9821
Spread the love
loading...

(Rhoda Wilson, Daily Expose ) Während des Clif High- Podcasts machte er einen verlockenden Kommentar: „1666 war Sabbatai Zevi der Messias der Khasaren. Zevi sagte, dass es für die Khasaren in Ordnung sei, vorzugeben, Juden zu sein, solange sie ihre wahre Religion praktizieren, die eine Variante der Satansanbetung ist, die in einer verborgenen Sprache in den Talmud eingeprägt wurde.“

Fasziniert von diesem Kommentar, vertieften wir uns ein wenig in das Khazar-Thema und stießen auf Dr. Laura Sanger. Obwohl wir nicht garantieren können, dass Sie es glauben werden, versprechen wir Ihnen, dass Sie sich nicht langweilen werden.

 

Laura Sanger ist klinische Psychologin und Autorin. Am 22. März 2022 trat sie dem Blurry Creatures- Podcast bei, in dem Nate Henry und Luke Rodgers darüber diskutierten, ihre erste öffentliche Diskussion über die Khasaren zu führen. Sie betrachten sie als heiße Kandidaten, die sich mit den alten Nephilim gekreuzt haben.

Die Nephilim waren mysteriöse Wesen von großer Statur und Stärke, die vor und nach der Sintflut lebten.

„Angesichts dessen, was zwischen Russland und der Ukraine vor sich geht, wird das Verständnis der Geschichte von Khazaria diesem Konflikt hoffentlich mehr Perspektive verleihen“,  sagte Dr. Sänger.

Sie können sich den Podcast Blurry Creatures, The Khazarian Kid(s) mit Dr. Laura Sanger HIER anhören .

Einführung

Die Khasaren waren ein gewalttätiges, kriegerisches Volk aus Asien, das im 1. Jahrhundert v. Chr. an das nördliche Ende des Kaspischen Meeres zog.

Die Khasaren waren so gewalttätig, dass sie schnell fast 1.000.000 Quadratmeilen Territorium anhäuften, indem sie Agrargesellschaften in der Kaukasusregion eroberten. Das Khazar-Königreich umfasste die heutige Ukraine und Teile Osteuropas.

Auf dieser Karte sehen Sie den Grundriss Europas im 10. Jahrhundert n. Chr.:

Die Rothschilds, die heutigen „Nephilim-Gastgeber“, und ihre khazarische Mafia haben sich seit Mitte des 18. Jahrhunderts in Nationen auf der ganzen Welt etabliert.

Die Tentakel der Familie Rothschild greifen in die Geldpolitik von 85 % der Länder der Welt ein. Russland hat sich jedoch kürzlich aus dem Griff der Rothschilds befreit.

Putin arbeitete aggressiv daran, die Schulden gegenüber dem IWF (International Monetary Fund), einer von den Rothschilds kontrollierten Bank, abzuzahlen, und bis 2006 waren Russlands Schulden gegenüber dem IWF abbezahlt. Damit zog Putin Russland erfolgreich aus dem Griff der Rothschilds. Für diese Heldentat wird Putin seither vom Westen als böser Mann bezeichnet.

„Die Gastgeber der Nephilim sind geschickt in Diffamierungstaktiken (Verleumdung, Verleumdung), und der größte Teil der westlichen Welt ist ihren Machenschaften erlegen.

Ich sage nicht, dass Putin ein Heiliger ist, aber wir müssen uns daran erinnern, dass er sich 2006 gegen die Nephilim gestellt hat und sich weiterhin gegen diejenigen stellt, die heute die Ukraine regieren“,  schrieb Sanger kürzlich in einem Artikel „ Kazarische Wurzeln in der Ukraine “ . “ deckt ungefähr die ersten 50 Minuten des Blurry Creatures- Podcasts ab .

Das folgende Bild zeigt die Verbindung der Nephilim zur US-Notenbank FED:

„Nephilim Hosts“ ist ein Begriff, den Sanger in ihrem Buch „ The Roots of the Federal Reserve System: Tracking the Nephilim from Noah to the US Dollar “ geprägt hat.

