9742
Spread the love
loading...

COVID-19 IST „SIMEX“ – EINE GEPLANTE SIMULATIONSÜBUNG DER WHO UND DER WELTBANK

wb-stanford-Schicht

 2010
Der ehemalige Gouverneur der Weltbank sagte:In den nächsten 40 Jahren werden große Länder 35 % des Welteinkommens erwirtschaften, verglichen mit 80 %.

Sylviu „Silve“ Costinesk 2005 WHO-Mitgliedsstaaten unterzeichnen die neuen Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) . Dies ist im Grunde die Implementierung des Great Reset Health Care-Kapitels in der Neuen Weltordnung , auch bekannt als New Normal Tactical Manual . In diesem Dokument wird davon ausgegangen, dass Sie zur Fertigstellung Ihres neuen Systems einen Bohrer verwenden. IHR als PDF herunterladen 2014 – Gründung der Global Health Security Agenda (GHSA), „Versammlung zur Erreichung einer Sicherheitsvision aus 69 Ländern, internationalen Organisationen und Nichtregierungsorganisationen und globale Gesundheitsbedrohungen durch Infektionskrankheiten“, eine Gruppe privater Unternehmen, die wurde von einer Gruppe von 44 Ländern und Organisationen, einschließlich der WHO, als fünfjährige multilaterale Anstrengung ins Leben gerufen, die darauf abzielt, die Umsetzung der IGV, insbesondere in Entwicklungsländern, zu beschleunigen. 2017 wurde die GHSA um nichtstaatliche Akteure erweitert. Es wurde auch bis 2024 erweitert und das World Health and Security Agenda (GHSA) 2024 Framework („GHSA 2024“) veröffentlicht. Letztere hat den Zweck, ein standardisiertes Maß an Fähigkeit zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten zu erreichen. Natürlich haben sie alle Geld über die Weltbank gesammelt. Es wird vom Rothschild-Kartell kontrolliert . k

Makow

Rothschild ist der erste Covid-19-Test in den NiederlandenPatentiert werden. COVID-19-Patentinhaber im Jahr 2015 (Niederlande)   : Richard Rothschild 2017 (USA) COVID-19-   Patentinhaber: Richard Rothschild https://worldtruth.tv/rothschilds-patented-covid-19-biometric-tests-in-2015-and -2017 / Laut der Patentregistrierungs-Website der niederländischen Regierung: „Bietet eine Möglichkeit, biometrische Daten von Benutzern (z. B. Vitalsignaturen) zu erhalten und zu senden, und ermöglicht Benutzern COVID-19. Die Daten werden analysiert, um festzustellen, ob Sie an einem Virus leiden Infektionen wie z. B.. Bei dieser Methode werden mit einem Pulsoximeter zumindest der Puls und die Blutsauerstoffsättigung ermittelt und drahtlos an Ihr Smartphone gesendet. Um sicherzustellen, dass die Daten korrekt sind, verwenden Sie den Beschleunigungssensor im Smartphone, um die Bewegung des Smartphones zu messen oder Benutzer. Sobald die genauen Daten vorliegen, laden Sie sie in die Cloud (oder den Host) hoch. Die Daten werden verwendet, um festzustellen, ob ein Benutzer mit dem COVID-19-Virus infiziert ist (oder wahrscheinlich ist) . Daten, Änderungen und / oder abhängig von spezifischen Anforderungen. Sie können die Entscheidung nutzen, um medizinisches Personal zu alarmieren und die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen. [Aktualisiert] Weltbank sagt, dass Covid-19-Testkits seit 2017 verkauft werden – SILVIEW.media


roth-covid

Weltbank verkauft seit 2017 COVID-19-Testkits

2017–2018 – Die Website der Weltbank meldet Massenlieferungen von COVID-19-Medizinprodukten (hauptsächlich Tests). Im ersten Jahresbericht von

019 identifizieren die WHO und WB Global Preparatory Oversight Committees die dringendsten Maßnahmen, die erforderlich sind, um die Vorbereitung auf Gesundheitsnotfälle zu beschleunigen. Dieser erste Bericht konzentriert sich auf Trends und Pandemien.

Die Vereinten Nationen (einschließlich der WHO) führen Schulungs- und Simulationsübungen in mindestens zwei Systemen durch, darunter eines zur absichtlichen Freisetzung tödlicher Atemwegserreger.
Die WHO entwickelt Zwischenauslöser, die nationale, internationale und multilaterale Maßnahmen zu einem frühen Zeitpunkt des Ausbruchs mobilisieren und bestehende Mechanismen in den späteren und höheren Stadien des Ausbruchs gemäß den IGV (2005) ergänzen.

