9805
loading...

Zahlreiche alte Texte, einschließlich der Bibel, erwähnen eine Zeit, als Riesen auf der Erde wandelten.
Alte Zivilisationen auf der ganzen Welt erwähnen in ihrer Folklore die Riesen.
Mahabharata hat über Ghatotkacha gesprochen, der ein Riese war.
Ähnliche Geschichten finden sich in den heiligen thailändischen Texten von Ceylon, in der griechischen Mythologie sowie in den aztekischen, ägyptischen, irischen oder baskischen Traditionen.
Unzählige Zeitungsberichte aus mehr als 100 Jahren beschreiben die Entdeckung massiver Knochen dessen, was viele Menschen für echte Riesen halten.

Entdeckung riesiger Skelette: Beweise dafür, dass Riesen auf der Erde existierten

Iowa Mound Skelette

1897 berichtete eine nicht näher bezeichnete Zeitung über ungewöhnliche Funde in indischen Hügeln in Iowa. 
Archäologen haben dort angeblich ein 229 cm hohes Skelett ausgegraben. 
In einem anderen Grabhügel desselben Staates stießen Archäologen auf eine große Kammer mit bis zu 11 Skeletten. Sie waren auf ungewöhnliche Weise in einem Kreis angeordnet, in dessen Mitte sich eine große Muschel befand. Alle diese Skelette waren auch ungewöhnlich hoch, über 2 Meter. Und als Archäologen dort zu arbeiten begannen, stießen sie auf eine ungewöhnliche Substanz, ähnlich wie Kupferpulver.

Ozarks Riese

1933 berichtete die staatliche Zeitung von Missouri über einen Fund in dem kleinen Ferienort Ozarks. 
Ein lokaler Junge, Billy Hartman, kroch in die Puckett Cave am Meramec River auf der Suche nach alten indischen Pfeilspitzen und Speeren, die angeblich dort gesehen wurden.
Und er fand mehr als er wollte. 
Er fand eine Vertiefung in der Höhle, in der menschliche Knochen lagen. 
Der Junge meldete sie Erwachsenen, und als sie ein komplettes Skelett aus den Knochen sammelten, stellte sich heraus, dass es 244 cm lang war. 

Entdeckung riesiger Skelette: Beweise dafür, dass Riesen auf der Erde existierten

Skelett aus Ohio

Am 21. Januar 1899 erschien auf der Titelseite des Miamisburg Daily Telegraph eine große Überschrift mit der Aufschrift „Giant Body Recovered“. 
Der Artikel berichtete über das „größte“ menschliche Skelett der Welt, das in der Gegend der indischen Hügel in der Nähe von Miamisburg gefunden wurde.
Zu dieser Zeit wurden in diesen Hügeln schon lange archäologische Ausgrabungen durchgeführt, und viele der häufigsten Artefakte wurden hier gefunden. 
Das fast 250 cm große Skelett ragte jedoch deutlich von ihrem Hintergrund ab. Vor allem aber waren Archäologen nicht einmal verwirrt über das Wachstum des Skeletts, sondern auch über die Tatsache, dass die Knochen versteinert waren. Das heißt, das Skelett liegt seit mindestens prähistorischen Zeiten dort, was unmöglich schien. In dieser Zeit gab es in Amerika noch keine Menschen.

Ein weiteres Rätsel war, dass die Struktur des Skeletts zwar recht modern war, sein Schädel jedoch viel primitiver wirkte. 
Was als nächstes mit diesem Fund geschah, ist unbekannt.

Riese aus San Diego

Entdeckung riesiger Skelette: Beweise dafür, dass Riesen auf der Erde existierten

Am 7. Oktober 1895 berichtete die Zeitung The World über die Entdeckung einer riesigen indischen Mumie, 274 cm groß, in der Nähe von San Diego (Kalifornien).
Die Mumie war höchstwahrscheinlich eine Frau, weil sie die Überreste eines Kindes an die Brust drückte.

Der Riesenfinger

Neben diesen Skelettresten wurde auch ein riesiger Finger gefunden.
Vor etwa 50 Jahren wurde in Ägypten ein Finger gefunden, von dem angenommen wird, dass er einer Kreatur von immenser Größe gehört hat. Der Finger gilt als authentisch und ist 28 Zentimeter lang.
Einige Berichte legen nahe, dass das Wesen, zu dem es gehörte, mindestens 5 Meter hoch war.

Buch der Riesen

Das vor mehr als einem halben Jahrzehnt entdeckte sogenannte Buch der Riesen gilt als eine der faszinierendsten und doch kontroversesten Entdeckungen, die jemals auf der Erde gemacht wurden.
Das Buch der Riesen wurde zusammen mit Tausenden von alten Schriftrollen gefunden und beschreibt den Untergang der alten Nephilim .
Das alte Manuskript spricht über die Kreaturen, die in der fernen Vergangenheit auf unserem Planeten lebten, und wie sie zerstört wurden.

Ein kleines Stück des Buches der Riesen und der Schriftrollen vom Toten Meer.

Quelle :https://infinityexplorers.com/giant-skeleotns-evidence-giants-existed


Like it? Share with your friends!

9805
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format