Sanger erklärte Blurry Creatures :

„Nephilim-Gastgeber sind Personen, die sich mit den spirituellen Mächten der Dunkelheit verbündet haben, um die Agenda der Nephilim auszuführen. Es ist ein Plan, das menschliche Genom durch die Verbreitung einer hybriden Rasse zu verunreinigen, deren Ziel es ist, das Reich Gottes zu stürzen.“

Im Kern zielt die Nephilim-Agenda darauf ab, uns unserer Menschlichkeit zu berauben. Sanger identifiziert vier Eigenschaften der Nephilim: Sie sind gewalttätig und unbarmherzig; sie betreiben sexuelle Erniedrigung; im Handels- und Geschäftsverkehr unehrlich sind; Sie sind Menschenhändler und versklaven andere.

Laut Sanger sind die Unterschiede zwischen Nephilim, Nephilim-Wirten und dämonisierten Menschen wie folgt:

  • Nephilim sind Hybriden, teils menschliche und teils dämonische Wesen.
  • Nephilim-Wirte sind Menschen, die mit den dämonischen Kräften der Dunkelheit zusammenarbeiten, um die Agenda der Nephilim auszuführen.
  • Dämonisierte Menschen sind Menschen, die Dämonen in sich tragen, aber nicht absichtlich versuchen, eine Nephilim-Agenda auszuführen.

„Das bedeutet, dass alle Nephilim-Wirte dämonisiert sind, aber nicht alle dämonisierten Menschen Nephilim-Wirte sind“, sagte Sanger.

Geschichte der Khasaren

Wenn es um die Ukraine und die Khasaren geht, können wir uns leider nicht den Geschichtsbüchern zuwenden, weil die Geschichte seltsam still über die Khasaren ist.

Der Grund, warum die khasarische Erzählung so sensibel ist, liegt darin, dass sie eine umstrittene Frage aufwirft: Wer sind die wahren Juden, die wahren Kinder Gottes? Es ist eine schwierige Frage zu beantworten, sagt Sanger. Sie ging während dieses speziellen Podcasts nicht näher darauf ein.

Die Khasaren wurden gezwungen, das Judentum in ihr tägliches Leben zu integrieren. Ein Experte für die Khasaren war Benjamin Freedman, ein zionistischer Arbeiter, der 1945 dem Zionismus entsagte. Er beschrieb die Khasaren als ein heidnisches Volk:

„Die abscheulichen Formen des sexuellen Exzess, denen sich die Khasaren als eine Form der religiösen Anbetung hingaben, verursachten einen Grad an moralischer Degeneration, den der khazarische König nicht länger ertragen konnte.

Im 7. Jahrhundert beschloss König Bulan, die Praxis der phallischen Anbetung abzuschaffen und wählte die zukünftige Staatsreligion als ‚Talmudismus‘, die heute als ‚Judentum‘ bekannt ist und praktiziert wird.“

(Quelle: Fakten sind Fakten: Die Wahrheit über die Khasaren (sogenannte Juden) , Benjamin Freedman, 1954, Seite 53)

Ein weiterer Experte ist Louis Finkelstein, ein Talmud-Gelehrter, der erklärte, dass pharisäische Lehren und Praktiken (Pharisäertum) zum Talmudismus wurden. Weiter führt er aus:

„Der Talmudismus wurde zum mittelalterlichen Rabbinismus, und der mittelalterliche Rabbinismus wurde zum modernen Rabbinismus. Wenn ein Jude den Talmud studiert, wiederholt er tatsächlich die Argumente, die in den palästinensischen Akademien verwendet werden.‘

(Quelle: Die Pharisäer , Louis Finkelstein, Vorwort, S. xxi)

Matthew Johnson , ein ehemaliger Professor für Geschichte und Politikwissenschaft, der sich auf russische und ukrainische Geschichte spezialisiert hat, erklärte in seiner „Verteidigung der khasarischen These über den Ursprung des modernen Judentums“:

„Die khazarische Theorie legt nahe, dass es keine Verbindung zwischen den Israeliten und den Juden gibt. Aber selbst wenn es sie gäbe, hat die Religion der modernen Juden keine Beziehung zum israelitischen Glauben, der im Talmud vehement verurteilt wird … Indem sie die Ethik des Talmuds akzeptierten, übernahmen sie die Mentalität der Pharisäer, deren Arroganz als ein diente frühe Gründung des Talmud“.

Diese Linie von Pharisäern arbeitet immer noch aktiv daran, Christus zu zerstören. Die Nephilim beeinflussen die Nephilim-Heerscharen durch die Khasaren. Als die Khazaren massenhaft konvertierten, führten sie den Talmud, eine pharisäische Lehre, in alle Bereiche der Gesellschaft ein.

