9830
Spread the love
COVID-19 fand am Freitag, 22. März, in Genf statt
und historische Pressekonferenz zum Thema Menschenrechte

Pressekonferenz zu Menschenrechten und COVID-19

Datum:  22. März 2024, 14:00 Uhr 

Live-Stream-Link: https://worldcouncilforhealth.org/newsroom/

Historische Pressekonferenz zu COVID-19 und Menschenrechten findet am Freitag, 22. März, in Genf statt (substack.com)

Putin hat gewonnen „Dürfen in der Ukraine keine „Friedensbedingungen diktieren““ – Deutschland – RT World News
Putin darf in der Ukraine keine „Friedensbedingungen diktieren“

Bundeskanzler Olaf Scholz sagt, Berlin werde dies tun Er argumentierte, dass Russland einen Fehler begehen würde, wenn dies der Fall wäre Ich dachte, es würde die Unterstützung für beeinflussen.

Deutschland werde nicht zulassen, dass der russische Präsident Wladimir Putin die Grenzen der Ukraine gewaltsam ändert oder Friedensbedingungen durchsetzt , hat Ministerpräsident Olaf Scholz versprochen. „Wir werden keinen autoritären Frieden auf Kosten der Ukraine akzeptieren “, sagte Scholz am Mittwoch in einer Rede vor Parlamentariern in Berlin. „Das Gesetz ist stärker als Gewalt“, sagte Scholz und behauptete, Putin habe versucht, diesen Grundsatz zu verletzen, indem er im Februar 2022 Russlands Militäroperation gegen die Ukraine startete. „Wir werden Putin nicht damit durchkommen lassen“, fügte er hinzu.

Britische Truppen werden nicht „Seite an Seite“ mit den Ukrainern kämpfen – London — RT World News
Britische Truppen werden nicht „Seite an Seite“ mit den Ukrainern kämpfen – London

Großbritannien hat einen „umfassenden Militäreinsatz“ ausgeschlossen , sagt Rishi – Verkündet vom Pressesprecher von Premierminister Sunak.

London habe nicht vor, Truppen an der Seite ukrainischer Soldaten in den Kampf gegen Russland zu entsenden, sagte ein Sprecher der britischen Regierung am Mittwoch gegenüber TASS. Die Äußerungen erfolgten, nachdem der französische Präsident Emmanuel Macron erklärt hatte, er würde die Möglichkeit einer Stationierung von NATO-Truppen in der Ukraine nicht ausschließen, wo die Spannungen zwischen Kiew und Moskau anhalten. Präsident Macron brachte die Idee erstmals Ende Februar vor, verdoppelte dann seine Aussage und bezeichnete Russland als „feindliches Land“. Er bestritt jedoch, dass Paris „Krieg“ gegen Moskau führe.

„Wir brauchen Wasser, eine Taschenlampe und ein batteriebetriebenes Radio, um sicherzustellen, dass wir die ersten 36 Stunden überleben. Wir sagen nicht,
dass es morgen nicht losgeht, aber wir müssen erkennen, dass Frieden keine Selbstverständlichkeit ist. Wir müssen .
Wir suchen keinen Kampf, aber wenn sie angreifen, müssen wir vorbereitet sein.“

NATO-Staat gibt Zeitplan für F-16-Lieferungen an die Ukraine bekannt — RT World News
NATO-Mitgliedsstaaten geben Zeitplan für F-16-Lieferungen an die Ukraine bekannt

Die ersten Kampfflugzeuge sollen diesen Sommer aus Dänemark eintreffen, sagen die Niederlande. Dies wurde von der Verteidigung bekannt gegeben Ministerin Kaisa Ollongren.

Die niederländische Verteidigungsministerin Kaisa Ollongren hat angekündigt, dass westliche Länder in den kommenden Monaten die erste Lieferung von F-16-Kampfflugzeugen an die Ukraine liefern werden. Weitere Lieferungen werden später in diesem Jahr erwartet. Dänemark ist das erste westliche Land, das die Ukraine mit hochmodernen Flugzeugen beliefert, und die Niederlande werden bald folgen, sagte der Verteidigungsminister des Landes am Mittwoch in einem Interview mit Reuters nach einem Besuch in Kiew.

Eilmeldung: Der russische Auslandsgeheimdienst bestätigt, dass Frankreich Truppen
in
der Ukraine stationiert. Wir haben berichtet, dass wir bereits eine taktische Bataillonsgruppe ausbilden. Am 19. März bestätigte der Chef des Auslandsgeheimdienstes (SVR) der Russischen Föderation, Sergej Naryschkin, diesen Bericht. Er behauptete, Paris bereite bereits Militärpersonal auf den Einsatz in der Ukraine vor. Frankreich plant zunächst die Entsendung von rund 2.000 Militärangehörigen in das vom Krieg zerrüttete Land.

