9796
loading...

Ein interessantes YouTube-Video hat eine beispiellose Meeresanomalie enthüllt: eine gigantische Wand auf dem Meeresboden, die sich an verschiedenen Punkten des Planeten befindet.

Die gigantische Unterwasserwand, die durch den Planeten verläuft, wird von Google Earth entdeckt
Die Wand wurde an verschiedenen Koordinaten auf dem Meeresboden gesichtet.

Dank der Google Earth- Plattform können Sie eine gigantische Wand sehen , die sich am Boden der verschiedenen Ozeane bis zu Tausenden von Kilometern breit erstrecken kann.

Denken Sie daran, dass das Satellitentool von Google für Theoretiker und Forscher von entscheidender Bedeutung war. Dank ihm, eine große Anzahl von Funden gemacht wurde, von Pyramiden , verlorenen Städten , Petroglyphen und vieles mehr.

Nun wurde die Entdeckung einer seltsamen Struktur am Meeresboden hinzugefügt; eine gigantische Mauer in verschiedenen Ozeanen der Welt.

Gigantische Mauer per Satellit gefunden

Google Earth verwendet möglicherweise verschiedene Arten von Bildern, während der Planet kartiert wird . Manchmal finden Sie Teile einer Karte, die nicht perfekt übereinstimmen. Zumindest ist das die Ausrede der Skeptiker.

Obwohl es möglich ist, dass die von der Anwendung vorgenommene Zuordnung unterschiedliche Bilder aus unterschiedlichen Momenten aufgenommen hat und Hervorhebungen, Texturen oder andere Attribute überlagert.

Das erklärt nicht, warum dieselbe Anomalie an verschiedenen Weltkoordinaten beobachtet wurde .

Kann Google massiv scheitern?

Dies ist praktisch unmöglich. Der YouTube-Kanal „Arab Flat Earth“ ist für die Entdeckung verantwortlich und zeigt die umfangreiche Wand.

Die gigantische Unterwasserwand, die durch den Planeten verläuft, wird von Google Earth entdeckt
Skeptiker glauben, dass es sich um Fehler in den Satellitenbildern handeln könnte.

Dies ist wahrscheinlich eine alte Struktur aus einer Zivilisation , die der Geschichte unbekannt ist .

Erkenntnisse, die der Geschichte widersprechen

Vor einigen Jahren hat ein Teenager, der Google Earth verwendet, einige versteckte Städte gefunden. Dieser Befund wurde von Wissenschaftlern anerkannt und als die größten unbekannten Städte der Maya- Kultur bestätigt .

Vor 8 Jahren, im Jahr 2012, entdeckte Angela Micol , eine amerikanische Forscherin, dank Satellitenbildern Pyramiden, die größer sind als die Pyramiden von Ägypten .

Die überraschende Größe der gigantischen Mauer vor kurzem entdeckt, und seine offensichtlichen gerade Formen führten zu verwerfen , dass es eine natürliche Formation war.

Dies hat viele Theoretiker und Forscher zu der Annahme veranlasst, dass diese Ergebnisse ein Beweis dafür sind, dass sich die Geschichte stark von dem unterscheidet, was wir wissen. Oder die, die sie uns bekannt gemacht haben.

Die Möglichkeit, dass es fortgeschrittene Zivilisationen gibt, die die Erde in abgelegenen Vergangenheiten bewohnten, ist in der wissenschaftlichen Gemeinschaft immer beliebter geworden.

Quelle :https://www.ufo-spain.com/2020/12/18/descubren-google-earth-gigantesca-pared-submarina-video/


Like it? Share with your friends!

9796
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format