Schließlich wurde das Königreich der Khasaren zu Beginn des 13. Jahrhunderts von den Söhnen von Dschingis Kahn erobert. Dies führte zu einer Diaspora der Khasaren, die aschkenasische Juden waren, nach Osteuropa. Die Herrschaft der Khazaren endete nicht, sondern weitete sich im Gegenteil aus. Sie verbreitete sich in alle Teile Osteuropas.

In „A Short Study of Esau-Edom in Judaism “ kam CF Parker zu dem Schluss, und die meisten Historiker stimmten damals darin überein, dass es zwei Kategorien moderner Juden gibt: aschkenasische Juden und sephardische Juden.

Eines der drei Elemente, die aschkenasische Juden ausmachten, waren Proselyten oder Konvertiten, einschließlich der Khasaren. Obwohl viele Gelehrte und Historiker glauben, dass aschkenasische Juden aus Deutschland stammten, gibt es immer mehr Beweise, die auf ihre Herkunft aus Khazaria hinweisen.

Die Rothschilds und die khazarische Mafia

„Das Khasarenreich hatte bereits im 10. Jahrhundert eine kleine, aber mächtige Gruppe jüdischer Bankiers in Kiew.“

(Quelle: Regime: Usury, Khazaria, and the American Mass , Matthew Johnson.)

„Die Rothschilds waren aschkenasische Juden, Khazaren und sind wahrscheinlich die einflussreichsten Nephilim-Gastgeber der gegenwärtigen Ära“,  stellt Sangar fest. „Die Familie Rothschild und ihre khazarische Mafia haben seit Mitte des 18. Jahrhunderts in fast jedem Land Fuß gefasst.“

Der Patriarch der Bankendynastie Rothschild ist Mayer Amschel Rothschild. Er arbeitete mit Adam Weishaupt zusammen, der den Illuminati-Orden gründete. Gemeinsam entwickelten Rothschild und Weishaupt einen Sieben-Punkte-Plan zur Weltherrschaft:

  1. Abschaffung aller nationalen Regierungen
  2. Abschaffung allen Privateigentums
  3. Enterben
  4. Zerstöre den Patriotismus
  5. Zerstöre das Christentum
  6. Zerstöre die Familieneinheit
  7. Schaffen Sie eine Eine-Welt-Regierung oder eine Neue Weltordnung

Dieser Plan wurde zur Blaupause für die Ausführung der Agenda der Nephilim, sagte Sanger. Es wurde zumindest 1776 von Rothschild und Weishaupt eingeführt. Es ist im Wesentlichen ein Handbuch für eine Farbrevolution – um die Geschichte zu zerstören, um die Einheit der Familie zu zerstören. Das ist auch das World Economic Forum (WEF) mit einem Hauch von Kommunismus.

Obwohl es ein Thema für ein anderes Mal war, sagte Sanger, waren die Rothschilds Schatzmeister des Vatikans. So fängt alles an, zusammenzupassen.

Wie können wir uns aus dem System der Sklaverei befreien?

„Als Psychologe versuche ich auch, das Bewusstsein für die Gedankenkontrolle zu schärfen, die wirklich in unserer Generation stattgefunden hat“,  sagte Sanger. „Wie ist es möglich, dass wir so vermasselt wurden?“

Dies liegt an der Gedankenkontrolltaktik der Nephilim-Wirte. Zum Beispiel die Situation mit Russland und der Ukraine. Wir wurden darauf konditioniert, den Behauptungen der Konzernmedien zu glauben, dass „Russland schlecht ist“.

Was uns über den Krieg erzählt wurde, ist Propaganda, und das schon seit Jahrhunderten, sagte Sanger:

„Unsere Medien und unsere gewählten Beamten belügen uns die ganze Zeit. Wenn wir nicht selbst recherchieren und unsere kritischen Denkfähigkeiten nicht einsetzen, tappen wir einfach in die Falle.“

Orwells Erfahrung während des Spanischen Krieges ist nur ein Beispiel dafür, was uns während der Kriegspropaganda widerfährt.

„Die Geschichte hörte 1936 auf, wozu er sofort nickte. Wir dachten beide an den Totalitarismus im Allgemeinen, aber insbesondere an den spanischen Bürgerkrieg.

