9909
Spread the love
loading...

Das Internet ist voller Gerüchte, dass hochrangige VIP-Mitglieder des Deep State (auch bekannt als Cabal / Illuminati / Global Elite) wegen Menschenrechtsverletzungen und Korruption inhaftiert und von US-Spezialeinheiten in ein Militärgefängnis in Guantanamo Bay Naval gebracht werden Base (Gitmo) als Ergebnis von Tausenden von versiegelten Anklagen. Mehrere Quellen haben über einige der dort aufgenommenen VIP-Kennzahlen berichtet.

Während dies immer noch nur Gerüchte sind, weisen die jüngsten Ereignisse auf ihre Plausibilität hin. Wenn dies zutreffend ist, haben diese geheimen Ermittlungen, Verhaftungen und Auszüge aus Gitmo, wo sie länger inhaftiert sind und militärische Gerechtigkeit erfahren, enorme politische Auswirkungen und ermöglichen die Veröffentlichung unterdrückter Informationen, die zuvor vom Deep State zurückgehalten wurden .

Eine Quelle für solche Gerüchte ist David Todeschini, ein ehemaliger Veteran der USAF, der ein Exposé über verdeckte Operationen während des Vietnamkrieges schrieb. Er beschreibt, was er aus einer zuverlässigen FBI-Quelle über Ereignisse in Guantánamo in einem Youtube-Video vom 24. Dezember gelernt hat, das er wie folgt zusammenfasste:

Hochrangige vertrauliche Quellen berichten diesem Reporter, dass das US-Militärgefängnis in Guantanamo Bay alarmiert wurde, um in Kürze hochkarätige Gefangene zu erwarten – möglicherweise aufgrund von über 10.000 Anklagen gegen Sealed FEDERAL. 1.000 Marinesoldaten begleiteten General Mattis nach Gitmo, um „besonderen Gefangenen“ Sicherheit zu bieten.…

Eine weitere Quelle für geheime Extraktionen an GITMO über versiegelte Anklagen ist der erfahrene Journalist Dr. Jerome Corsi, der getwittert hat:

#QAnon # Qanon8chan Bei GITMO passiert etwas – Flugaufzeichnungen werden auf Subreddit-Post CBTS_stream HIER geteilt: https://t.co/3CnO7GpczZ Bezogen auf @realDonaldTrump Executive Order bezüglich der Beschlagnahme von Vermögenswerten für Personen, die mit Menschenrechtsverletzungen befasst sind

– Jerome Corsi (@jerome_corsi) 29. Dezember.


Empfohlen: Liste der Anklagen, Verhaftungen und Hinrichtungen – Abbau der Deep State Operatives und Doubles. 29. Januar 2021


Eine dritte Quelle ist Brenden Dilley, ein Radiomoderator, der für den US-Kongress kandidiert und Informationen von einem anderen anonymen Whistleblower erhalten hat, der nachweislich zuverlässig ist. Die Informationen des Whistleblowers wurden in einem Beitrag vom 27. Dezember veröffentlicht, der fälschlicherweise QAnon zugeschrieben wurde [siehe Update unten für eine Diskussion der falschen Zuordnung zu QAnon]. Der Beitrag bezieht sich auf die jüngsten VIP-Ankünfte bei Gitmo:

In dem obigen Beitrag ist hervorzuheben, dass am 26. Dezember 2017 neue Einwohner bei Gitmo eintrafen und weitere erwartet wurden. Dies geschah, nachdem Präsident Trump am 21. Dezember seine Exekutivverordnung erlassen hatte, in der ein „nationaler Notfall“ als Reaktion auf Menschenrechtsverletzungen und Korruption auf der ganzen Welt erklärt wurde.

Schließlich haben wir den ehemaligen Korrespondenten des Forbes Magazine, Benjamin Fulford, der am 1. Januar 2018 schrieb:

In einem historischen Moment poetischer Gerechtigkeit wurden die meisten der in den USA ansässigen Top-Täter des gefälschten „Krieges gegen den Terror“ nach Angaben des Pentagon selbst in das Lager der US-Marine in Guantanamo Bay, Kuba, überführt.

