9819
Spread the love
loading...

Vor dem Hintergrund der Geschichten der Ideologen des Globalismus über die neuen „Wellen“ des Coronavirus und die Freuden der Digitalisierung hat die WHO ein Verfahren zur Legitimation der Bearbeitung des menschlichen Genoms eingeleitet und als „Nebenwirkungen“ die Veränderung der Merkmale festgestellt von Nachkommen, d. h. die tatsächliche Zerstörung des Genotyps von Völkern und die Schaffung gesichtsloser Biomasse und die Zerstörung jeder ethnischen Gruppe dank der genetischen Daten jeder Person. 

Wenn diese Menschen nicht aufgehalten werden, wird die Menschheit, wie wir sie kennen, innerhalb der nächsten 10-15 Jahre verschwinden. Und das ist kein fiktives Datum.

Einer der Punkte des Plans wurde „plötzlich“ wahr. Zwei neue Berichte der Weltgesundheitsorganisation (WHO) geben die ersten globalen Empfehlungen für die „richtige“ Bearbeitung des menschlichen Genoms. Dies wurde von der Website der Organisation gemeldet .

„Die Bearbeitung des menschlichen Genoms hat das Potenzial, unsere Fähigkeit zur Behandlung und Heilung von Krankheiten zu erweitern, aber die volle Wirkung kann nur erzielt werden, wenn wir diese Fähigkeiten zum Nutzen aller Menschen einsetzen, anstatt gesundheitliche Ungleichheiten zwischen und innerhalb von Ländern zu verschärfen.“ – Tedros Ghebreyesus, Generaldirektor der WHO, hat die Rede des Ideologen der Globalisten fast wörtlich nacherzählt.

Es wurden auch die „Vor- und Nachteile“ der neuen Medizin geäußert. In den Pluspunkten schrieben sie natürlich „eine gezieltere Behandlung und Vorbeugung von Erbkrankheiten. Somatische Gentherapie, bei der die DNA des Patienten verändert wird, um eine Krankheit zu behandeln oder zu heilen, wurde erfolgreich zur Bekämpfung von HIV, Sichelzellenanämie und Transthyretin-Amyloidose eingesetzt. Diese Methode kann auch die Wirksamkeit der Behandlung verschiedener onkologischer Erkrankungen deutlich steigern.“

Beide Erzähler „befürchten“ (um nicht zu sagen, dass sie sich sicher sind), dass dies alles nicht gut für alle sein wird, sondern ausschließlich für die Reichen. Im Übrigen – Medikamente und Impfstoffe von großen Pharmaunternehmen. 

„Allerdings bestehen gewisse Risiken, zum Beispiel bei der Bearbeitung der Keimbahn und des vererbten menschlichen Genoms, die das Genom menschlicher Embryonen verändern und an nachfolgende Generationen weitergegeben werden können, wodurch die Eigenschaften von Nachkommen verändert werden“,  sagte die WHO.

Und genau das ist das „Tüpfelchen“, das Globalisten sehr freut und allen anderen schreckliche Ängste bereitet. Tatsächlich berichtete die WHO, dass sie dank Genmodellierung eine gesichtslose graue Masse ohne Heimat, Glauben, Nationalität, Erinnerung und höchstwahrscheinlich auch ohne Geschlecht schaffen werden. Ja, natürlich bleiben Kultur, Erziehung und Bildung erhalten, aber erstens werden sie transformiert, und zweitens hat jede ethnische Gruppe oder überethnische Gruppe ihre Eigenheiten.

Und hier ein für alle Mal – es gibt keine Menschen, keine Nationen mehr, aber es gibt Biomasse unter der Kontrolle von „Übermenschen“ der Weltregierung . Und dann werden alle Probleme der „Geldbesitzer“ von selbst gelöst: Es besteht keine Notwendigkeit, die „Feinde“ zu besiegen, da es keine „Feinde“ geben wird. Und wenn jemand „anspringt“, werden die „Humanisten“ diese Volksgruppe dank des genetischen Materials jeder Nation, die sie haben, mit Hilfe eines „gerichteten Virus“ schnell zunichte machen. 

Für Christen ist das nichts anderes als die Apokalypse, im Übrigen (bis auf die sturen Transhumanisten und liberalen Blogger) – ein absolutes Weltdiktat im Stil der von Huxley beschriebenen „ Brave World “. 

Natürlich, wie in der neuen braven Welt mit ihrer Digitalisierung und Impfung üblich – kein Wort über die Freiwilligkeit des Experiments, keine überzeugende Detailgeschichte über seine Endziele, schließlich kein Gedanke an Sicherheitsfragen und die Folgen des Projekts wurde damals gesagt. 

Wie bei Impfungen, künstlicher Intelligenz und der digitalen Transformation des Staates halten wir hier also mit den Globalisten Schritt. Und es ist klar, wohin wir gehen – sie verstecken es nicht einmal, sondern präsentieren es als das höchste Gut.

Freimaurer Huxley beschrieb in seinem berühmten fantastischen Buch die Ergebnisse dieser Transformationen als die Diktatur des „Alf“ von der Weltregierung und die Aufteilung der Menschen in Kasten genau dank der Bearbeitung des Genoms. 

Wer nicht in diese „wunderbare Welt“ eintreten will, wird mit Hilfe einer „freundlichen Diktatur“ (wie der derzeitige Zwang zu Injektionen mit GVO-Medikamenten unter dem Deckmantel einer Covid-Impfung) hineingetrieben, die zur Grundlage werden soll der zukünftigen Regierungsführung.


Like it? Share with your friends!

9819
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format