9822
Spread the love
loading...

Wussten Sie, dass die CIA in den 1960er Jahren LSD und Hippies erfand? Keine Ahnung?

Sein Plan war es, ein Umfeld zu schaffen, in dem Kinder an Sex, Drogen und Rock’n’Roll interessiert sind, damit sie den militärisch-industriellen Komplex nicht stürzen. Und es war erfolgreich.

Die Mitarbeiter dieses teuflischen Programms waren in England, den Beatles und in den USA Jim Morrison, Frank Zappa und andere Bewohner des Laurel Canyon in Los Angeles. Es war Joseph Flatley, der diesen Bau inspizierte, um herauszufinden, wie alles passiert war.

„Es gibt einen Mann von der CIA, der durch den Laurel Canyon kriecht …“ – Frank Zappa, „Plastic People“

Wussten Sie, dass Jim Morrison, Frank Zappa, „Papa John“ Phillips und David Crosby Eltern hatten, die hochrangige Mitglieder der US-Armee waren? Darüber hinaus war das Viertel Laurel Canyon in Los Angeles, in dem alle oben genannten Gebiete gleichzeitig lebten, auch der Standort der Air Force Photographic Group 1352.

Vielleicht sehen und glauben Sie auf den ersten Blick nicht, dass diese Tatsachen ein einfacher Zufall sind, aber dies bestätigt, was der verstorbene Ermittler der Verschwörung David McGowan als militärpsychologische Operation (Psyop) von halluzinatorischen Dimensionen bezeichnet hat. McGowan, der 2015 verstorben ist, präsentierte diese Theorie durch Podcasts auf seiner CIA-Website (Center for a Informed America) und veröffentlichte dann ein Buch mit dem Titel „Die seltsame Szene im Canyon: Laurel Canyon, Covert“ und das dunkle Herz des Hippies Traum.

Das dunkle Herz der Hippie-Bewegung

Die Hippie-Bewegung der 1960er Jahre wurde in einem Regierungslabor entworfen, um die Aufmerksamkeit von der wachsenden Antikriegsbewegung abzulenken. An sich versuchten sie, die Kinder mit Rockmusik und reinen Drogen zu fesseln, um sich von der Revolution abzulenken.

Jim Morrison ist eine wichtige Ikone dafür. „Morrison kam im Wesentlichen als ausgewachsener Rockstar mit einer Begleitband, einer Persönlichkeit auf der Bühne und einer beeindruckenden Sammlung von Songs auf die Bühne – genug, um die frühen Alben der Doors zu füllen“, bemerkt er. McGowan. Wie genau sich Jim Morrison auf solch radikale Weise neu erfunden hat, bleibt ein Rätsel … Jim Morrisons Band kam als voll ausgebildete Einheit auf die Bühne. “ Alles deutet darauf hin, dass es hier einen Sponsor gab.

Wichtig ist, dass David MacGowan kein Verrückter war, der mit Verschwörungstheorien spielte. Er glaubte, was er anprangerte und untersuchte es.

McGowan gibt nicht mehr darüber an, sondern erwähnt nur seine unglaubliche Transformation. Um genauer zu sehen, muss man weiter graben.

Ein anderer Verschwörungsermittler, John Coleman, behauptet, er habe die Geheimnisse der Weltkontrolle entdeckt, als er als Agent für den britischen Special Intelligence Service fungierte. Indem er geht, macht er sich daran, die Jesuiten, Freimaurer, Jesuiten-Freimaurer, Geheimdienste und andere, die die Welt heimlich auf Anweisung der Königin von England betreiben, zu entlarven.

„Das Beatles-Phänomen“, sagt sein Buch „The Conspirator’s Hierarchy“, „war … eine sorgfältig ausgearbeitete Verschwörung, die von einem nicht identifizierbaren Verschwörungsorgan eingeführt werden sollte, ein äußerst destruktives und spaltendes Element in einer großen Gruppe von Zielgruppen, um sich gegen seine zu verändern.“ wird sein. „

Wie Coleman behauptet, waren die Fab Four das Fahrzeug, mit dem die „Sozialingenieure“ eines Think Tanks namens The Tavistock Institute of Human Relations junge Amerikaner manipulierten. Er bezeichnete diesen Plan als „Wassermann-Verschwörung“. Coleman sagt zuversichtlich:

Niemand hätte dem Liverpooler Team und dem 12-atonalen System der „Musik“, das folgen sollte, viel Aufmerksamkeit geschenkt, wenn es nicht zu viele Presseberichte gegeben hätte. Das 12-atonale System bestand aus schweren und sich wiederholenden Klängen, die Adorno aus der Musik des Kultes des Dionysos und des Priestertums von Baal entnommen hatte und die dieser besondere Freund der Königin von England und damit das 300-köpfige Komitee ihnen ein „modernes“ gab berühren. Tavistock und sein Stanford Research Center … gründeten eine neue Bevölkerungsgruppe, die größtenteils jung war. Sie lösten sich ab und wurden durch Social Engineering und Konditionierung davon überzeugt, dass die Beatles wirklich ihre Lieblingsgruppe waren. Alle im Rahmen der „Rockmusik“ entwickelten Auslösewörter wurden zur Massenkontrolle der neuen Zielgruppe entwickelt.

Mit anderen Worten, Coleman behauptet, dass sie diese vier jungen Männer aus Liverpool mitgenommen und angeworben, verkleidet, alberne Frisuren bekommen und dafür bezahlt haben, Musik zu spielen, die genau darauf ausgelegt ist, junge Menschen einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Und der Plan war ein Erfolg!

Nach der Arbeit wurde die Methode perfektioniert und Südkalifornien ausgenutzt. Zusammen mit The Doors schlägt McGowan in seiner Verschwörungstheorie eine Reihe von Gruppen und Musikern vor, wie zum Beispiel:

  • Die Byrds
  • Frank Zappa
  • Crosby, Stills und Nash
  • Liebe
  • Gramm Pfarrer
  • Neil jung

McGowan sagt keine genaue Person, die für die Verschwörung verantwortlich ist, aber er schlägt vor, dass es sich um denselben militärisch-industriellen Komplex handelt, der nach dem Vietnamkrieg intensiviert wurde und enorme Hilfe von Admiral George Stephen Morrison, dem Vater von Jim Morrison, erhalten hat.

Morrison “befehligte die US-Seestreitkräfte im Golf von [Tonkin], als der Zerstörer Maddox am 2. August 1964 drei nordvietnamesische Torpedoboote angriff. Ein Gefecht und ein verwirrender Bericht über ein zweites Gefecht zwei Tage später befahl Präsident Lyndon B. Johnson Luftangriffe gegen Nordvietnam und bat den Kongress um die sogenannte Golf-von-Tonkin-Resolution, die es ihm ermöglichte, mehr militärische Operationen durchzuführen, ohne den Krieg zu erklären “, so sein Nachruf in der New York Times.

Die Times erwähnt jedoch nicht, dass diese Operation unter der Leitung von OPLAN 34A durchgeführt wurde, einer Reihe verdeckter Operationen, die auf Nordvietnam abzielten. Diese Angriffe werden von Söldnern und Spezialeinheiten aus Südvietnam mit der Unterstützung und beratenden Rolle der Vereinigten Staaten verübt. Diese Rolle beinhaltete die Platzierung von Navy SEALs in südvietnamesischen Einheiten. Der Einsatz von Beratern war eine Ausrede, um US-Truppen in den Tagen vor der Legalisierung vor Ort zu stellen.

McGowan behauptet, während Admiral Morrison die Militäroperationen im Golf von Tonkin beaufsichtigte – Operationen, die versehentlich oder absichtlich zum Vietnamkrieg führten, je nachdem, an wen Sie glauben -, wurde sein Sohn als Instrument zur Unterdrückung der Bewegung von Frieden und Heimat eingesetzt

Wir können dies deutlich mit seinem Lied Peace Frog sehen. Tatsächlich drückt ein Teil des Liedes Folgendes aus:

„Blut wird bei der Geburt einer Nation geboren.
Blut ist die Rose der mysteriösen Vereinigung.“

Ja, wir folgen dem Weg der United States Navy durch Morrison und führen uns zu Frank Zappa. Die Verbindung besteht über Zappas Frau Gail, sie war die Tochter eines Marineoffiziers wie Morrison. In der Zappa-Biografie wurde veröffentlicht, dass sowohl Jim als auch Gail „zusammen im selben Marinekindergarten in Virginia spielten, in dem Gail laut Frank Jim einmal mit einem Hammer auf den Kopf schlug“.

Frank Zappa kam 1908 aus seiner Heimat Sizilien in die USA. Wie McGowan schreibt, verbrachte Herr Zappa als Absolvent der University of North Carolina sein Leben „im Dienst des amerikanischen Militärs“. Anschließend ging er an die Westküste und hatte einige Zeit ein Familienheim in Lancaster, Kalifornien.

McGowan war in dieser Hinsicht spezifisch und ließ uns glauben, dass dies etwas Wichtiges ist. Und es ist so, dass andere Lancaster Clarence White (der Gram Parsons in The Byrds ersetzte), Dewey Bunnell von der Schande von „Ein Pferd ohne Namen“ und Captain Beefheart selbst, Don Van Vliet, sind. McGowan behauptet, dass die Stadt Lancaster „nebenan“ der Edwards Air Force Base liegt, obwohl dies nicht so genau ist, wie die Basis 22 Meilen nordöstlich der Stadt liegt. Zufälligerweise steht Area 51 unter der Leitung von Edwards AFB. Vielleicht haben Zappa, Van Vliet et al. Außerdem werden sie an der seit dem Roswell-Vorfall im Jahr 1947 rückentwickelten Alien-Technologie arbeiten.

Frank und Gail Zappa lebten 1968 am 2401 Laurel Canyon Boulevard in einem Haus namens Log Cabin. Laut McGowan war dieses Haus, das zuerst eine Bar und dann ein 2.000 Quadratmeter großes Stummfilmtheater auf hundert Ebenen war, Mitte bis Ende der 1960er Jahre der Ort, an dem alle Musiker durch den Canyon gingen.

McGowan beschreibt Zappa als „einen streng autoritären Kontrollfreak und Unterstützer von US-Militäraktionen in Südostasien“, der seine Rolle als Produzent, Labelchef und einer der berühmtesten Freaks Amerikas nutzte, um die Antikriegsbewegung zu stürzen.

Ein Beispiel ist dieses Lied von Frank Zappa, genannt Plastic People:

„Und da ist ein Typ von der CIA, der sich
um den Laurel Canyon schleicht. „

Für die Welt der Verschwörungsuntersuchungen ist es von Bedeutung, große Verbindungen zu der These herzustellen, dass sie verwandt sind. Aus diesem Grund kann die Tatsache, dass Jim Morrison zu einem bestimmten Zeitpunkt im Laurel Canyon lebte und der Vietnamkrieg möglicherweise von seinem Vater begonnen wurde, kein Zufall sein. Verschwörungsermittler, die Zusammenhänge erkennen, sehen die Realität als das, was sie wirklich ist, und präsentieren sie dann dem Rest der Welt.

Und ein anderer britischer Verschwörungstheoretiker, David Icke, bestand einmal darauf: Die Wahrheit wird uns frei machen.

McGowans Arbeit basiert auf Litaneien dieser „Verbindungen“, die ohne Quelle und schwer in die richtige Perspektive zu rücken sind. Was ist mit der Tatsache zu tun, dass „einige behauptet haben“, dass J. Edgar Hoover ein Bordell im Canyon besucht hat oder dass Frank Zappas Vater einmal in der chemischen Kriegsführung von Edgewood Arsenal gearbeitet hat (wo die US-Armee MK- durchgeführt hat)? ULTRA-Experimente am Menschen)? McGowan sagt es uns nicht wirklich, er stapelt einfach alles auf und wirft dann Charlie Manson und (aus irgendeinem Grund) Harry Houdini in die Mischung.

Lassen Sie uns diese Passage aus Weird Scenes überprüfen:

Morrison trat im Wesentlichen als ausgewachsener Rockstar mit einer Begleitband, einer Bühnenpersönlichkeit und einer beeindruckenden Sammlung von Songs auf – genug, um die ersten Doors-Alben zu füllen. Wie genau sich Jim Morrison auf solch radikale Weise neu erfunden hat, bleibt ein Rätsel … Jim Morrisons Band kam als voll ausgebildete Einheit auf die Bühne. „

McGowan verbringt viel Zeit in Ehrfurcht vor der Tatsache, dass The Doors, eine Gruppe von Hacks ohne Talent oder Musiker, angeführt von einem Mann, der nicht einmal Musik lesen kann, irgendwie für einige der erfolgreichsten Klassiker des Rock verantwortlich ist. der sechziger Jahre. Sie fragen sich, ob Sie jemals daran gedacht haben, eines der Lizard King-Bücher zu öffnen, oder ob Sie sich eines der Doors-Alben angehört haben. Wenn er das tat, würde er genau wissen, wie sich The Doors aus Ray Manzareks Bar-Band Rick and the Ravens entwickelte und wie seine Mitschüler der UCLA-Filmschule Morrison als „molliges Gör der Marine“ bezeichneten. Bis er an den Strand zog , hörte auf zu essen und fing an, Songs zu schreiben, während er LSD nahm. (Er scheint auch eine Art Essstörung gehabt zu haben, Zumindest während seiner Blütezeit als „Rockgott“. ) Es stellt sich heraus, dass McGowan nur denkt, dass die Band aus dem Nichts aufgetaucht ist, weil er nicht über eine einzige Sache über sie informiert ist. Das sagt etwas über dein Buch aus.

Wenn Sie sich den Podcast anhören und die dichten Schriften über die Laurel Canyon-Verschwörung recherchieren, ist es überraschend, einige lächerliche Schlussfolgerungen zu sehen. Was er nicht sieht, ist, dass es eine Geschichte gibt, die hier auffällt, und das ist die Laurel Canyon-Szene, die im Herzen von den Söhnen des militärisch-industriellen Komplexes gebaut wurde, von denen viele relativ gut waren. Sie hatten das Zeug dazu und ich hatte das Glück, durch den Entwurf zu kommen. Sie gründeten für kurze Zeit ihre eigene kleine Gemeinschaft an einem außergewöhnlichen Ort. Oft war es eine sehr dysfunktionale Szene und sie war von kurzer Dauer, aber solange sie dauerte, war sie ganz wunderbar.

McGowan, ein lebenslanger Raucher, starb am 22. November 2015, sechs Monate nachdem bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert worden war. Seine Anhänger im Internet haben den Verdacht, dass dies auch eine geheime Regierungsverschwörung war.

Und es ist überraschend, dass der 22. November, der Jahrestag der Ermordung von JFK, entlassen wurde.

Quelle: Der wahre Reporter


Like it? Share with your friends!

9822
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format