9832
Spread the love
loading...

Epicenter, ein Startup mit Sitz in Stockholm, hat kürzlich einen Mikrochip eingeführt, der eine persönliche Identifizierung wie den Pass des Wuhan-Coronavirus (COVID-19) enthalten und unter die menschliche Haut implantiert werden kann. Das Unternehmen stellte fest, dass das Implantat von jedem Gerät mit einer bereits weit verbreiteten Nahfeldkommunikationsprotokolltechnologie gelesen werden kann : Sie werden derzeit für kontaktloses Bezahlen und schlüssellose Zugangssysteme verwendet.

In einem Video deutet der Vertriebschef des Unternehmens, Hannes Sjoblad, an, dass er den Chip im Arm hat und schwenkt einfach ein Smartphone darüber, um seinen Impfstatus abzurufen.

„Implantate sind eine sehr vielseitige Technologie, die für viele verschiedene Dinge verwendet werden kann, und im Moment ist es sehr praktisch, einen COVID-Pass immer verfügbar auf Ihrem Implantat zu haben“, sagte er.

„Sollte der Akku Ihres Telefons leer sein, ist es immer für Sie erreichbar. Natürlich nutzen wir diese Technologie heute so, nächstes Jahr werden wir sie für etwas anderes nutzen.“

Mit dem Zugang zu Impfstoffen zur Linderung der Symptome der Krankheit, die letztes Jahr die Welt heimgesucht hat, werden Informationen über den Impfstoffstatus für Reise- und Umzugszwecke erforderlich. Sie werden normalerweise in Papier- oder digitaler Form, dem sogenannten COVID-Pass, zur Verfügung gestellt und an vielen Orten wie Restaurants, Bars, Konzertsälen, Unternehmen und insbesondere bei Reisen in verschiedene Länder verwendet.

Mit einer einfachen Spritze wird der Mikrochip mit einem Klick in den Körper implantiert . Dann wird eine kleine Datenmenge durch elektromagnetische Wellen zwischen den beiden Geräten übertragen, um den Chip mit einem wenige Zentimeter entfernten Lesegerät zu aktivieren.

Jetzt sind 100 % organische ätherische Ölsets für Ihre häusliche und persönliche Pflege erhältlich, darunter Rosmarin, Oregano, Eukalyptus, Teebaum, Muskatellersalbei und mehr, alle 100 % biologisch und laborgeprüft auf Sicherheit. Eine Vielzahl von Anwendungen, von der Stressreduktion bis zur topischen Ersten Hilfe. Sehen Sie sich die vollständige Liste hier an und helfen Sie mit, diese Nachrichtenseite zu unterstützen.

Die Verwendung von Mikrochips ist in Schweden zu einer ziemlich gängigen Praxis geworden, und obwohl sie noch nicht spezifisch für COVID-Pässe sind, haben sie bereits Mikrochips in oder auf ihrem Körper, die leicht Informationen für den einen oder anderen Zweck geben können.

„Es ist ein bisschen ähnlich wie bei einem QR-Code . Es ist nur so, dass ich natürlich keinen QR-Code auf meiner Haut haben möchte“, sagte Sjoblad.

Obwohl es noch nicht zum Verkauf steht, veranstaltet Epicenter regelmäßig „Implantationsveranstaltungen“ für diejenigen, die daran interessiert sind, einen Mikrochip zu bekommen.

Die Technologie wurde erstmals 2017 veröffentlicht. Damals sagte Patrick Mesterton, Mitbegründer und CEO von Epicenter, dass seiner Meinung nach der größte Vorteil eines Implantats der damit verbundene Komfort ist. „Es ersetzt im Grunde viele Dinge, die Sie haben, andere Kommunikationsgeräte, seien es Kreditkarten oder Schlüssel.“

Mikrochips sind in Schweden jetzt ein Trend

Nach der Ankündigung Schwedens, dass für Unternehmen und andere öffentliche Orte des Landes Anforderungen an einen Coronavirus-Impfstoffpass gelten werden, stieg die Zahl der Menschen, die Mikrochips unter die Haut bekamen .

Sjoblad ist einer von ihnen und sagt, dass alle seine Informationen auf seinem Handy reflektiert werden, wenn er sein Gerät in die linke Hand nimmt. Er stellte auch fest, dass dies zu einem neuen Trend bei den Schweden geworden ist. (Verwandt:  Schwedischer Biohacker fördert die Verwendung von Mikrochips zur Erfassung des COVID-19-Status .)

Ein anderer Bewohner, Olle Helkimo, sagte, dass er sich gesünder fühle, wenn er einen Chip in der Hand hat.

Diejenigen, die Mikrochip-Implantate trugen, haben bisher keine Impfpässe, Schlüssel, Personalausweise und sogar Bahntickets mit sich herumgetragen – dank der Radiofrequenz-Identifikationstechnologie, die etikettiert und gelesen wird. Im Jahr 2017 begann die staatliche Eisenbahngesellschaft des Landes, Mikrochip-Tickets zu akzeptieren, da die Zahl der Menschen mit Mikrochip-Implantaten gestiegen ist.

Mikrochips als „Mal des Tieres“

Mit dem Aufkommen implantierbarer Mikrochips fragen viele, ob sie als das „Malzeichen des Tieres“ dienen könnten  , was sich auf die Prophezeiungen im Buch der Offenbarung bezieht .

Insbesondere bezogen sie sich auf Offenbarung 13:15-16: „Dem zweiten Tier wurde die Macht gegeben, dem Bild des ersten Tieres Atem zu geben, damit das Bild sprechen und alle töten konnte, die sich weigerten, das Bild anzubeten. Es zwang auch alle Menschen, groß und klein, reich und arm, frei und Sklaven, ein Zeichen an ihrer rechten Hand oder an ihrer Stirn zu erhalten, damit sie nicht kaufen oder verkaufen konnten, es sei denn, sie hatten das Zeichen, wie es heißt das Tier oder die Zahl seines Namens.“

Jerry Newcombe von D. James Kennedy Ministries sagte, Schwedens Mikrochip-Technologie lasse viele glauben, dass sie diese Prophezeiung erfüllen soll.

Hören Sie sich das Video unten an, um mehr über Schwedens Vorstoß für Mikrochips zu erfahren .


Like it? Share with your friends!

9832
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format