Global Preparatory Oversight Committee

Eine sich schnell ausbreitende Pandemie aufgrund eines tödlichen Atemwegserregers (ob spontan oder versehentlich oder absichtlich freigesetzt) ​​erfordert zusätzliche Vorbereitungen. Spender und multilaterale Institutionen müssen ausreichende Investitionen in die Entwicklung innovativer Impfstoffe und Therapeutika, schnelles Wachstum der Produktionskapazität, antivirale Breitbandmittel und geeignete nicht-pharmazeutische Interventionen sicherstellen. Alle Länder müssen Systeme entwickeln, um die genomischen Sequenzen neuer Krankheitserreger für Zwecke der öffentlichen Gesundheit sofort gemeinsam zu nutzen, und Mittel entwickeln, um begrenzte medizinische Maßnahmen zwischen den Ländern zu teilen.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen muss zusammen mit der WHO und dem Büro der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) die Koordinierung in verschiedenen Ländern, gesundheitlichen und humanitären Notfällen stärken, indem er die Rollen und Verantwortlichkeiten des gesamten Systems der Vereinten Nationen klarstellt . Setzen Sie Ihre Bereitschafts- und Reaktionsstrategien während eines Gesundheitsnotfalls schnell zurück. Es wird auch die Führung des UN-Systems für die Vorbereitung stärken, einschließlich regelmäßiger Simulationsübungen. Die WHO sollte einen Ansatz einführen, um ein breiteres Spektrum von Nationen, Regionen und der internationalen Gemeinschaft in den frühen Stadien des Ausbruchs vor der IHR-Erklärung (2005) zu internationalen Besorgnissen über den Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu mobilisieren.

-Der UN-Generalsekretär hat zusammen mit dem WHO-Generalsekretär und dem stellvertretenden Generalsekretär für humanitäre Angelegenheiten eine klare Rolle und Verantwortung für nationale Gesundheitsnotfälle und verschiedene gesundheitliche und humanitäre Notfälle sowie eine koordinierte Reaktion auf das UN-System . Heben Sie Rollen und Verantwortlichkeiten klar und zeitnah an.

• Die Vereinten Nationen (einschließlich WHO) werden mindestens zwei systemweite Schulungs- und Simulationsübungen durchführen, einschließlich Schulungs- und Simulationsübungen zur absichtlichen Freisetzung tödlicher Atemwegserreger.

Die WHO entwickelt Zwischenauslöser, die nationale, internationale und multilaterale Maßnahmen zu einem frühen Zeitpunkt des Ausbruchs mobilisieren und bestehende Mechanismen in den späteren und höheren Stadien des Ausbruchs gemäß den IGV (2005) ergänzen.
• Der Generalsekretär der Vereinten Nationen beruft einen hochrangigen Dialog mit Gesundheits-, Sicherheits- und diplomatischen Beamten darüber ein, wie die Welt der Bedrohung durch einen tödlichen Ausbruch von Atemwegserregern sowie komplexen und unsicheren Situationen begegnen kann für den Krankheitsausbruch in. Das Potenzial für eine globale Pandemie nimmt zu. Ermöglicht das Entwerfen oder Reproduzieren von Mikroorganismen im Labor . Absichtliche Freigabe

Während die Entwicklung von Wissenschaft und Technologie neue Instrumente zur Förderung der öffentlichen Gesundheit bereitstellt (z. B. sichere Bewertung medizinischer Maßnahmen), verursacht sie Krankheiten.
Erschwert die Unterstützung bei Ausbrüchen. Neben der Notwendigkeit, festzulegen, wie Krankheitserreger bekämpft werden können, spielen Sicherheitsmaßnahmen eine Rolle bei der Einschränkung des Informationsaustauschs und der Förderung der sozialen Spaltung. Die Kombination von spontanen, zufälligen oder absichtlichen Ereignissen, die durch hochwirksame Atemwegserreger verursacht werden, schafft ein „globales katastrophales biologisches Risiko“. (15) Die Welt ist nicht auf eine sich schnell ausbreitende, hochgiftige Pandemie von Atemwegserregern vorbereitet . Die Grippepandemie von 1918 machte ein Drittel der Weltbevölkerung aus und tötete bis zu 50 Millionen Menschen, 2,8 % (16,17) der Gesamtbevölkerung. Wenn heute eine ähnliche Übertragung in weniger als 36 Stunden Reisezeit auftritt, könnten die vierfache Bevölkerung und irgendwo auf der Welt bis zu 80 Millionen Menschen sterben (18,19). Neben tragischen Sterblichkeitsraten können solche Pandemien Panik auslösen, die nationale Sicherheit destabilisieren und ernsthafte Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und den Welthandel haben. Die Trump-Administration startete Pandemie-Simulationen im Januar 2019, wenige Monate vor der „Crimson )Japan war auch an den Pandemie-Vorbereitungen beteiligt(Contagion“ von Corona: Die Trump-Administration führte Pandemie-Simulationen Monate vor dem Ausbruch des Coronavirus durch | Washington Examiner , Deutschland, Indien, Japan

, Norwegen, Bill & Melinda Gates Foundation, Wellcome Trust, Weltwirtschaftsforum zur Förderung der Unterstützung, die sich auf die Entwicklung von Impfstoffen zur Bekämpfung schwerer Gesundheitsepidemien / pandemischer Bedrohungen konzentriert, wurde die Coalition for Epidemic Preparation Innovation (CEPI) gegründet . Seite 25 ist besorgt über bewaffneten Widerstand gegen Impfstoffe Seite 34 schlägt „Notfallbereitschaft“ als Voraussetzung für den Erhalt von Krediten und finanzieller Unterstützung durch den IWF und die Weltbankvor Wann wird es also enden? ?? Ich habe das Gefühl, dass Bill Gates etwas gesagt hat, das 2022 enden würde …Wird 2025 eine neue Pandemie ausbrechen, werden wir also drei Jahre lang friedliche Tage bekommen?

wir (2)


Like it? Share with your friends!

9742
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format