Der russische Auslandsgeheimdienst hat Daten erhalten, aus denen hervorgeht, dass Frankreich bereits Truppen für den Kampf auf den Schlachtfeldern der Ukraine vorbereitet.

Laut dem Chef des russischen Auslandsgeheimdienstes glaubt das französische Militär, dass es zu schwierig wäre, den Transfer einer so großen französischen Streitmacht in die Ukraine zu verbergen und zu sichern, und dass es außerdem heimlich ausländisches Militärpersonal auf ukrainischem Territorium festhält . Es bestehen Bedenken, dass es schwierig sein wird, sie einzudämmen. Französische Streitkräfte sind legitime und vorrangige Ziele für russische Präzisionsangriffe. Daher riskieren französische Militärangehörige sofort, „das Schicksal aller Franzosen zu erleiden, die mit einem Schwert auf russisches Territorium kamen“.

„Die derzeitige französische Führung kümmert sich nicht um den Tod einfacher Franzosen oder die Sorgen ihrer Generäle.“ Das

französische Militär ist nun besorgt über die zunehmende Zahl französischer Menschen, die in der Ukraine getötet werden. Solche Angriffe kam es im Ukraine-Konflikt seit dem 17. Januar häufig, als ein temporärer Auslandsaufmarschpunkt in der Nähe von Charkiw zerstört wurde und dabei Dutzende französische Staatsangehörige starben.

Französische Militärführer sind auch besorgt über die wachsende Unzufriedenheit unter den derzeitigen mittleren Offizieren des französischen Militärs. Ihre Sterblichkeitsrate ist unverhältnismäßig hoch. Gleichzeitig steht das französische Militär vor dem Problem, neue „Freiwillige“ zu finden, um die bereits in der Ukraine kämpfenden Offiziere zu ersetzen.

Wie das französische Militärministerium privat einräumte, hat Frankreich seit dem Algerienkrieg Ende des 20. Jahrhunderts nicht mehr so ​​viele Opfer im Ausland zu beklagen.

„Wie im Elysée-Palast gesagt wurde, hat die Zahl der französischen Todesfälle bereits eine psychologisch bedeutsame Schwelle überschritten.“

Die Veröffentlichung solch sensibler Daten könnte einen öffentlichen Aufschrei auslösen, insbesondere angesichts der anhaltenden groß angelegten Proteste von Landwirten im ganzen Land.

„Früher oder später wird Macron die hässliche Wahrheit ans Licht bringen müssen.“

Paris verheimlicht sorgfältig nicht nur die Zahl der Opfer, sondern auch die Tatsache, dass französische Truppen an den Feindseligkeiten in der Ukraine beteiligt sind. Deshalb beeilt sich Paris, Lösungen für seine hartnäckigsten Probleme zu finden, etwa die Bestattung der Toten, die Entschädigung der Familien und die Renten für Behinderte. Dies erfordert eine ordnungsgemäße Dokumentation, und die „Doppelzählung von Todesfällen“ ist mit Klagen verärgerter Angehöriger verbunden.

Warum enthüllt der Westen plötzlich seine Truppenpräsenz in der Ukraine? | ZeroHedgeWarum
enthüllt der Westen plötzlich seine Truppenpräsenz in der Ukraine?

Es ist seit langem ein offenes Geheimnis, dass der Westen die Ukraine mit Geldern, Waffen, Ausbildung, Wartung, Zielinformationen, Informationen über russische Militärstandorte und Schwachstellen und sogar mit Kriegsspielen versorgt. Sie haben die Ukraine mit allem außer Leichen versorgt. Präsident Joe Biden beharrt seit langem darauf, dass das US-Militär „nicht in den Konflikt mit Russland in der Ukraine verwickelt ist und wir dies auch in Zukunft nicht tun werden“. Westliche Länder bestreiten seit langem, direkt am Krieg beteiligt zu sein oder Truppen in der Ukraine zu stationieren.

Und das stimmt größtenteils. Hunderttausende ukrainische Soldaten wurden verwundet und getötet. Aber das stimmt nicht ganz. Nur wenige Wochen im Februar und März begann die NATO, die die Situation zwei Jahre lang geleugnet hatte, die Anwesenheit von NATO-Truppen in der Ukraine zuzugeben oder offenzulegen. Die Frage ist, warum? Was ist das Motiv hinter dieser plötzlichen Offenbarung?