Schon in meiner frühen Kindheit bemerkte ich, dass in den Zeitungen kein Ereignis jemals objektiv dargestellt wird, aber erst in Spanien sah ich zum ersten Mal Nachrichten, die keinen Bezug zu den Tatsachen hatten, nicht einmal zu den Zusammenhängen, die immer vorhanden sind selbst in gewöhnlichen Lügen impliziert.

Ich habe Berichte über große Schlachten gesehen, in denen es keine Kämpfe und völlige Stille gab, in denen Hunderte von Männern getötet wurden. Ich habe gesehen, wie Soldaten, die tapfer gekämpft haben, als Feiglinge und Verräter verurteilt wurden, und andere, die niemals eine Waffe abgefeuert haben, als Helden eingebildeter Siege gefeiert wurden.

Und ich sah Zeitungen in London, die diese Lügen verbreiteten, und eifrige Intellektuelle, die von Ereignissen schwärmten, die nie stattgefunden haben.

Ich habe gesehen, dass die Geschichte nicht nach dem geschrieben wird, was passiert ist, sondern nach dem, was nach verschiedenen Parteilinien hätte passieren sollen.“

(Quelle: A Look Back at the Spanish War , George Orwell, 1943, Seite 11)

Nephilim-Gastgeber prahlen gerne mit ihren Plänen, zum Beispiel sagte Henry Kissinger 1992:

„Heute wäre Amerika empört, wenn UN-Truppen in Los Angeles einmarschieren würden, um die Ordnung wiederherzustellen. Sie werden morgen dankbar sein! Dies würde insbesondere dann zutreffen, wenn ihnen gesagt würde, dass es eine externe Bedrohung von außen gibt, ob real oder eingebildet, die unsere Existenz bedroht.

Dann werden alle Menschen der Welt darum bitten, von diesem Übel befreit zu werden. Eine Sache, die jeder Mensch fürchtet, ist das Unbekannte. Wenn dieses Szenario eintritt, werden sie freiwillig ihre individuellen Rechte aufgeben, damit die Weltregierung ihr Wohlergehen garantiert.“

(Quelle: Henry Kissinger, Ansprache an die Bilderberger-Organisation, 1992 )

Wenn wir darüber nachdenken, wer derzeit die Ukraine unterstützt und Russland verleumdet, dann haben wir Washington DC, den Sumpf, die Mainstream-Medien und die „progressive/liberale“ Bevölkerung, die es liebt, ihre Überlegenheit ihrer Umgebung zu zeigen (Anm. d. Red.: zum Beispiel mit Ukrainische Flaggen, Profile mit „Ich werde geimpft“, „Alles für Jan“-Abzeichen und dergleichen), sagte Sanger.

Wir fragen uns: Sind das Menschen, denen Sie wirklich vertrauen wollen?

Schließlich sind dies dieselben Leute, die uns während der Pandemie unserer Freiheiten beraubt haben, um „die Kurve abzuflachen“, oder uns zensiert haben, weil wir die „Wissenschaft“ in Frage gestellt haben.

Wenn wir also unsere kritischen Denkfähigkeiten einsetzen, dann ist die Geschichte, die hier gemalt wird, höchstwahrscheinlich nicht korrekt. Putin hat die Rothschild-Zentralbank vor ein paar Jahren aus Russland geschmissen, sagte Sanger, das sagt uns also, dass er nicht Teil des Kabalensystems ist.

“ Ukrainischer Krieg in NWO-Plänen. Die den russischen Medien auferlegte Zensur zielt eindeutig darauf ab, zu verhindern, dass die offizielle Geschichte durch Fakten widerlegt wird. Aber während die westlichen Medien Bilder aus dem Videospiel War Thunder ( hier ), Filmmaterial aus dem Film Star Wars ( hier ), Explosionen in China ( hier ), Videos von Militärparaden ( hier ), Filmmaterial aus Afghanistan ( hier ), die Römische U-Bahn ( hier ) oder Bilder mobiler Krematorien ( hier ) durch Vortäuschung echter und aktueller Kriegsschauplätze in der Ukraine, die Realität wird ausgeblendet.

Denn es ist bereits beschlossen, Konflikte als Massenablenkungswaffe zu provozieren, die nach den Great-Reset -Plänen des Weltwirtschaftsforums und der UN-Agenda 2030 neue Freiheitseinschränkungen in den westlichen Ländern legitimiert.


Like it? Share with your friends!

9821
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format