9820
Spread the love

Papst Franziskus hat das mongolische Reich von Dschingis Khan gelobt, das im 13. Jahrhundert 11 % der Weltbevölkerung auslöschte und unabsichtlich die globale Erwärmung verringerte.

Nach Ansicht des Papstes sollte das Modell des Mongolenreichs, das die größte globale Entvölkerung in der Geschichte der Menschheit verursachte, „in unserer heutigen Zeit geschätzt und neu vorgeschlagen werden“.


Like it? Share with your friends!

9820
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »