9764
loading...

Die Zeugnisse von 200 Opfern organisierten sexuellen Missbrauchs  heben die pädo-satanistischen Netzwerke  in den Niederlanden hervor  ! 

Niederländische investigative Journalisten in Argos (NPO Radio 1) sammelten Aussagen von mehr als zweihundert Opfern organisierten sexuellen Missbrauchs. Einhundertvierzig von ihnen beschrieben eindeutig rituellen Missbrauch . In diesem Fall wurden sechs bekannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens von mehreren Opfern als unter den Angreifern genannt. Mehr als 10 Orte wurden genannt, darunter ein Lagerhaus in Bollenstreek, das als Ort der „Lagerung“ und der Produktion von Kinderpornografie identifiziert wurde.

Interview mit der Journalistin Sanne Terlingen:

Quelle: https://www.vpro.nl/argos/lees/nieuws/2020/investigative-journalist-sanne-terlingen-about-ritual-abuse.html

☞ Ritual Abuse

Es besteht kein Zweifel , dass die Frage des Kind kriminellen Netzwerkes Er wird von der Redaktion total auf die schwarze Liste gesetzt, egal ob in den linken oder rechten Medien, aber auch in pseudo-alternativen Medien… Die Beobachtung ist da: Pädokriminalität ist ein sensibler Bereich, in den wir uns nicht wagen. 
Für diesen totalen Blackout können mehrere Gründe verantwortlich sein. Zuallererst die der Komplizenschaft, direkt oder indirekt. Das heißt, die Mitgliedschaft bestimmter hochrangiger Medienvertreter in dieser Art von kriminellen Netzwerken. De facto liegt eine indirekte Komplizenschaft des Mediensystems vor, denn durch das Verschweigen dieses Themas, durch die Verweigerung ernsthafter Ermittlungen beteiligen sie sich an der Verbreitung dieser Abscheulichkeiten. Dieses Schweigen der Medien ist eine Form des Schutzes vor Pädophilen, indirekter Schutz bei reiner Feigheit oder direkter Schutz bei Mitgliedschaft im Netzwerk. 
Viele Journalisten kennen die Existenz dieser ultra-gewalttätigen Netzwerke und wissen genau, dass sie alles zu verlieren haben (soziales Leben, Berufsleben, ihr eigenes Leben sehen), wenn sie ein solches Stück angreifen. Andere leugnen sicherlich, was ihr Leben einfacher macht … Zumal heute, im Zeitalter des Atheismus und des generalisierten Relativismus, die Frage nach dem „Pädo-Satanismus“ für viele eine „Verschwörungstheorie“ vom Typ „Hexenjagd“ ist. Von dort aus fegen sie diese Art von Datei beiseite, obwohl es viel zu untersuchen gibt. Aber ich denke, dass gewisse Journalisten, die immer noch ehrlich und neugierig auf die Welt sind, in der sie leben, an diesem Thema im Offset arbeiten. Zumindest zu ihrer eigenen Information…

Schließlich stellt sich für die Journalistenkaste offensichtlich die heikle Frage der Gedankenkontrolle … Wir können davon ausgehen, dass derzeit viele Mainstream-Journalisten in ihrer Kindheit die psychische Mühle durchlaufen haben: das heißt durch das Boxsplitting und die Programmierung während des rituellen Missbrauchs. Sie sind Spielfiguren, die vom Netzwerk gebildet und in Schlüsselpositionen eingesetzt werden, um das Medieninformationssystem abzuriegeln. Bei dieser Art der Programmierung haben wir es mit Multiples zu tun, die sich nicht bewusst sind, dass sie selbst unter mentaler Kontrolle stehen, und die in ihrer Tätigkeit des „Journalismus“, der nichts anderes als ein Elternteil ist, aufrichtig in der Welt arbeiten jegliche Verbreitung von Informationen und Ideen zu vermeiden, die nicht in die Richtung der Agenda des Netzwerks gehen. Der mentale Programmierung Aspekt würde erklären , warum ein ganzes System von einem einzigen Mann arbeitet, die gleiche Punktzahl Verharmlosung der Note, mit der gleichen gesellschaftlichen Ideologie, Evakuieren, manchmal mit tastbarer Aggressivität, jeden Gedanken , die nicht zu dieser Ideologie nicht entsprechen … 
Es gibt hat natürlich den sozialen Druck, der dazu führt, dass sich der durchschnittliche Journalist automatisch an die Kodizes der Doxa anpasst, um seinen Job und sein soziales Leben zu behalten; aber auch Journalistenschulen, die auch Köpfe formen … Wir sind immer noch in Gedankenkontrolle. 
Zur Verteidigung von Journalisten, die das Thema Netzwerkpädokriminalität verschweigen, könnten wir ihnen den guten Willen verleihen, den sozialen Frieden zu wahren … denn eines ist sicher, wenn diese abscheulichen pädosatanischen Praktiken der High Society massiv offengelegt würden könnte sich gewaltsam erheben, um die Augias-Ställe zu reinigen…. Denken Sie an die Monsterdemonstrationen und die Wut des belgischen Volkes während der Dutroux-Affäre! Verbrechen an Kindern sind eine tickende Zeitbombe, sowohl für die kleinen Opfer als auch für die potenzielle Explosion der Menschen, wenn sie diese ultimative Abscheulichkeit im großen Stil realisieren.

https://noach.es/2020/06/01/comprendre-la-religion-sans-nom/
Geteilt von Alexandre Lebreton 21. Juni 2021   : http://mk-polis2.eklablog.com/journalisme-d-investigation-sur-les-reseaux-pedo-satanistes-abus-ritue-a208050916

Dissoziative Identitätsstörung: Echte Medienvalidierung oder abgeleiteter Modeeffekt?


Like it? Share with your friends!

9764
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format