9822
Spread the love
loading...

Der frühere CIA-Direktor John Brennan, der vier Jahre unter Obama gedient hatte, kommentierte die jüngsten Enthüllungen von Pentagon-UFO-Videos.

Der frühere CIA-Direktor John Brennan sagt, UFOs könnten durch andere Lebensformen bemannt werden

Ende 2017 veröffentlichte die New York Times Informationen über ein geheimes Pentagon-Programm zur Untersuchung von UFOs – sogenannte „Unidentified Aerial Phenomena“ (UAPs), um Stigmata zu vermeiden – sowie eine Reihe von Videos, die die unglaublichen Stunts und Beschleunigungen dieser nicht identifizierten Objekte zeigen.

Eines der Videos, das ursprünglich 2004 von Marinepiloten aufgenommen wurde, zeigt ein „Tic Tac“ -förmiges Fahrzeug, das schnell aufsteigt, wenn sich Kampfjets etwa 100 Meilen von der Pazifikküste nähern, die später als “ USS Nimitz UFO Incident“ bekannt wurde.

In einem kürzlich vom Mercatus Center der George Mason University durchgeführten Interview:

„Ich habe einige dieser Videos gesehen, die von Navy-Piloten gedreht wurden, und ich muss Ihnen sagen, dass sie ziemlich erstaunlich sind.“

John Brennan

„Sie müssen versuchen, mithilfe der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren technischen Sensorfunktionen sicherzustellen, dass Sie so viele Daten wie möglich in Bezug auf Bilder und auch verschiedene Arten der Erfassung haben.“

„Es ist eine Sache, offen angegangen zu werden, aber immer die größte Menge an Daten und Erfahrungen zu erhalten.“

Ehemaliger Direktor der Central Intelligence Agency

Als Brennan nach seinen Ansichten zu der Hypothese gefragt wurde, dass diese Objekte mit Außerirdischen besetzt sind, verriet er die Vorstellung, dass es sich um Lebensformen handeln könnte, die sich sehr von dem unterscheiden, was wir wissen, auch jenseits der physischen Welt.

Er wurde gefragt: „Gibt es eine andere Lebensform?“
Darauf antwortete er.

Das Leben wird auf viele verschiedene Arten definiert. Ich denke, es ist ein bisschen anmaßend und arrogant seitens unserer Spezies zu glauben, dass es nirgendwo im Universum eine andere Lebensform gibt. Was ein solches Leben (außerirdisch) tatsächlich sein könnte, wird verschiedenen Interpretationen unterworfen “, sagte er.

John Brennan

„Aber ich denke, dass einige der Phänomene, die wir sehen werden, ungeklärt bleiben und tatsächlich das Ergebnis von etwas sein könnten, das wir noch nicht verstehen und das eine Art von Aktivität beinhalten könnte, von der manche sagen könnten, dass sie eine andere Lebensweise darstellt . ”

John Brennan

Angesichts einer solchen Antwort fragte ihn der Interviewer: „Als Agnostiker denken Sie nicht, dass es etwas Übernatürliches ist?“

Darauf antwortete John Brennan:

„Nun, das Übernatürliche liegt im Auge des Betrachters. Aber das würde ich nicht ausschließen. Deshalb bin ich Agnostiker statt Atheist. Ich möchte nur meine Gedanken darüber offen lassen, was etwas sein könnte. Wer weiß , was könnte diese Dinge sein „

Letzteres steht im Einklang mit einem freigegebenen Memo einer anderen Regierungsbehörde, dem FBI. 
Das Memo ist als  „The Flying Roll Memo“ bekannt (Dateibeschreibung: FBI-Datei, die über einen interdimensionalen Ursprung fliegender Untertassen spricht).

Dort wird erwähnt, dass UFOs „ nicht von einem anderen Planeten kommen, wie wir es normalerweise nennen, sondern von einem ätherischen Planeten, der sich mit unserem durchdringt und den wir nicht wahrnehmen können. “ 
Auch bekräftigend, dass“ die Körper der Besucher und auch ihre Schiffe automatisch eintreten, wenn sie in einen bestimmten Schwingungsbereich von Materie eintreten. „

Der frühere CIA-Direktor John Brennan sagt, UFOs könnten durch andere Lebensformen bemannt werden

Hier sind die übersetzten Punkte, die in der Erfassung des oben angegebenen Dokuments angegeben sind:

1) Einige der Discs sind besetzt, andere werden ferngesteuert.

2) Ihre Mission ist friedlich und sie planen, sich in dieser Welt niederzulassen.

3) Die Besucher sind humanoid und größer.

4) Sie sind KEINE körperlosen Menschen von der Erde, sie kommen aus ihrer eigenen Welt.

5) Sie kommen NICHT von einem anderen „Planeten“, wie wir es normalerweise nennen, sondern von einem ätherischen Planeten, der sich mit unserem durchdringt und den wir nicht wahrnehmen können.

6) Die Körper der Besucher und auch ihre Schiffe materialisieren sich automatisch, wenn sie in einen bestimmten Schwingungsbereich der Materie eintreten.

7) Scheiben besitzen eine Art Strahlungsenergie oder Strahl, die jedes angreifende Schiff leicht auflösen kann.

8) Die Region, aus der sie stammen, ist NICHT die „Astralebene“, sondern entspricht den Lokas oder Talas. Diejenigen, die esoterische Fächer studieren, werden diese Begriffe verstehen.

9) Es ist unwahrscheinlich, dass wir eine Funkverbindung mit ihnen herstellen können, aber möglicherweise per Radar, wenn ein Signalsystem für dieses Gerät konzipiert werden kann.
Sie können nach Belieben wieder in das Ätherische eintreten und spurlos aus unserem Gesichtsfeld verschwinden.

Quelle: Futurismus

Quelle:https://infinityexplorers.com/former-cia-director-john-brennan-says-ufos-could-be-manned-by-other-life-forms


Like it? Share with your friends!

9822
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format