9763
Spread the love
loading...

Schweizer Polizei lehnt „Great Reset“ ab: „Wir arbeiten für Menschen, nicht für Eliten.“

schweizer-polizei-great-reset-work-people-elite-112821

Die Schweizer Polizei wehrt sich gegen staatliche Restriktionen

Die Schweizer Polizei hat sich zu einem „großen Reset“ erhoben, indem sie sich weigerte, die von der Regierung auferlegten Vorschriften der Öffentlichkeit durchzusetzen.

Eine Gruppe von Schweizer Polizisten schrieb an den Schweizerischen Polizeibeamtenverband (FSFP) und verkündete , dass Polizisten für das Volk arbeiten, nicht für die globale Elite.

Die Gruppe warnt, dass sie keine Beschränkungen durchsetzen wird, die die Grundrechte ihrer Bürger unverhältnismäßig untergraben würden.

„Wenn die Maßnahme der Meinung der Allgemeinheit widerspricht und Grundrechte unzumutbar einschränkt, werden viele Polizisten die Maßnahme nicht mehr anwenden“ , heißt es in dem Schreiben der Gruppe.Der Brief kam bei der Schweizer Bevölkerung gut an, aber die FSFP versuchte, den Aufstand herunterzuspielen, indem sie behauptete, sie vertrete nur wenige Polizisten.


Zudem drohte Adrian Goggler vom Landespolizeikommandantenrat mit Sanktionen, falls Polizisten sich weigerten, tätig zu werden.

schweizer-polizei-great-reset-work-people-elite-212821

„Polizisten, die sich weigern, Gesetze durchzusetzen, können bestraft werden“, sagte Goggler.

«Die Polizei ist nicht die einzige, die den Coronavirus -Schutz in der Schweiz verweigert», schreibt Chris Tomlinson .

„Anfang dieses Jahres hat die Polizei in Ontario, Kanada, die neue Befugnis der Landesregierung abgelehnt. Mit dieser Befugnis können Sie Autos und Fußgänger anhalten, warum Sie leben und warum Sie nicht zu Hause sind. Sie können das beantragen.“

Aber Europa ist nicht das einzige Land, in dem restriktive Maßnahmen abgelehnt werden.

US-Gesetzgeber fordern nun die Öffentlichkeit zur Freiheit auf.

Wie Neon Nettle letzte Woche erstmals berichtete , gab der republikanische Senator Rand Paul

eine Erklärung ab, um die tyrannische Regierung von Joe Biden in großem Umfang gegen patriotische Amerikaner zu konfrontieren.Wir rufen zum „Widerstand“ gegen den „Great Reset“ durch zivilen Ungehorsam auf. Senator Paul ruft die Öffentlichkeit dazu auf, sich gegen verfassungswidrige Lockdowns, Mandate und schädliche Maßnahmen zu wehren, die von „machthungrigen“ Eliten auferlegt werden.

In einem Artikel für Fox News beschuldigte Paul den Vorsitzenden der Demokratischen Partei, Biden, und die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, als „Tyrannen“.

„Sie können uns nicht alle verhaften“, erklärte Paul und rief die Patrioten dazu auf, dem Versuch der Demokraten „zu widerstehen“, „Amerika zu zerstören“.

„Wir stehen jetzt am Scheideweg mit den Moments of Truth“, erklärte Paul.

„Nutzen wir Angst und Propaganda, um denen zu vergeben, die versuchen, unserer Gesellschaft, unserer Wirtschaft und unseren Kindern mehr anzutun?“

„Oder stehen wir zusammen auf und sagen, dass es absolut nicht gut ist?“

„Diesmal ist es anders.“

„Ich wähle die Freiheit“

Widerstand an Schweizer Schulen: Schulleiter wollen keine Massentests von Kindern (report24.news)

Auch in der Schweiz wird durch staatliche Kinderfolter, die Bildung entzieht oder erschwert, Kindern und Jugendlichen zunehmend Widerstand gegen die Verletzung von Grundrechten zuteil Junge Leute. Nach der Forderung des Bundesparlaments, alle Kinder im neuen Semester regelmässig auf Corona testen zu lassen, stürmt nun Thomas Minder, Präsident des Verbands Schweizerischer Schulleiter (VSLCH), einen Gruppentest, den ich kategorisch ablehne. Dafür gibt es einen Grund.

Einerseits können Schweizer Erwachsene, also Schulpersonal, das ein statistisch signifikantes Risiko aufweist, jederzeit geimpft werden. Zumindest aus Sicht derer, die an den Nutzen und die Unbedenklichkeit der Impfung glauben, ist der Schutz so weit wie möglich gewährleistet. Daher bedarf es keiner zusätzlichen besonderen Absicherung durch eine dauerhafte Begrenzung von Kindern, deren Corona Teil der Schulgemeinschaft ist, wo kein oder vernachlässigbares Risiko besteht. Minder erwähnt es hier nicht, aber das ist auch etwas zu bedenken. Die Behauptung, dass Kinder geimpft werden müssen, auch wenn sie nicht auf eigenes Risiko erfolgen, gilt nicht mehr, da feststeht, dass auch geimpfte Personen hoch ansteckend sind. Bei Delta ist die Viruslast sogar höher als bei Ungeimpften.


Like it? Share with your friends!

9763
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format