9846
Spread the love

Den Mainstream-Medien zufolge handelt es sich bei der Entvölkerungsagenda um Fake News, nichts weiter als um eine von paranoiden Verschwörungstheoretikern ausgeheckte Verschwörung, die akzeptieren muss, dass der globalistischen Elite, darunter Klaus Schwab und Bill Gates, unser Wohl am Herzen liegt.

Die schlechte Nachricht für die Mainstream-Medien ist, dass wir mehr als genug Beweise dafür haben, dass die globale Elite nicht darauf aus ist, unser Leben zu verbessern, sondern tatsächlich die Absicht hat, die überwiegende Mehrheit von uns zu ermorden, um ihren eigenen Lebensstandard zu verbessern.

Wenn das weit hergeholt klingt, haben Sie den Ereignissen der letzten Zeit wahrscheinlich keine große Aufmerksamkeit geschenkt. Ereignisse wie die Covid-Pandemie und die mRNA-Einführung sind seit Jahrzehnten in Planung. Und die schlechte Nachricht ist, dass die globale Elite gerade erst mit ihren Plänen beginnt.

Woher wissen wir? Sie legten den Plan in Reden wie dieser seltenen Rockefeller-Rede von 1994 dar, in der der globalistische Patriarch detaillierte Pläne für eine massive Bevölkerungsreduzierung, auch bekannt als Massenmord, in der westlichen Welt darlegte.

Dies ist eine beunruhigende, aber unverzichtbare Betrachtung für jeden, der den Plan der globalen Elite zur heimlichen Eugenik und ihre nächsten Schritte im jahrzehntelangen Plan verstehen möchte.

Bevor wir eintauchen, abonnieren Sie den Kanal, falls Sie dies noch nicht getan haben, und treten Sie der People’s Voice Locals Community bei , um Zugang zu exklusiven und unzensierten Nachrichten und Ansichten zu erhalten.

Die globale Elite hatte einen Plan für uns und skizzierte den Plan seit Jahrzehnten hinter verschlossenen Türen.

Beim jährlichen Abendessen der UN-Botschafter 1994 forderte David Rockefeller ausdrücklich die Reduzierung der Weltbevölkerung. Der Clip wird noch beunruhigender, wenn er das Jahr 2020 ausdrücklich als ein Jahr bezeichnet, das für die globalistische Elite von Interesse ist.

 

Laut Rockefeller und der globalen Elite ist das Wirtschaftswachstum, das die westliche Welt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebte, eine schlechte Sache. Laut Rockefeller verdienten die Menschen in westlichen Ländern, einschließlich der USA, zu viel Geld, hatten zu viel Spaß, hatten zu viele Kinder und aßen zu viele Thanksgiving-Mahlzeiten. Nach Ansicht der Elite ist dies ein Problem, das nur mit sorgfältiger Planung und rücksichtsloser Effizienz gelöst werden kann.

Dies ist der dunkle Kern von Rockefellers globalistischer Agenda. Die Menschen still und effizient töten, ohne ihre religiösen Gefühle zu verletzen. Er ist nicht der einzige globalistische Titan, der davon spricht, wie wichtig es sei, bürgerlich zu bleiben und gleichzeitig die Erde langsam zu entvölkern. Es ist zu einem laufenden Thema geworden.

In diesem Jahr forderte ein hochrangiger WEF-Wissenschaftler eine Reduzierung der Weltbevölkerung um 86 Prozent, damit die globalistische Elite „Unsterblichkeit“ anstreben und einen „höheren Lebensstandard“ genießen kann.

Der Aufruf stammt von Dennis Meadows, einem linksextremen amerikanischen Wissenschaftler, der argumentiert, dass das Entvölkerungsziel langsam und „friedlich“ erreicht werden kann.

Hören Sie jetzt aufmerksam zu, wenn Rockefeller zugibt, dass die globale Elite in den nächsten Jahrzehnten die Weltwirtschaft abwürgen, Leid verursachen und den Lebensstandard der Menschen im Westen senken wird.

Warum werden Rockefellers böse Ideen auch heute noch, ein Jahr nach seinem Tod, in die Tat umgesetzt? Es ist ganz einfach, wenn man die Abstammung globalistischer Ideen analysiert.

Rockefeller rekrutierte Henry Kissinger, der letzte Woche im Alter von 100 Jahren starb, und Kissinger rekrutierte Klaus Schwab, der seitdem in jedes Kabinett im Westen eingedrungen ist und Regierungen auf der ganzen Welt korrumpiert hat.

Wie Rockefeller zugab, blieb Kissinger bis zuletzt in globalistischen Kreisen äußerst einflussreich. Er war auch dafür verantwortlich, Klaus Schwab in den dunklen Zeiten der 1950er Jahre als Mentor zu betreuen, als Schwab ein junger, ehrgeiziger Deutscher mit Nazi-Abstammung war, der versuchte, sich in der Welt zurechtzufinden.

Wenn die globalistische Elite vor die Nürnberger 2.0-Prozesse gezerrt wird, werden wir alle Beweise direkt aus ihrem Mund haben, um sie für ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verurteilen.

Barack Obamas Lieblingsautor Yuval Noah Harari, der zufällig auch die rechte Hand von Klaus Schwab ist, prahlt seit Jahren mit den Plänen der Elite, die Welt zu entvölkern.

Aber das ist kein neues Phänomen und die Grundursache der Probleme der Welt lässt sich auf die Rockefeller-Familie und ihre globalistischen Kumpane zurückführen.

Sie haben gehört, wie Rockefeller damit prahlte, Kissinger für das Allerheiligste des globalistischen Todeskults rekrutiert zu haben. Er machte keine Witze.

Im Jahr 1974, während seiner Amtszeit als Nationaler Sicherheitsberater, erstellte Kissinger einen streng geheimen Bericht und einen Plan zur Kontrolle der Weltbevölkerung, mit dem Plan, Experimente mit der Bevölkerung weniger entwickelter Länder in Asien und Afrika durchzuführen, bevor er den Plan in den USA und Kanada einführte Europa.

Das ist keine Aluhut-Verschwörungstheorie. Das ist eine Verschwörungstheorie im wahrsten Sinne des Wortes. Es handelte sich um einen kriminellen Plan, der von Verschwörern ausgeheckt wurde, darunter den Rockefellers und Henry Kissinger, der inzwischen einen hohen Posten in der US-Regierung innehatte, um die Menschheit zu ermorden und zu versklaven.

Diese offiziellen Dokumente sind alle auf den Websites der US-Regierung zu finden.

Kissinger schrieb: „Das Problem ist langfristiger und komplexer, als es zunächst schien, und ein kurzfristiger Ausbruch von Aktivität oder moralischem Eifer wird es nicht lösen.“

Was meint er damit, dass „Moralischer Eifer“ das Problem nicht lösen wird? 

Er meinte, dass die globalen Eliten die Sache selbst in die Hand nehmen müssten.

Schauen wir uns nun Kissingers Empfehlungen an. Er empfahl viele Optionen für langfristige und kurzfristige Pläne, wobei seine Priorität auf biomedizinischer Forschung und Impfstoffen lag.

Ein weiteres kurzfristiges Ziel war die Sterilisation von Männern und Frauen. 1976, nur zwei Jahre nach diesem Bericht, experimentierten die Rockefeller- und Ford-Stiftungen mit Zwangssterilisationen an Menschen in Indien.

Offiziell wurden in nur einem Jahr 6,2 Millionen indische Männer von den globalen Eliten zwangssterilisiert. Bei diesen Zwangseinsätzen kamen fast zweitausend Menschen ums Leben.

Kissinger plante, ländliche Gebiete in Ländern mit niedrigem Einkommen zu erreichen, indem er mit Hilfe von Organisationen wie dem UN-Bevölkerungsfonds, der Weltbank, der Weltgesundheitsorganisation und UNICEF grundlegende öffentliche Gesundheitsdienste bereitstellte.

 

Im Jahr 1985 begannen die Rockefellers, jährlich zig Millionen Gelder an das National Institute of Immunology in Neu-Delhi, Indien, zu pumpen. Wofür? Erforschung eines Impfstoffs zur Kontrolle der Fruchtbarkeit. Ja, das haben Sie richtig gehört. Ein Impfstoff zur Kontrolle der Fruchtbarkeit…

Sieben Jahre später bekamen die Rockefellers, was sie wollten. Ein Impfstoff zur Empfängnisverhütung. Erfunden vom oben genannten National Institute of Immunology in Neu-Delhi im Jahr 1992. Rockefeller-Forschungsgelder haben einen Impfstoff entwickelt, der eine Schwangerschaft verhindern kann, indem er alle sechs Monate verabreicht wird.

Im Jahr 2000 wurde die GAVI- Allianz gegründet, wobei Bill Gates den Großteil der Finanzierung bereitstellte. Und wer sind die anderen Partner? Es sind die WHO, die Weltbank und UNICEF – allesamt die üblichen globalistischen Verdächtigen.

Und hier ist der Clou. Was macht GAVI? Sie versorgen weniger entwickelte Länder mit Impfungen!

Wenn Sie glauben, dass Ihnen Kissingers Originalbericht unheimlich bekannt vorkommt, dann liegen Sie richtig.

Im Jahr 2000 hatte Rockefellers lang gehegtes globales Entvölkerungsprogramm offiziell begonnen.

Und im Jahr 2020, mit der Einführung der Covid-Pandemie, war der Plan in vollem Gange und die Eliten waren so zufrieden mit sich selbst, dass sie einfach nicht aufhören konnten, darüber zu reden.

Natürlich werden bald völlig bezahlte Mainstream-Journalisten und sogenannte Faktenchecker auftauchen und erklären, dass dies nichts weiter als eine große Verschwörungstheorie sei, indem sie sich auf Referenzen der betreffenden Institutionen berufen – der Rockefeller Foundation, der WHO, Weltbank und UNICEF – die eindeutig Teil einer Verschwörung gegen Leute wie Sie und mich sind.

Aber wir können nicht weiterhin zulassen, dass sie mit einer Verschwörung gegen die Menschlichkeit davonkommen.

Hier bei People’s Voice sind wir entschlossen, die Elite weiterhin bloßzustellen, aber wir brauchen Ihre Hilfe. Besuchen Siecollective.thepeoplesvoice.tv , um ein Stück von The People’s Voice zu besitzen und Ihre Meinung zu unserem Tun mitzureden. Abonnieren Sie den Kanal und treten Sie der People’s Voice Locals-Community bei , um Teil unseres großartigen Teams zu werden und Zugang zu exklusiven und unzensierten Inhalten zu erhalten. Ich hoffe dich dort zu sehen.


Like it? Share with your friends!

9846
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format