9775
Spread the love
loading...

Die Geburtenrate geht nach der Massenimpfung gegen COVID-19 im Jahr 2021 weltweit zurück

Deutsche Geburtenzahlen 2021

Das COVID-19-Massenimpfprogramm ist eine „grüne Agenda“, die der Planet mit dem derzeitigen Bevölkerungsstand nicht mehr aushalten kann, da Statistiken einen weltweiten Rückgang der Fruchtbarkeit nach dem Einsatz des COVID-19-Impfstoffs im Jahr 2021 zeigen. Es werden weiterhin Beweise dafür gemeldet Es wurde speziell entwickelt, um die Weltbevölkerung als Reaktion darauf zu reduzieren.

Wie ich neulich erwähnt habe, hat der COVID-19-Impfstoff eine höhere Wahrscheinlichkeit, eine Fehlgeburt zu verursachen, als ein Abtreibungsmedikament.

Es ist wirklich erstaunlich, dass Gesundheitsbeamte der Regierung wie CDC-Sekretärin Rochelle Walensky im Fernsehen auftreten und das amerikanische Volk offen über die Sicherheit und Wirksamkeit dieser mörderischen COVID-Impfstoffe belügen. Sie können also sehen, wie böse und kriminell es ist. Von der Pharmaindustrie finanzierte Unternehmensmedien tragen ebenfalls zu Massenmord und kriminellen Schäden bei.

Der Arbeitskräftemangel setzt die Wirtschaft bereits unter Druck, da viele Menschen durch Impfungen sterben oder verkrüppelt werden, die Geburtenrate rapide sinkt und junge Menschen im gebärfähigen Alter unfruchtbar macht. Es zeigt, dass sich der globale Ruin vor uns ausbreitet. da wir nicht erwarten können, die Arbeitskräfte wieder aufzufüllen.

Wir leben in einer wirklich schlimmen Zeit!

Wenn es in dieser Situation einen Trost gibt, werden die „Impfgegner“, die diesen bösen teuflischen Tyrannen nicht erlegen sind und immer noch ihr Herz und ihre Seele haben, auch in Zukunft fruchtbar sein Menschenleben züchten.

Das darwinistische Motto „ Survival of the fittest“ wird in den nächsten Jahren eine ganz neue Bedeutung bekommen, wenn Gott nicht zuerst die Erde vollständig zerstört und mit der verheißenen messianischen Neuen Weltordnung von vorne beginnt.

Covid und Unfruchtbarkeitsimpfstoff

Warum sinken die Fruchtbarkeitsraten in Großbritannien, Deutschland, Schweden, den Niederlanden, der Schweiz und Taiwan – 9 Monate nach der Massenimpfung gegen Covid? Deutschland

 

Deutschland berichtet, dass die Zahl der Geburten zwischen Januar und März 2022 im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2021 um 13 % zurückgegangen ist .

https___bucketeer-e05bbc84-baa

Vereinigtes Königreich

Im Vereinigten Königreich gab es zwischen Januar und Februar 2022 75.670 Geburten, ein Rückgang der Geburten um 7,7 % im Vergleich zu 82.042 im gleichen Zeitraum im Jahr 2021 .

https___bucketeer-e05bbc84-baa3-437e-9518-adb32

Schweiz

Auch in der Schweiz sind die Fertilitätsraten seit der Einführung des Covid-Impfstoffs gesunken.

https___bucketeer-e05bbc84-baa3-437e-9518-

Taiwan

Taiwan berichtete, dass die Zahl der Geburten im Mai 2022 im Vergleich zum gleichen Monat im Jahr 2021 um 23,2 % zurückgegangen sei .

Igor Chudov, Autor von Covids beliebtem Newsletter, schrieb: „Taiwans Rückgang der Fruchtbarkeitsrate um 23,24 % ist ein Ereignis von 26 Sigma, ausgedrückt in ‚Sigma‘, der Einheit der Standardabweichung!“ Dies kann in Bezug auf die Eintrittswahrscheinlichkeit durch Störprodukte als „unvorstellbar“ bezeichnet werden.

https___bucketeer-e05bbc84-baa3-437e-9

 

Schweden

Schweden, das keine Lockdowns oder Schulschließungen hat, verzeichnete von Januar bis April 2022 einen Rückgang der Geburten um 6,6 % auf 35.454, verglichen mit 37.950 im gleichen Zeitraum im Jahr 2021 .

Der Rückgang der Fertilität beträgt im gleichen Zeitraum 6,9 % im Vergleich zum Durchschnitt der Jahre 2019-2021.

Niederlande

Die Niederlande hatten von Januar bis April 2022 53.090 Lebendgeburten, ein Rückgang von 6,3 % gegenüber 56.671 im gleichen Zeitraum des Jahres 2021.

Zusammenfassend zeigen Daten aus der ganzen Welt, dass die Fruchtbarkeitsrate von Januar 2022 bis April 2022 jeden Monat deutlich niedriger ist als zuvor.

In-vivo-Verteilungsstudien haben gezeigt, dass die mRNA-Impfstoff-Lipid-Nanopartikel von Pfizer in den Eierstöcken und Hoden vorhanden sind, und nachfolgende Studien haben gezeigt, dass die Covid- und Covid-19-Impfstoffe die Spermienzahl reduzieren.

Darüber hinaus ist die in der VAERS-Datenbank der CDC gemeldete Unfruchtbarkeitsrate bei Covid-Impfstoffen eine astronomische Zahl.

Vor der Einführung des mRNA-Impfstoffs gab es in der 31-jährigen Geschichte von VAERS ungefähr 1.500 Berichte über Unfruchtbarkeit bei allen Impfstoffen.

Es gibt 15.000 Berichte über Unfruchtbarkeit allein aufgrund des COVID-Impfstoffs, was 95 % der Unfruchtbarkeit in der Geschichte von VAERS ausmacht.

In Großbritannien gibt es mehr als 30.000 Berichte über Veränderungen der Menstruation nach der COVID-Impfung .

Warum sinken die Fruchtbarkeitsraten in Großbritannien, Deutschland, Schweden, den Niederlanden, der Schweiz und Taiwan – neun Monate nach Beginn der Massenimpfung gegen Covid?

Das Risiko, dass Kinder ins Krankenhaus eingeliefert werden oder an Covid-19 sterben, ist statistisch null oder nahe.

Die Massenimpfung von Kindern sollte jetzt gestoppt werden.


Like it? Share with your friends!

9775
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format