Französische Armee „bereit für den Krieg“ – Spitzengeneral — RT World NewsFranzösische

Armee „bereit für den Krieg“ – Spitzengeneral

Paris sagt, der Stab sei bereit, den „härtesten“ Kampf zum Schutz der Interessen des Landes anzunehmen Der Stabschef der französischen Armee, General Pierre Cyr, sagte

in einem am Dienstag veröffentlichten Interview, dass Frankreich den „härtesten Kampf“ führen werde, um sich zu verteidigen, egal was international passiere. Er sagte, er sei bereit.

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in den letzten Wochen wiederholt nicht ausgeschlossen, dass westliche Truppen in die Ukraine geschickt werden, um Kiew im Kampf gegen Moskau zu unterstützen, das er als „Gegner“ von Paris bezeichnet.

Frankreichs Streitkräfte seien „bereit“, sagte Cyr gegenüber der Zeitung Le Monde und betonte, dass „die Franzosen unabhängig von der internationalen Lage zuversichtlich sein können“.

Gleichzeitig berichtete die spanische Zeitung El Pais am Montag, dass der von den USA geführte Block bereits in „praktisch jeden Aspekt“ des Konflikts verwickelt sei, wobei aktuelle und ehemalige Militärangehörige aus NATO-Ländern sagten, Kiew habe vom Westen gelieferte Waffen erhalten. Es wurde berichtet, dass sie im Land arbeiten, um die Verwendung von zu überwachen.

Moskau hat den Konflikt wiederholt als Stellvertreterkrieg der USA gegen Russland bezeichnet, und der russische Präsident Wladimir Putin hat vor einer Eskalation gewarnt und einen direkten Konflikt zwischen der NATO und Russland als „einen Schritt vom Dritten Weltkrieg entfernt“ bezeichnet .

https://henrymakow.com/2024/03/donald-trump-is-a-traitor-who.htmlWie
DJT
das Weiße Haus verlor, das nächste Kapitel von Patrick Byrne, geäußert von DariusMarley (youtube.com)
Wie hat Trump das Weiße Haus verloren? Weißes Haus?

Donald Trump ist ein politischer Reality-Show-Schauspieler

Donald Trump hatte einen klaren Weg, eine betrügerische Wahl zu stürzen, und hat ihn nicht eingeschlagen. Zionismus und Kommunisten sind der rechte und linke Flügel der jüdischen Freimaurer. Die Rolle von Zionisten wie Trump und Bolsonaro besteht darin, die Wahl den Kommunisten vorzuwerfen.
https://henrymakow.com/2022/12/trump-masonic-jewish-tag-team.html

Jüdisches Tag-Team von Trump und Freimaurern (Links-Rechts, Kommunist-Zionist)

Chabad-Lubavitch, Wladimir Putin, Globalist Doomsday Script Globalist
Doomsday Script: Memo/Soliloquy Blog (livedoor.blog)

Donald ist die Antwort? Er ist ein kabbalistischer Jude wie meine Tochter.
Kabbalah ist eine Form von magischem Voodoo, die von Juden praktiziert wird …

Ivanka Trump durchlief den strengen Prozess der Verleugnung von Jesus Christus, um zum Judentum zu konvertieren, und schloss sich dann der satanistischen jüdischen Sekte Chabad-Lubavitch an. Ich habe mich eingeschrieben

Außerdem änderte sie ihren richtigen Namen in „Yael“ Kushner … Der Name Yael stammt auch von einer Frau im Alten Testament, die im Schlaf von einem Mann namens Sisera ermordet wurde.

Auf der offiziellen Website von Chabad-Lubavitch heißt es, dass sie die Guillotine einsetzt, um das „Noahside-Gesetz“ durchzusetzen. Ihr Ziel ist es, die ganze Welt zu versklaven und uns allen die 7 „Noahide-Gesetze“ aufzuzwingen.

Hier ist Yael, der beim jüngsten Weltwirtschaftsforum in der Schweiz ein jüdisches Kabbala-Zauberarmband trägt.

https://www.infowars.com/posts/they-came-for-me-they-can-come-for-you-former-trump-adviser-peter-navarro-reports-to-prison/
​Sie kamen wegen „Sie, sie können für Sie kommen.“: Peter Navarro Ehemaliger Trump-Berater geht ins Gefängnis Jamie

White
19. März 2024 

„Der parteiische Charakter der Inhaftierung eines hochrangigen Beraters des Weißen Hauses … Es sollte jedem Amerikaner die Knochen frieren lassen.“ „, sagte

der frühere Handelsberater von Präsident Trump, Peter Navarro, in einer Pressekonferenz, kurz bevor er sich den Behörden in Miami, Florida, stellte und mit einer viermonatigen Haftstrafe rechnen musste.