„Die Rothschild-Vermögenswerte George Soros, Peter Munk, Peter Sutherland, die Büsche, die Podestas und viele andere wurden möglicherweise für Militärgerichte nach Gitmo geflogen, da das Verteidigungsministerium 500 Millionen US-Dollar ausgibt, um das Gefängnis zu modernisieren und mehr Militärpolizei zu entsenden Marines “, sagen die Quellen.

Aus diesen unabhängigen Quellen lässt sich ableiten, dass hochrangige Deep State-Mitglieder, von denen viele Teil eines globalen Netzwerks pädophiler Sataner sind, von US-Spezialeinheiten festgenommen und nach Gitmo gebracht werden, wo sie auf unbestimmte Zeit festgehalten werden sollen, während sie militärisch gerecht werden wird auf ihre Fälle angewendet. Dabei werden die Halteeinrichtungen von Gitmo durch Erweiterungen und mehr Wachen erheblich verbessert, um eine Infusion von VIP-Gefangenen aufzunehmen.

Zu den ersten, die sich auf US-Spezialeinheiten bezogen, die zur Untersuchung und Inhaftierung von Deep State-Personen unter der Autorität versiegelter Anklagen eingesetzt wurden, gehörte der Whistleblower des Secret Space Program, Corey Goode. Er verwies bereits am 9. August 2017 auf solche militärischen Ermittlungen, nachdem er von einer Quelle unterrichtet worden war, die er als pensioniertes FBI und Karrieremilitär bezeichnete:

[T] hier waren Teams von US-Spezialeinheiten, die „innerstaatliche Überwachung und Ermittlungen einer satanischen Gruppe durchführten, die alle Aspekte von Regierungsbehörden und des Militärs infiltriert hatte. Diese Special Forces-Teams sind seit Mitte des Wahlzyklus im Einsatz. Ich wurde informiert, dass ein geheimer Bericht darüber, wie weit verbreitet diese Infiltrationen sind, schockierender ist als erwartet. Seltsamerweise enthielt dieser Bericht auch Notizen von mehreren geheimen großen Jurys, die derzeit in DC aktiv sind

Der Bericht besagt, dass an der Verschwörung die Mehrheit der Mächtigen innerhalb der Machtstrukturen der Vereinten Nationen, der EU, der USA, des Staates und der lokalen (Stadt) beteiligt ist. Diese Regierungsorganisationen sind völlig mitschuldig an dem, was vor sich geht. Bis hinunter zu den örtlichen Postämtern und Polizeibüros.

In jüngerer Zeit sagte Goode, dass seine Quellen ihm mitgeteilt haben, dass Gitmo für die Aufnahme von VIP-Häftlingen aufgerüstet wird, und dass einige von ihnen, die von Spezialeinheiten auf der ganzen Welt festgehalten werden, für Rollstuhlfahrer inhaftiert sind. Dies erklärte er in einer Mitteilung vom 5. November mit best Verkaufsautor David Wilcock:

Geheime Grand Juries waren mit ihren Ermittlungen fast vollständig fertig, als sich alles änderte. Sie hatten Anklagen besiegelt, die vorbereitet wurden, als sie einen Cache mit neuen Informationen erhielten, die ihnen ein breiteres Netz zum Besetzen gaben.

Ihre Untersuchung hat sich seitdem dramatisch ausgeweitet. Die Kabalen wissen so viel über die Pläne eines Staatsstreichs, dass ich nicht weiß, wie lange die Allianz noch warten kann, um zu handeln und die Kabalen daran zu hindern, sich aus dem Land zu schleichen.

Einige der wirklich schlechten sind bereits gegangen. Unsere SF-Teams planen, in einige dieser Länder zu reisen, in denen diese Kabalenmitglieder versteckt sind, und sie mit Gewalt zu nehmen.

