9835
Spread the love
loading...

Bei einer Razzia des FBI im Jahr 2019 in dem New Yorker Haus des VIP-Pädophilen-Ringchef Jeffrey Epstein, in dem Bill Clinton und Prinz Andrew zu Gast waren, wurde eine Sammlung von Fotos von Kindervergewaltigungen gefunden.

Laut einer beunruhigenden Aussage im Ghislaine Maxwell-Prozess enthüllte FBI-Spezialagentin Kelly Maguire, dass bei einer Razzia im Juli 2019 Hunderte von Bildern nackter minderjähriger Mädchen in einem Safe eingesperrt aufgefunden wurden.

Die FBI-Analystin Kimberly Meder sagte am Montag auch über die ekelerregenden CDs aus, die in Epsteins Safe entdeckt wurden.

Ein auf einer CD gefundenes Bild zeigte Maxwell und Epstein zusammen, sagte sie.

Westernjournal.com berichtet: Bei der Razzia wurden „mindestens Hunderte – und vielleicht Tausende – von sexuell anzüglichen Fotografien von vollständig oder teilweise nackten Frauen“ gefunden, die Epstein aufbewahrte, heißt es in Gerichtsakten.

Einige der Fotos „scheinen von minderjährigen Mädchen zu sein, darunter mindestens ein Mädchen, das laut ihrem Anwalt zum Zeitpunkt der Aufnahme der entsprechenden Fotos minderjährig war“, so die Akte des Bundesgerichts, in der Epstein vor ihm wegen mehrerer Verbrechen angeklagt wurde ist gestorben.

Ebenfalls am Montag sagte eine Frau mit dem Pseudonym „Kate“ aus, dass Maxwell sie rekrutiert habe, um Epstein-Massagen zu geben, so  die New York Times .

Kate sagte, Maxwell habe sie in Räume eskortiert, in denen sie Epstein massieren würde, kümmerte sich um ihre internationalen Reisen und gab ihr einmal, wie sie es nannte, ein „Schulmädchen“ -Outfit, das sie tragen konnte, wenn sie Epstein Tee servierte.

Sie sagte, dass Epstein in diesem Fall einen sexuellen Akt initiiert habe.

Staatsanwältin Lara Pomerantz fragte Kate, warum sie das Outfit angezogen habe.

„Ich wusste nicht, wie ich nein sagen sollte“, sagte Kate. „Ich war noch nie zuvor in Palm Beach oder Florida gewesen. Ich hatte keine Ahnung, wo das Haus war. Und ich war mir nicht sicher, ob ich nein sagte, wenn ich gehen müsste oder was die Konsequenz wäre, es nicht zu tun.“

Kate sagte, sie habe Maxwell 1994 in Paris kennengelernt und Maxwell „sehr anspruchsvoll und sehr elegant“ genannt.

„Sie schien alles zu sein, was ich sein wollte“, sagte Kate.

Kate sagte aus, dass Maxwell sie ihrem Freund vorstellen wollte, einem „Philanthrop“, der jungen Menschen half.


Like it? Share with your friends!

9835
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format