9800
Spread the love

Insektenfutter: Medienkampagne für eine neue „Superfood Kakerlakenmilch“-Alternative zu Milch

Bild: Kakerlaken als neue Milchlieferanten.

Ich wollte die Leute ermutigen, Kakerlakenmilch zu trinken, noch bevor es Kampagnen wie jetzt gab, in denen verblasste Mainstream-Redakteure zweitens empfahlen, Maden in der eigenen Küche zu züchten. Es lief tatsächlich eine Kampagne mit denselben Worten in der Überschrift. Es wäre nicht verwunderlich, zu früh große „Fortschritte“ in diesem Bereich zu sehen.

Die neueste Berichterstattung über diese Kampagne wurde 2022 in Young Global Readers Today veröffentlicht.  Ekel-Alarm! Ist Kakerlakenmilch das neue Superfood?“
Seit 2016 erscheint ein fast gleichnamiger Artikel, in dem angepriesen wird, dass Kakerlakenmilch künftig die Kuhmilch ersetzen soll. Kakerlakenmilch soll von den Inhaltsstoffen her „viel besser“ sein als

altbewährte Kuhmilch . Diese Behauptung basiert auf Studien aus den Jahren 2016 und 2018. Zum Beispiel der Highlight-Bericht: Diploptera functata (Kakerlake)-Milch als nächstes Superfood und  heterologe, glykosylierte, vivipare Schabe Diploptera punctataAtomare Auflösungsstruktur von lipidgebundenen, in vivo gezüchteten Proteinkristallen .

Kakerlakenmilch während der Schwangerschaft enthält mehr Protein als Kuhmilch (und jede Milch außer Büffelmilch), sagten Forscher und hoben 2016 die potenziellen gesundheitlichen Vorteile von Kakerlakenmilch hervor Die Entdeckung basiert auf der Arbeit von Barbara Stay, jetzt eine pensionierte Professorin für Biologie an der University of Iowa. Stay begann in den 1950er Jahren mit dem Melken der „schönen“ Rotauge Diproptera punctata.

Im Jahr 2018 argumentierte USA Today , dass diese Milch wahrscheinlich nicht direkt aus Kakerlaken gewonnen und in großem Umfang produziert und verkauft werden könne. Vielmehr ist es denkbar, Gene, die die tierische Milchproduktion steuern, in andere Organismen einzuschleusen und als Auslöser für eine kontinuierliche Produktion in geeigneten Becken zu nutzen.

Hier haben wir also wieder Gott im Spiel, aber auf der einen Seite gibt es eine klare Tendenz, Nahrung von Kreaturen zu bekommen, die allgemein als ekelhaft bekannt sind. Fast alle Menschen haben eine natürliche Abneigung gegen Käfer aller Art, Würmer, Maden und Kakerlaken, die uns über Jahrmillionen der Evolution eingetrichtert wurde. Das hat wie alles in der Natur einen guten Grund.

Die Freude, dass Kakerlakenmilch 2020 vielleicht schon bald in den Supermärkten bei RTL erhältlich sein wird, muss sich erst noch realisieren Auch Milch gilt unter Gesundheitsexperten als höchst umstritten.Letztlich ist auch nicht ganz klar, warum Kälberfutter dem erwachsenen Menschen zugute kommt. Beispielsweise haben einige Studien herausgefunden, dass Milch das Krebsrisiko erhöht, insbesondere in Bezug auf Prostatakrebs. Insgesamt wird angenommen, dass der Verzehr von Milchprodukten die Verwertung von Calcium im menschlichen Körper stört. Es kann einen Zusammenhang zwischen Osteoporose und Milchkonsum geben.

Die langfristigen Auswirkungen des Verzehrs von Kakerlakenmilch sind noch völlig unbekannt. Aber nach den irrationalen Covid-Maßnahmen der Mehrheit zu urteilen, können wir uns bereits vorstellen, dass zukünftige Mütter ihre Kinder mit Kakerlakenmilch füttern. Regierungen und Experten müssen nur behaupten, dass es gut für die Gesundheit ist.


Like it? Share with your friends!

9800
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format