Sind solche Behauptungen wahr?

Bei der Prüfung öffentlicher Aufzeichnungen ist bekannt, dass James Mattis, Verteidigungsminister, Gitmo am 21. Dezember besuchte und als erster Verteidigungsminister seit 2002 dies tat. Es war der gleiche Tag, an dem Trump seinen „Executive Order Blocking the Property“ herausgab von Personen, die an schweren Menschenrechtsverletzungen oder Korruption beteiligt sind “, wo er erklärte:

Ich stelle daher fest, dass schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen und Korruption auf der ganzen Welt eine ungewöhnliche und außergewöhnliche Bedrohung für die nationale Sicherheit, Außenpolitik und Wirtschaft der Vereinigten Staaten darstellen, und erkläre hiermit einen nationalen Notfall, um mit dieser Bedrohung umzugehen.

Das Timing deutet darauf hin, dass dies mehr als ein Zufall war und eine mögliche Verbindung zwischen Mattis ‚Besuch und der Executive Order herstellte. Eine solche Verbindung wird durch einen früheren Besuch von Generalstaatsanwalt Jeff Sessions bei Gitmo im Juli 2017 verstärkt, der Gitmo anrief:

Ein „vollkommen akzeptabler“ Ort, um neue Terrorverdächtige festzunehmen, anstatt sie in den USA festzuhalten und von seinem eigenen Justizministerium vor Zivilgerichten vor Gericht stellen zu lassen.

Es ist durchaus möglich, dass Gitmo verwendet wird, um Häftlinge unter Trumps Executive Order unterzubringen. Sie könnten im Rahmen des „nationalen Notstands“ der Exekutivverordnung, der die Befugnis an eine US-Behörde delegierte, die in der Lage ist, die Hauptfunktion des Ordens, die finanziellen Vermögenswerte von Zielpersonen und -gruppen abzuschneiden, durchzusetzen, ähnlich wie Terroristen behandelt werden:

Sec. 8.… Der Finanzminister kann im Einklang mit dem geltenden Recht jede dieser Funktionen anderen Beamten und Agenturen der Vereinigten Staaten übertragen. Alle Agenturen treffen im Rahmen ihrer Befugnisse alle geeigneten Maßnahmen, um diese Anordnung umzusetzen.

Infolgedessen bot Trumps Executive Order eine solide rechtliche Grundlage für US-Spezialkräfte, um gezielte Personen auf dem US-amerikanischen Festland und überall auf der Welt physisch festzuhalten und sie bei Bedarf nach Gitmo umzusiedeln.

Das Militärrecht anstelle des innerstaatlichen US-Rechts würde diejenigen anwenden, die von US-Spezialeinheiten festgenommen wurden, die unter der Autorität von Sealed Indictments und der Executive Order vom 21. Dezember handeln. Dies wäre eine starke Hebelwirkung, die genutzt werden könnte, um Geständnisse und Zusammenarbeit von Deep State-Mitarbeitern auf niedrigerer Ebene gegen ihre Vorgesetzten zu erlangen, die zu Gitmo gebracht werden.

Eine weitere relevante Tatsache ist, dass Todeschini behauptet, 1000 Marines hätten Mattis begleitet und würden bleiben, um den VIP-Gefangenen besondere Sicherheit zu bieten. In ähnlicher Weise bezieht sich Fulford darauf, dass sowohl Marines als auch die Militärpolizei der Nationalgarde nach Gitmo gebracht werden.

In Bezug auf USMC-Mitarbeiter, die nach Gitmo gebracht werden, bezieht sich eine Nachricht von Miami Herald auf ein vorgeschlagenes Upgrade bei Gitmo, das Kasernen für 848 Gefängnistruppen enthält, die in vier Jahren einsatzbereit sein sollen. Dies kommt den angeblichen 1000 Marines sehr nahe, von denen Todeschini (und Fulford) behaupten, sie seien dorthin geschickt worden, um die VIP-Gefangenen zu bewachen.

