9859
loading...

Der texanische Kongressabgeordnete führt einen Brief von 14 GOP-Vertretern an, um Bedenken hinsichtlich Bidens Gedächtnis zu äußern

Dr. Ronny Jackson , der ehemalige Arzt des Weißen Hauses, forderte Präsident Biden auf, sich sofort einem kognitiven Test zu unterziehen, damit der Oberbefehlshaber der amerikanischen Öffentlichkeit solide geistige Fähigkeiten beweisen kann. 

„Wir können das nicht länger aussitzen“, sagte Jackson am Donnerstagabend gegenüber „Hannity“ und zitierte Bidens „peinliche“ Leistung im Ausland diese Woche mit Weltführern. 

„Er ist im Moment weder körperlich noch kognitiv dazu in der Lage, unser Präsident zu sein“, fügte Jackson hinzu.

Der frischgebackene texanische Kongressabgeordnete und 13 seiner GOP-Kollegen schickten am Donnerstag einen Brief an Biden, in dem sie ihre „Besorgnis“ über seinen kognitiven Zustand ausdrückten und führten mehrere Beispiele für potenzielle Gedächtnislücken an, darunter das offensichtliche Vergessen des Namens seines Verteidigungsministers und das Erzählen einer Amtrak-Geschichte mit einer Zeitleiste das passte nicht zusammen und schien in der oft zitierten ersten Zeile der Unabhängigkeitserklärung leer zu sein. 

„Leider sind Ihr geistiger Verfall und Ihre Vergesslichkeit in den letzten 18 Monaten deutlicher geworden“, schrieben Jackson und die GOP-Vertreter in einem Brief an Biden, den Arzt des Weißen Hauses und Dr. Anthony Fauci. 

„Wir ermutigen Sie, dem Beispiel von Präsident Trump zu folgen, indem Sie sich so schnell wie möglich einem kognitiven Test unterziehen und die Ergebnisse sofort dem amerikanischen Volk zur Verfügung stellen“, fügten die Kongressabgeordneten hinzu.

Ein Sprecher des Weißen Hauses lehnte es am späten Donnerstag ab, sich dazu zu äußern, aber im Mai sagte das Weiße Haus, Biden werde dieses Jahr zu einer medizinischen Untersuchung gehen und die Ergebnisse transparent machen.

„Der Präsident plant, noch in diesem Jahr eine Untersuchung durchzuführen, und die Ergebnisse werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht“, sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Andrew Bates, im vergangenen Monat gegenüber Fox. 

Jackson, der im März einer eigenen Untersuchung des Generalinspekteurs unterzogen wurde, bei der festgestellt wurde, dass er Untergebene „verunglimpft“ und „herabgesetzt“ und sich an „unangemessenem Verhalten“ im Zusammenhang mit Alkoholkonsum beteiligt hatte, war Trumps Arzt im Weißen Haus und sein erfolgloser Kandidat im Jahr 2018, um der Sekretär zu werden Veteranenangelegenheiten. Zu dieser Zeit stand Jackson unter enormem Druck, Trump einen kognitiven Test zu unterziehen, da Experten und Psychiater offen spekulierten, dass der Republikaner eine Demenz im Frühstadium oder einen Rückgang der psychischen Gesundheit haben könnte.

Trump erzielte während des kognitiven Tests im Rahmen seiner jährlichen körperlichen Untersuchung perfekte 30 von 30 Punkten, und Jackson gab die Ergebnisse 2018 auf einer Pressekonferenz im Weißen Haus bekannt, wo er auch bekanntermaßen witzelte, dass Trump „ 200 Jahre alt werden könnte“ .

WASHINGTON, DC - Der damalige Arzt des Weißen Hauses, Dr. Ronny Jackson, spricht mit Reportern während des täglichen Briefings im Brady-Pressebriefing-Raum im Weißen Haus in Washington, DC am Dienstag, 16. Januar 2018. Jackson fordert jetzt Präsident Biden einer kognitiven Prüfung zu unterziehen.  (Foto von Jabin Botsford/The Washington Post über Getty Images)

WASHINGTON, DC – Der damalige Arzt des Weißen Hauses, Dr. Ronny Jackson, spricht mit Reportern während des täglichen Briefings im Brady-Pressebriefing-Raum im Weißen Haus in Washington, DC am Dienstag, 16. Januar 2018. Jackson fordert jetzt Präsident Biden einer kognitiven Prüfung zu unterziehen. (Foto von Jabin Botsford/The Washington Post über Getty Images)

Jackson fordert Biden seit langem auf, einen ähnlichen Test zu absolvieren, aber jetzt hat er die Unterstützung mehrerer seiner GOP-Hauskollegen in der Argumentation, dass das amerikanische Volk „absolutes Vertrauen“ in die Fähigkeit seines Präsidenten verdient, die Aufgaben des Amtes zu erfüllen. 

„Ich würde argumentieren, dass das amerikanische Volk nicht dieses Vertrauen in Präsident Biden hat“, sagte Jackson in einer Erklärung. 

Der Gesetzgeber forderte Biden auf, dem gleichen Beispiel wie Trump zu folgen und das Montreal Cognitive Assessment (MOCA) durchzuführen. 

„Angesichts des Präzedenzfalls und der klaren geistigen Beeinträchtigung von Biden glaube ich, dass es an der Zeit ist, sich einem kognitiven Test zu unterziehen“, sagte Jackson. 

Andere GOP House-Mitglieder, die den Brief unterzeichneten, waren Reps. Bob Gibbs aus Ohio, Jeff Duncan aus South Carolina, Andy Harris aus Maryland, Brian Babin aus Texas, Jody Hice aus Georgia, Claudia Tenney aus New York, W. Gregory Steube aus Florida, Tom Tiffany aus Wisconsin, Kat Cammack aus Florida, Jerry L. Carl aus Alabama, Pat Fallon aus Texas, Diana Harshbarger aus Tennessee und Beth Van Duyne aus Texas. 

Quelle


Like it? Share with your friends!

9859
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format