9778
Spread the love
loading...

Madagaskar verlässt die Weltgesundheitsorganisation, weil sie uns daran hindert, uns selbst zu behandeln und uns giftige Produkte verabreichen will! 

„Die WHO hat mir 20 Millionen Dollar angeboten, um Giftstoffe in mein Covid-19-Mittel zu geben!“ – Der Präsident von Madagaskar denunziert die WHO und zieht sein Land aus dieser globalistischen Apotheke zurück.
Madagaskars Präsident Andry Ranoelina hat sein Land aus der Weltgesundheitsorganisation ausgeschieden. Wütend sagte er:
„Europa hat Organisationen geschaffen mit dem Wunsch, dass die Afrikaner von ihnen abhängig bleiben.
Afrika hat ein Medikament gegen das Corona-Virus gefunden, aber Europa denkt, es habe ein Geheimdienstmonopol. und weigert sich, es anzuerkennen. Ab heute sind wir kein Mitglied der Weltgesundheitsorganisation mehr.“ Der 
madagassische Präsident Andry Rajoelina erklärte Berichten zufolge, die Weltgesundheitsorganisation WHO habe ihm 20 Millionen US-Dollar angeboten, um Giftstoffe in sein Coronavirus-Mittel zu geben, als die Europäer das Mittel hackten Lebenslauf.

Andry Rajoelina sagt: „Die Leute seien wachsam, die Weltgesundheitsorganisation, der wir uns angeschlossen haben, dachte, sie würde uns helfen, ist hier, um Afrikaner zu töten.“ 
Madagaskar kündigte dieses Mittel – die CVO – im April 2020 gegen die Gleichgültigkeit des westlichen Großkapitals und seiner globalistischen Apotheken an. Wir haben dann die Einführung dieses Anti-Covid-19-Mittels angekündigt:
„Mein Land Madagaskar hat ein natürliches Heilmittel, Covid-Organics auf Basis von Artemisia, gegen das Coronavirus gefunden, aber die Europäer haben mir 20  000 000 Dollar angeboten, um Giftstoffe in dieses Mittel zu geben töte meine afrikanischen Freunde. Ich bitte alle Afrikaner, ihren Impfstoff gegen das Coronavirus nicht zu verwenden, denn es tötet, kommen Sie Kranke nach Madagaskar, mein Land ist bereit, Sie mit Begeisterung zu empfangen.

Unser Heilmittel hat eine gelbe Farbe, kaufe nicht das Grüne, das Grüne kommt aus Europa, die Europäer haben unser Heilmittel gehackt, sie setzen Gifte ein, um die Afrikaner nur nach Belieben mit den Impfstoffen zu töten, die wir anprangern.“ Er fügte hinzu: „Bitte teilen Sie diesen Beitrag, weil es dringend ist, dass sie unser Heilmittel gehackt haben. Ich möchte, dass alle Afrikaner wissen, bitte behalten Sie diesen Beitrag nicht bei sich, teilen Sie -die!“. 
Die für CV19 zuständigen Behörden sind schlechte Leute!

Quelle: “ Die WHO hat mir 20 Millionen Dollar angeboten, um meinem Covid-19-Mittel ein wenig Gift zu geben “ – Der Präsident von Madagaskar verurteilt die WHO
Siehe auch:
SURAMINE: Wie man das globale COVID-Kontrollregime beendet – Betrug : 
Ist Suramin Oil Or Oil Kiefernöl Das Wundermittel, das COVID-19-Werwolf töten kann?
Um es ganz klar zu sagen: Immer wenn die herrschende Elite im Laufe der Geschichte absichtlich eine Biowaffe verbreitete, waren sie sehr sicher, zuerst ein 100% wirksames Gegenmittel für sich und ihren Stamm zu entwickeln. Dies ist bei der biologischen Waffe COVID-19 der Fall, die im Jahr 2019 weltweit eingeführt wurde, im selben Jahr des militärischen Einsatzes von 5G in einigen großen Städten der Welt. 
Verteilt von:  https://numidia-liberum.blogspot.com/2021/06/madagascar-quitte-lorporation.html


Like it? Share with your friends!

9778
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format