9816
loading...

Eine Gruppe von mehr als tausend Anwälten und Zehntausenden von Medizinern unter der Leitung des deutschen Anwalts Dr. Reiner Fuellmich hat eine Klage gegen die CDC, die WHO und die DAVOS-Gruppe / Clique wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingereicht. Alle Anklagen basieren auf ungültigen PCR-Tests, mit denen alle Länder auf der ganzen Welt falsch positive Ergebnisse erzielt haben, um diese falsche Geschichte aufzubauen. Der PCR-Test wurde nie zum Nachweis von Krankheitserregern entwickelt und ist über 35 Zyklen völlig ungenau. Länder führten Tests von 37 bis 45 Zyklen durch! Somit hatten die Hersteller dieser Tests, die von der CDC kontrolliert werden, Anweisungen. Interessanterweise bestellte die CDC nur 28 Zyklen für Impfungen! Die CDC erkennt jetzt an, dass alles über 28 Zyklen unzuverlässig ist und etwa 90 Prozent der Ergebnisse falsch sind.

Neben mangelhaften Tests und falschen Zahlen zur koviden Mortalität. Artikel 32 der Genfer Konvention verstößt auch gegen die Verwendung eines Impfstoffs, der dies nicht ist. Nach Artikel 32 der Genfer Konvention von 1949 sind „Verstümmelungen und medizinische oder wissenschaftliche Experimente, die für die Behandlung einer geschützten Person nicht erforderlich sind“ verboten. Gemäß Artikel 147 stellt die Durchführung biologischer Experimente an geschützten Personen einen schwerwiegenden Verstoß gegen das Übereinkommen dar. Der Impfstoff erfüllt nicht die fünf Grundvoraussetzungen, um überhaupt als Impfstoff zu gelten! Per Definition ist dies ein medizinisches Experiment / Experiment.

  1. Es bietet keine Immunität gegen das Virus
  2.  Es schützt die Empfänger nicht vor dem Virus
  3. Es reduziert nicht die Anzahl der Todesfälle aufgrund einer Virusinfektion
  4. Es verringert nicht die Ausbreitung des Virus
  5. Die Virusübertragung wird dadurch nicht reduziert

Verstöße gegen den Nürnberger Kodex

Punkt 1

Niemand darf jemanden zwingen, sich ohne seine Zustimmung einem medizinischen Experiment zu unterziehen.

Aber wie wir wissen, sehen wir, hören wir, laden uns die Massenmedien, ihre Journalisten, Moderatoren und Redakteure, Ärzte und andere einflussreiche Personen zu Impfungen mit Texten ein, in denen ein erhebliches Maß an emotionaler Erpressung in Form von Erwachen wahrgenommen wird schlechtes Gewissen. Nicht alle Medien und diese Personen, die uns zur Impfung anrufen, bieten Informationen über die schädlichen Auswirkungen oder Gefahren dieser genetischen Infektion an (dies ist keine Therapie). Sie sagen uns nur, dass ein Impfstoff, der nicht sicher und wirksam ist, und dass die Vorteile einer Impfung die Risiken überwiegen! Staaten setzen Mobbing, Sperrung, Zwang und Drohungen ein, um Menschen impfen zu lassen. Psychologische Gewalt. Es wird ein Verbot der Teilnahme an einer freien Gesellschaft / einem öffentlichen Leben eingeführt, das durch einen Pass oder einen grünen Pass erlaubt sein soll!  

Punkt 2

Das Experiment muss so beschaffen sein, dass es fruchtbare Ergebnisse zum Nutzen der Gesellschaft liefert, die andere Methoden oder Studienmethoden nicht erzielen können und nicht zufällig und unnötig sein dürfen .

Wie im ersten Punkt erwähnt, liefert der Impfstoff keine guten und fruchtbaren Ergebnisse, es gibt zu viele Todesfälle und Komplikationen, der Impfstoff erfüllt nicht die Kriterien für Impfstoffe und bietet keine Immunität gegen das Virus. Es gibt auch andere Medikamente wie z. Ivermectin, Vitamin D, Vitamin C, Zink und ein gestärktes Immunsystem.

Punkt 3

Das Experiment muss so konzipiert sein, dass es auf den Ergebnissen von Tierversuchen und der Kenntnis des natürlichen Krankheitsverlaufs oder eines anderen untersuchten Problems basiert, damit die erwarteten Ergebnisse die Durchführung des Experiments rechtfertigen.

Diese Gentherapie – (Infektion) übersprang Tierversuche und ging direkt auf den Menschen über. In einer von Pfizer verwendeten mRNA-Studie, einer Kandidatenstudie zu mRNA mit Makakenaffen unter Verwendung von BNT162b2-mRNA, entwickelten alle Affen eine Lungenentzündung, aber die Forscher schätzten das Risiko als gering ein, da es sich um junge gesunde Affen im Alter von 2 bis 4 Jahren handelte. Israel hat Pfizer verwendet und der Internationale Gerichtshof hat einen Antrag angenommen, dass 80 Prozent der Impfstoffempfänger mit Lungenentzündung eine Gentherapie erhalten. Trotz dieser besorgniserregenden Entwicklung entwickelte Pfizer ohne Tierversuche weiterhin mRNA für Covid.

Punkt 4

Das Experiment sollte so durchgeführt werden, dass unnötige körperliche und geistige Schmerzen und Verletzungen vermieden werden.

