9776
loading...

Schweden: Mehr als 30.000 Fälle von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Impfstoffen gegen Covid-19 wurden gemeldet, ein Rekord für eine Impfkampagne! 

Während Europa sein umfangreiches Impfprogramm fortsetzt, melden die nordischen Länder eine Zunahme schädlicher Nebenwirkungen. Bundesweit hat die Zahl 30.000 überschritten, und die meisten dieser Reaktionen wurden bei Patienten gemeldet, die den AtraZeneca-Impfstoff erhalten haben. 
Die schwedische Arzneimittelbehörde berichtete, dass die skandinavische Nation letzte Woche 31.844 Berichte über Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Einsatz von Impfstoffen hatte.
Schweden bietet derzeit drei verschiedene Impfstoffe an: Moderna, Pfizer und AstraZeneca, wobei letzterer am weitesten verbreitet ist (während andere europäische Staaten wie Deutschland versucht haben, Ersatz für jüngere Patienten anzubieten, die anfälliger für Hirnblutgerinnsel sind. Gefährlich, die selten sind aber bekannt).
Die Anzahl der vermuteten Nebenwirkungen von zwei Injektionen scheint im Vergleich zu den 19.961 Berichten über AstraZeneca Vaxzevria relativ gering zu sein, während der AstraZeneca-Impfstoff nur etwa 26% der 2,7 Millionen Impfstoffe ausmacht, die bisher in Schweden verabreicht wurden macht rund 63% der Nebenwirkungsberichte aus. 
Ebba Hallberg, ein Beamter der Arzneimittelbehörde, sagte den Medien, es sei ungewöhnlich, so viele Berichte über Nebenwirkungen zu erhalten. Sie fügte hinzu, dass die Zahl aufgrund der öffentlichen Aufmerksamkeit für neue Impfstoffe wahrscheinlich höher sei. Um Beschwerden zu vermeiden, dass viele Nebenwirkungen geringfügig waren, berichtete sie, dass die Leistungen im Gesundheitswesen wahrscheinlich nur die schwerwiegendsten Nebenwirkungen berichteten. 
Ein schwedisches Medienunternehmen gab an, dass die Zahl der in nur wenigen Monaten eingereichten Beschwerden die in der Regel über einen Zeitraum von vier Jahren eingereichte Zahl überschritten habe, was die Besorgnis der Öffentlichkeit über Impfstoffe unterstreicht. 
Im März war Schweden eines von vielen Ländern, in denen die Verwendung des AstraZeneca-Impfstoffs vorübergehend ausgesetzt wurde, nachdem Berichten zufolge bei Empfängern eine abnormale Blutgerinnung aufgetreten war. AstraZenzca bestand zusammen mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur darauf, dass der Impfstoff nach eingehender Prüfung sicher sei.

Quelle: zerohedge
https://www.businessbourse.com/2021/05/18/suede-30-000-cas-deffets-secondaires-lies-aux-vaccins-contre-le-covid-19-oula-inquietant/


Like it? Share with your friends!

9776
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format