9902
Spread the love
Es gibt ein Leben nach dem anderen, aber die meisten Menschen erinnern sich einfach nicht daran, was vor sich geht.  Reinkarnation existiert und ist sogar wissenschaftlich bewiesen 1

 

Das Thema Reinkarnationen (oder Reinkarnationen von Seelen von einem physischen Körper zu einem anderen) ist ein unglaublich komplexes Thema für die menschliche Erkenntnis, das eher einem tiefen Studium unterliegt, wenn wir uns bereits in der anderen Welt befinden, ein großes Wahrnehmungsspektrum und effektivere Werkzeuge haben Wissen – bedeutet keineswegs, dass es dieses Phänomen als solches nicht gibt.

Im Gegenteil, alles um uns herum sagt, dass Reinkarnation existiert und richtig funktioniert. Wir leben viele Leben, kehren nach dem Tod des vorherigen physischen Körpers immer wieder zur Erde zurück, treffen uns, trennen uns und treffen uns dann wieder mit unseren Seelenverwandten.

Wir werden nicht in den Dschungel dieses wichtigsten Phänomens in den Ketten des universellen Lebens eintauchen, uns durch zahlreiche Studien und Berichte von Wissenschaftlern über die Rückkehr kranker Kinder in dieselbe oder andere Familien wühlen, nach Muttermalen am Körper suchen und diese identifizieren aktuelle Inkarnation, entsprechend den Orten der Verletzungen in früheren Leben, und diskutieren auch andere Beweise, obwohl wichtig.

Versuchen wir die Erkenntnis der Tatsache der Existenz von Reinkarnationen, die uns weniger interessieren. Betrachten wir die offensichtlichsten, vertrautesten Phänomene, die deutlich zeigen, dass es Reinkarnationen gibt und mehr noch, dass sie nicht fehlen können.

Es ist bewiesen, dass nichts im Universum zerstört wird oder stirbt, es verändert nur seine Form. Wenn wir sehen, wie etwas stirbt und es gewohnheitsmäßig Tod nennen, selbst auf unserer irdischen Ebene, ist es kein Tod . Die Elementarteilchen jeder Substanz, wenn sie durch Alterung oder Absicht zerstört werden, hören nicht auf zu existieren. Sie verwandeln sich nur in eine andere Form, in etwas anderes. Alles im Universum existiert für immer.

Der Energieerhaltungssatz besagt, dass Energie weder erzeugt noch vernichtet, sondern nur von einer Form in eine andere umgewandelt werden kann. Sie sehen also, dass weder Energie noch Materie sterben können. Der Tod im üblichen menschlichen Sinne existiert nicht.

Wenn wir uns genau ansehen, was um uns herum passiert, werden wir sehen, dass alles im Universum in Zyklen lebt. Unser Planet dreht sich um die Sonne und wiederholt jedes Jahr den gleichen Zyklus. Das Sonnensystem dreht sich um das Zentrum der Galaxie. Vögel fliegen im Winter nach Süden und kehren dann zurück. Die Ebbe und Flut der Gezeiten, das Abwerfen und Zurückbringen von Laub durch die Bäume, die Jahreszeiten, Schlaf und Wachzustand, das Schlagen von Herzen, die Zyklen der Elemente in der Natur, die weiblichen Menstruationszyklen und so weiter und so fort, alles unterliegen dem Gesetz des zyklischen Daseins zum Zwecke des Weiterlebens und seiner Entwicklung.

Es ist sogar seltsam zu glauben, dass unser Leben keinem solchen Gesetz unterliegt. Natürlich lebt auch der menschliche Geist in Zyklen, inkarniert und desinkarniert periodisch in der materiellen Welt mit dem Ziel, das ewige Leben zu entwickeln, fortzusetzen und im Universum zu verbreiten.