In Amerika wurden seit Beginn des Experiments und nach allen CDC VAERS-Daten mehr als 4.000 Todesfälle und 50.000 Verletzungen durch Impfstoffe gemeldet. In der EU wurden mehr als 7.000 Todesfälle und 365.000 Impfverletzungen gemeldet. 

Punkt 5

Es sollte kein Experiment durchgeführt werden, wenn  a priori  Grund zu der Annahme besteht, dass Tod oder Behinderung eintreten werden, außer vielleicht in solchen Experimenten, in denen die experimentellen Ärzte auch als Probanden dienen.

Siehe Punkt 4. Auf der Grundlage fundierter medizinischer Daten muss festgestellt werden, dass diese Gentherapie Tod und Verletzung verursacht. Frühere mRNA-Forschungen weisen auch auf mehrere Risiken hin, die in diesem aktuellen experimentellen Genexperiment übersehen wurden. Eine Studie aus dem Jahr 2002 über das SARS-CoV-1-Protein zeigte, dass sie Entzündungen, Immunopathologie und Blutgerinnsel verursachen und die Expression von Angiotensin 2 hemmen. Dieses Experiment zwingt den Körper, diese Proteine ​​zu produzieren, die all diese Risiken erben.

Punkt 6

Das eingegangene Risiko sollte niemals das Niveau überschreiten, das durch die humanitäre Bedeutung des experimentell zu lösenden Problems bestimmt wird.

Covid-19 hat eine Wiederherstellungsrate von 98 bis 99 Prozent! Impfverletzungen, Tod und Nebenwirkungen der mRNA-Gentherapie überwiegen dieses Risiko bei weitem. Die USA und die EU haben die Verwendung von „undichten“ Impfstoffen für landwirtschaftliche Zwecke aufgrund einer Studie von Marek Chicken verboten, die zeigt, dass „heiße Viren“ und ihre Varianten auftauchen… was die Krankheit noch tödlicher macht. Trotzdem wurde er von der CDC für den menschlichen Gebrauch ignoriert, da er wusste, dass aufgrund undichter Impfungen neue tödliche Versionen auftauchten. Die CDC ist sich völlig bewusst, dass die Verwendung von undichten Impfstoffen die Bildung heißer (tödlicher) Stämme erleichtert. Dies wurde jedoch beim Menschen nicht berücksichtigt.

Punkt 7

Es müssen geeignete Vorkehrungen getroffen und angemessene Einrichtungen bereitgestellt werden, um die Versuchsperson vor möglichen Verletzungen, Behinderungen oder Todesfällen zu schützen.

Es gab keine Vorbereitungen. Diese Gentherapie hat Tierversuche umgangen. Klinische Studien, dass dieser Impfstoff überhaupt beim Menschen angewendet werden kann, sollten mindestens bis 2023 dauern! Diese Impfstoffe wurden nach dem Emergency Use Act zugelassen und der falsch informierten / eingeschüchterten / manipulierten Öffentlichkeit auferlegt. Sie sind in den USA nicht von der FDA zugelassen.

Punkt 8

Das Experiment muss von wissenschaftlich qualifizierten Personen durchgeführt werden

Politiker, Medien und Akteure, die behaupten, es sei ein sicherer und wirksamer Impfstoff, sind für solche Behauptungen nicht qualifiziert. Propaganda ist keine medizinische Wissenschaft. Viele Verkaufsstellen wie Walmart und Sofortimpfzentren sind weder geeignet noch Personen, die für die Durchführung experimenteller medizinischer Gentherapien in der Öffentlichkeit ausreichend geschult sind. Selbsttest in Schulen ?! Selbsttest zu Hause?

Punkt 9

Während des Experiments muss das menschliche Subjekt frei sein, um das Experiment abzuschließen, wenn es einen physischen oder mentalen Zustand erreicht hat, in dem es ihm unmöglich ist, das Experiment fortzusetzen.

Trotz der Missbilligung von mehr als 85.000 Ärzten, Krankenschwestern, Virologen und Epidemiologen ist das Experiment noch nicht abgeschlossen. Dieses medizinische Personal wird zensiert und diskreditiert. Es werden viele Versuche unternommen, die Gesetze so zu ändern, dass Impfstoffe ohne Unterbrechung eingeführt werden können. Dies schließt die obligatorische und obligatorische Impfung ein. Versuchsaktualisierungen sind alle 6 Monate geplant, ohne die wachsende Anzahl von Todesfällen und Verletzungen zu berücksichtigen, die bereits durch dieses Experiment verursacht wurden. 

Punkt 10

Der Wissenschaftler muss das Experiment jederzeit beenden, wenn eine wahrscheinliche Ursache für Verletzungen oder den Tod vorliegt .

Die statistische Berichterstattung zeigt deutlich, dass dieser Versuch Todesfälle und Verletzungen verursacht, aber Politiker, Pharmaunternehmen und sogenannte Experten versuchen nicht, diesen Wahnsinn daran zu hindern, weiterzumachen.

QUELLE: https://breaking-news.ca/the-new-nuremberg-trials-2021-please-share-this-info/

QUELLE: öffentliche gespräche dr. Fuellmicha mit Experten aus der ganzen Welt https://www.youtube.com/channel/UC_cHEF6ZeJU9ZlhXANwAUhQ

Mehr über  meine Videos auf meinem Youtube-Kanal. Video-Workouts, um so zu leben, wie Sie es möchten.  https://www.youtube.com/user/MsDamjana

Damjana Bakarič


Like it? Share with your friends!

9816
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format