Es gibt auch eine Bestätigung für die Behauptung, dass die Militärpolizei der Nationalgarde nach Gitmo gebracht wird. Am 29. Dezember 2017 wurde berichtet, dass die Arizona National Guard über vier Dutzend Militärpolizisten für eine neunmonatige Amtszeit nach Gitmo entsandte.

In einem Bericht des Verteidigungsministeriums, der in einer Erklärung des US-Kongresses vom 24. Mai 2016 zitiert wurde, wurde beschrieben, dass die maximale Gefängnisbevölkerung in Gitmo im Juni 2003 684 Gefangene betrug und diese bis 2016 auf etwa 80 reduziert wurde. Neuere Schätzungen der Gitmo-Gefängnisbevölkerung ist ungefähr 40 islamische Terroristen.

Die Miami Herald-Geschichte vom 21. August 2017 enthüllte, dass die Trump-Administration vorhatte, bis zu 500 Millionen US-Dollar für die Aktualisierung von Gitmo-Einrichtungen auszugeben. Dies beinhaltete einen Vorschlag der Marine, ein Fünf-Bett-Krankenhaus zu einem Gesamtpreis von 250 Millionen US-Dollar zu bauen.

Die Tatsache, dass ein Krankenhaus mit fünf Betten zu solch erheblichen Kosten gebaut werden soll, legt nahe, dass Trump plant, die Anzahl der Gefangenen in Gitmo erheblich zu erhöhen. Dies wären jedoch keine mutmaßlichen islamischen Terroristen, sondern VIP-Gefangene hinter internationalen Menschenrechtsverletzungen und Korruption, denen auf dem US-amerikanischen Festland keine medizinische Behandlung gestattet wird.

Schließlich kommen wir zu der zentralen Behauptung, dass Tausende von versiegelten Anklagen vorbereitet wurden, die zur Genehmigung der Inhaftierung und Entnahme von Deep State-Personal verwendet wurden. Laut dem ehemaligen FBI-Agenten Hal Turner wurde das PACER-System (Public Access to Court Electronic Records) geprüft, um die Existenz von 4289 versiegelten Anklagen des Bundes bis zum 22. November 2017 zu bestätigen.

In jüngerer Zeit behaupten Quellen, dass dies zum 24. Dezember 2017 auf über 9000 versiegelte Anklagen gestiegen ist. Diese Zahl wurde noch nicht belegt, aber es wäre vernünftig zu schließen, dass die Zahl im November im Dezember möglicherweise erheblich gestiegen ist.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass führende Persönlichkeiten eines internationalen Deep State-Netzwerks von VIPs, die an Kinderhandel, Menschenrechtsverletzungen, Korruption und satanischen Ritualen beteiligt sind, untersucht, inhaftiert und über versiegelte Anklagen an Gitmo weitergeleitet werden US-Spezialeinheiten.

Die Auswirkungen dieser Ereignisse auf die Offenlegung klassifizierter Technologien im Zusammenhang mit geheimen Weltraumprogrammen, unter der Eisdecke verborgenen antarktischen Stützpunkten und außerirdischem Leben, die alle zuvor vom Deep State unterdrückt wurden, sind tiefgreifend.

Es gibt Gründe für vorsichtigen Optimismus, dass die Aussichten auf eine „vollständige Offenlegung“ erheblich zunehmen werden, wenn korruptere Beamte des Deep State zu Gitmo gebracht werden. Ihre Entfernung von mächtigen globalen Führungspositionen wird wesentlich dazu beitragen, ihre jahrzehntelange Politik zu beenden, dem Rest der Menschheit die Vorteile fortschrittlicher Technologien zu verweigern, die das Leben auf der ganzen Welt revolutionieren werden.

Quelle: https://www.bibliotecapleyades.net


Like it? Share with your friends!

9909
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format