschlossenes System. Steckt Euch Euren Weltraum irgendowhin…!

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format