Der zweite, offensichtlichste Beweis für Reinkarnation ist, dass alle Menschen von Geburt an verschieden sind. Der eine wächst als Genie auf, der andere als Dummkopf und Ignorant, obwohl beide in ungefähr gleichen Verhältnissen stehen, nach denselben Maßstäben erzogen werden, in dieselben Kindergärten und Schulen, Universitäten und Akademien, Geschäfte und Theater gehen. Jeder, der bereits in der Kindheit ist, hat seine eigenen, einzigartigen Eigenschaften, Qualitäten, die Geschwindigkeit der Assimilation von Wissen und anscheinend sogar Erfahrung. Es scheint einfach nicht so, aber es ist wirklich so. Wenn es keine Reinkarnationen gäbe, wären wir alle plus oder minus gleich, körperlich und geistig. Aber Tatsache ist, dass wir alle verschieden sind, und dieser Unterschied ist riesig. Keine Menge an Genetik und Umwelt kann einen so großen Unterschied machen. Nur durch Reinkarnation,

Die Existenz von Reinkarnationen wird seit Jahrhunderten und sogar Jahrtausenden von vielen Wissenschaftlern, Philosophen und kreativen Persönlichkeiten erforscht und bestätigt, von Pythagoras bis zum weltberühmten Dr. Raymond Moody. Professor Ian Stevenson widmete fast sein ganzes Leben dem Studium der Reinkarnationen und hinterließ der Nachwelt in seinen Büchern und Artikeln ganze Fundgruben an Informationen und Bestätigungen der zyklischen Existenz der Seele.

Der physische Abschnitt unseres ewigen Lebens ist nur ein Teil eines großen Kreislaufs, der das Dasein in einem biologischen Körper, dann nach dem sogenannten Tod das Leben in einem spirituellen Körper, dann im nächsten und in mehreren weiteren mit dem letzten umfasst Verlassen Sie diesen Zyklus bis zur Vollendung und kehren Sie zum Anfang zurück – Reinkarnation in einen neuen physischen Körper.

Wie geschieht dies, mit welcher Häufigkeit, nach welchen Gesetzen ist es für alle obligatorisch oder kann der Zyklus verlängert werden und in der geistigen Welt bleiben, ohne nicht zur Erde zurückzukehren, sondern vielleicht sogar eine Inkarnation auf einem anderen Planeten zu wählen? Diese Fragen werden wirklich bis zu unserer Ankunft in der anderen Welt Rätsel bleiben, wo wir sie gemeinsam mit unseren Verwandten und Lieben klären können. Aber das bedeutet nicht, dass Reinkarnation nicht existiert. Es gibt sie, und das ist so sicher wie die Tatsache, dass Sie diese Zeilen jetzt lesen.

Und ein weiterer wichtiger Beweis für das, was geschrieben wurde, ist Ihr inneres Gefühl, das in der Tat erschöpfend ist. Wenn du darüber nachdenkst, dich nach innen wendest, auf deine innere Stimme hörst und sie mit dem korrelierst, was um dich herum passiert, wirst du verstehen, dass Reinkarnationen eine absolute Tatsache sind, dass du nicht zum ersten Mal hier gelebt hast und du es immer gewusst hast darüber.

Während wir ausschließlich in der materiellen Welt leben, die behauptet, dass es kein Leben nach dem Leben gibt, sondern dass es nur etwas zu sehen, zu fühlen und zu messen gibt, schwirren viele Fragen in unseren Köpfen, die nicht beantwortet werden können. Alles scheint falsch zu sein, fehl am Platz, überall gibt es Ungerechtigkeit, irgendeine Art von Anomalie und Widersprüchlichkeit mit unseren tiefen, grundlegenden Vorstellungen vom Leben, von Gut und Böse. Und erst wenn wir das Wissen entdecken, dass Seelen zweifellos reinkarnieren und periodisch zur Erde zurückkehren , fügt sich alles zusammen, alle Fragen erhalten ihre logischen Antworten und alle Knoten werden gelöst.

Diese erstaunliche Harmonie, diese wahre Befriedigung, dieses angenehme Verständnis, diese Ruhe und die Befreiung von Ängsten können nur und ausschließlich durch die Entdeckung der anderen Welt, unserer ewigen, unsterblichen Natur und des Vertrauens in die Fortsetzung des Lebens nach dem Tod des physischen Körpers erlangt werden .


Like it? Share with your friends!

9902
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format