Die Bezeichnung eines Mannes als „Mann“ ist in Schottland ab dem 1. April verboten | [your]NEWS (yournews.com)

Screenshots (490)

Das am 1. April in Schottland in Kraft getretene Gesetz über Hasskriminalität und öffentliche Ordnung hat aufgrund seiner strengen Bestimmungen gegen Diskriminierung von Frauen und Hassreden für Aufsehen in der Debatte über die Meinungsfreiheit gesorgt.

In Schottland tritt am 1. April der Hate Crime and Public Order (Scotland) Act in Kraft, der die Rechtslage rund um die Meinungs- und Meinungsfreiheit erheblich verändern wird.

Das Gesetz führt strenge Maßnahmen gegen Verhalten ein, das als „frauenfeindlich“ oder „Aufstachelung zum Hass“ gilt, und könnte Auswirkungen darauf haben, wie Meinungsäußerungen im Land reguliert und strafrechtlich verfolgt werden. Kritiker sagen, dass das Gesetz, an dem seit drei Jahren gearbeitet wird, eine der schärfsten Einschränkungen der freien Meinungsäußerung in einer demokratischen Gesellschaft darstellt.

Die Bestätigung der schottischen Regierung, das Gesetz umzusetzen, hat zu Vergleichen mit George Orwells dystopischer Vision geführt. Der breite Geltungsbereich und das möglicherweise weitreichende Potenzial des Gesetzes haben Bedenken geweckt, dass die Meinungsfreiheit verletzt werden könnte und die Überwachung und Kontrollen zugenommen haben, die an Orwells 1984 erinnern

Eine der ersten nennenswerten Herausforderungen im Rahmen dieser neuen Regelung könnte die berühmte Autorin JK Rowling betreffen. Zuvor wurde er in Großbritannien der Polizei angezeigt, weil er eine transsexuelle Rundfunksprecherin als „Mann“ bezeichnet hatte. Obwohl in diesem Fall keine Straftat festgestellt wurde, könnte das Ergebnis in Schottland nach dem neuen Gesetz anders ausfallen, was die Komplexität und den umstrittenen Charakter der Umsetzung solcher Gesetze widerspiegelt.

*In einigen anderen Ländern wird die Aussage „Es gibt nur zwei Geschlechter, männlich und weiblich“ mit einem schweren Verbrechen bestraft…

Brighton Broadcast News 19. März 2024 – Bewässerung auf einer kleinen Farm in Oregon „SMALL FARM WIPEOUT.“ , das die Haltung von Nutztieren und Nutztieren unter Strafe stellt, wird aufgehoben.

– Open-Source-Sprachmodelle von Elon Musk und ihre Auswirkungen auf die KI-Community. (0:03) –
Das streng geheime Spionagesatellitenprogramm von SpaceX. (5:21)
– Elon Musks Satellitentechnologie zur Fahrzeugverfolgung und ihre Auswirkungen auf die Privatsphäre. (11:21)
– Regierung schließt Farmen wegen Wasserrechten. (17:45)
– Oregons CAFO-Gesetz und seine unbeabsichtigten Folgen. (22:32)
– Staatliche Beschränkungen der Nahrungsmittel- und Wasserproduktion (27:08)
– Aktuelle Ereignisse, einschließlich Militärtechnologie und Gesundheit (43:30)
– Geopolitische Spannungen und militärische Trends. (50:43)
– Amerikas wirtschaftlicher Zusammenbruch und Einwanderungsprobleme (54:16)
– Einwanderung, Migration und Ungleichheit. (1:10:32)
– Technologie, Krieg und Rassenbeziehungen (1:13:39)
– Währung, Schulden und Weltpolitik (1:25:32)
– Wirtschaftszusammenbruch, Nahrungsmittelknappheit und Notfallkommunikation. (1:38:02)
– Kommunikationstools und Datenschutzprobleme in einer Welt nach Snowden. (1:43:38)
– Bevorstehende Weltereignisse und Vorbereitungen. (1:55:11)
– Vorbereitung auf die Zombie-Apokalypse und Überleben (2:01:20)

Spielt dieser „Doppelgänger“ „Kate Middleton“?

heiddi

Heidi Agan ist das realistischste Kate-Middleton-Doppelgängertum. Zu ihren Arbeiten gehören Fernsehauftritte, Zeitungsveröffentlichungen und Medienveranstaltungen. Die Doppelgängerin der Herzogin von Cambridge, die im Vereinigten Königreich lebt, hat seit ihrer Entdeckung im Jahr 2012 kontinuierlich gute Leistungen gezeigt und ist mittlerweile international aktiv.

Royal Insider: Kate Middleton wurde geopfert!

Ab etwa 6.40 Uhr im Video
wurde an verschiedenen Stellen versucht, die Informationen über Prinz Charles und Kate zu untermauern, aber nichts schlüssiges, auch nicht in diesem Video.


Like it? Share with your friends!

9830
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »