9863
Spread the love
loading...

Mehr als 17.000 Ärzte und medizinische Experten, darunter der frühere Vizepräsident von Pfizer, Dr. Michael Yeadon, fordern, dass jedes Pharmaunternehmen, das „Impfstoffe“ gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) herstellt, „sofort wegen Betrugs angeklagt wird“.

Tausende von Menschen sind durch die Injektionen gestorben und viele tausend weitere wurden verletzt, in vielen Fällen dauerhaft, und Yeadon und seine Kollegen wollen, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird.

Auf dem jüngsten Global COVID Summit sprach Yeadon für eine rasche Strafverfolgung gegen Unternehmen wie Pfizer, BioNTech, Janssen (Johnson & Johnson), AstraZeneca „und ihre Wegbereiter“. Er gab auch eine entsprechende Presseerklärung mit den gleichen Behauptungen heraus.

In den letzten zwei Jahren hat Yeadon vor den „Lügen“ von Big Pharma und der Regierung in Bezug auf die Fauci-Grippeimpfung gewarnt. In Prinzip Nr. 9 einer 10-teiligen Liste von Prinzipien, die bei der Versammlung herausgegeben wurde, wurde Folgendes gesagt:

„Wir erklären, dass Pfizer, Moderna, BioNTech, Janssen, AstraZeneca und ihre Wegbereiter Sicherheits- und Wirksamkeitsinformationen von Patienten und Ärzten zurückgehalten und vorsätzlich weggelassen haben und sofort wegen Betrugs angeklagt werden sollten.“

In seinen eigenen Worten sagte Yeadon Folgendes über die Zahl der Todesopfer durch die Schüsse:

„Wir wissen, dass kurz nach der Verabreichung dieser Produkte Tausende von Menschen gestorben sind. Und obwohl Korrelation keine Kausalität ist, wurden vernünftige Kriterien angewendet, um die Beziehung zwischen Injektionen und den Ereignissen zu untersuchen, und es ist absolut klar – Schnitt, dass diese [Schüsse] die Todesursache sind.“

Covid-„Impfstoffe“ sind medizinischer Betrug

Die Jabs stellten sich nicht nur als gefährlich heraus, sondern Yeadon lieferte Beweise dafür, dass alle Jab-Hersteller genau wussten, dass dies der Fall war, bevor sie alle von Donald Trump im Rahmen der Operation Warp Speed ​​entfesselt wurden.

„Das Design dieser Produkte war in vielerlei Hinsicht wissentlich mangelhaft“, erklärte Yeadon und wies auf die Tatsache hin, dass sie die Produktion von „toxischem Virus-Spike-Protein“ im ganzen Körper auslösen.

Der Welt wurde versprochen, dass diese giftigen Virus-Spike-Proteine ​​an der Injektionsstelle verbleiben würden, aber die Realität ist, dass sie sich „im ganzen Körper verteilen“, warnte Yeadon.

„Es gab keine eingebaute Grenze für die Menge an toxischen Spike-Proteinen, die hergestellt werden können, oder für die Dauer der Herstellung, und das ist die Ursache für die Toxizität “, erklärte er weiter.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Branche ist Yeadon kein Problem, wenn es um diese Themen geht. Er verwies auf Berichte vom letzten November, die zeigten, dass die klinischen Studien, die von Unternehmen wie Pfizer durchgeführt wurden, „rundum fragwürdige Praktiken“ beinhalteten, die auf schweren Betrug hindeuteten.

„Zum Beispiel wurden einige der Studien entgegen der Best Practice während ihrer Durchführung eindeutig entblindet“, erklärte er. „Außerdem wurden in einer Reihe von Fällen Personen vor der statistischen Analyse in einer Weise aus der Datenbank entfernt, die auf Betrug hindeutet.“

„Wir haben von allen Unternehmen immer wieder pauschale Zusicherungen bezüglich des unbedenklichen Sicherheitsprofils ihrer Produkte erhalten“, fügte er hinzu. „Selbst als die Produkte in den ersten Wochen auf den Markt kamen, mussten sie gewusst haben, dass dies nicht stimmte. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, scheinen diese Produkte wenig oder gar keinen Schutz vor dem Virus zu bieten, vor dem sie uns schützen wollten.“

Yeadon, ein Experte für Toxikologie, erläuterte weiter, dass diese experimentellen genbasierten Covid-Injektionen mit Methoden getestet wurden, die unsicher und unzuverlässig waren. In den meisten Fällen wurden angemessene Sicherheitsstandards völlig über Bord geworfen, um die Produkte mit Warp-Geschwindigkeit auf den Markt zu bringen .

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) ist ebenfalls mitschuldig, da sie von den Problemen im Zusammenhang mit den Injektionen wusste, ihnen aber trotzdem eine Notfallgenehmigung (EUA) erteilte.


Like it? Share with your friends!

9863
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format