9782
Spread the love
loading...

Bush-Prozess, Tag 5: Wegen Hochverrats verurteilt und zum Hängen verurteilt, Dienstag, 4. Januar 2022,  wegen seiner Verbrechen gegen Amerika  ! 

Die Militärkommission, die ermächtigt war, über das Schicksal von George W. Bush zu entscheiden, erklärte den ehemaligen Präsidenten des Hochverrats und des Mordes für schuldig und ordnete am Donnerstag an, ihn bis zum Tod am Hals zu hängen. 
Die dreiköpfige Jury, die mit der Auswertung der militärischen Beweise gegen Bush beauftragt war, traf ihre Entscheidung nach tagelangen leidenschaftlichen Zeugenaussagen. 
Am Donnerstag, 16. Dezember 2021, kehrte Bush ohne Anwesenheit seines Anwalts in den südlichen Gerichtssaal von Guantanamo Bay zurück, der am Mittwoch aus dem Verfahren ausgeschlossen worden war, weil er sich weigerte, seine theatralischen und emotionalen Ausbrüche einzudämmen. Aufhauser hat geschworen, gegen seine Abschiebung Berufung einzulegen, an wen er sich wenden wird, ist jedoch nicht bekannt. 
Zwei weitere Zeugen – beide erschienen auf ZOOM – sagten am Donnerstagmorgen, George W. Bush habe ihnen geraten, New York City und insbesondere Lower Manhattan am 11. September um jeden Preis zu meiden, und dass die Botschaft Bush mit einer Warnung kam: Keep it privat oder sonst.

Rick Osborne, ein langjähriger Freund der Familie Bush und ehemaliger Ermittler der Texas Rangers Division, sagte dem Gremium, dass er und seine Familie geplant hatten, in der Woche des 10 ein unheilvoller Anruf des Angeklagten. 
„Er sagte mir, dass seine Geheimdienste glaubwürdige Informationen erhalten hätten, dass in dieser Woche ein Terroranschlag in New York stattfinden könnte, und er drängte mich, meine Reise zu verschieben. Ich habe ihn um moralische Informationen gebeten – das tun die Ermittler -, aber mehr sagte er nicht. Er sagte mir nur in sehr klaren Worten auf seiner Warnung zum Schweigen zu bringen, da es eine Frage der nationalen Sicherheit war „Osborne sagte dem Panel. 
“ Und als Mitglied der Kräfte der Ordnung, Sie fand es nicht notwendig, weiter untersuchen oder jemandem davon erzählen?“ Konteradmiral Crandall bedrängte ihn. 
„Wem zum Teufel sollte ich es erzählen? Es war George W. Bush, der Präsident. Im Nachhinein wünschte ich, ich hätte es getan, aber ich kann nicht zurück “, sagte Mr. Osborne.

Als nächstes sagte kein Geringerer als James Baker aus, der unter Präsident Ronald Reagan als Stabschef des Weißen Hauses und Finanzminister der Vereinigten Staaten diente, dann unter Präsident George HW Bush Außenminister und Stabschef des Weißen Hauses. Der 91-jährige Staatsmann hatte einen Arzt an seiner Seite und eine Nasenbrille in der Nase. Er kämpfte zu sprechen und zwischen Keuchen Atemzug, ausgesagt , dass der Angeklagte bat ihn , auch New York und Washington in der Woche vom 10. September zu vermeiden 2001. 
„Ich habe einen der Öffentlichkeit spricht Engagement hatte geplant in New York City. York und Washington für diese Woche “, stammelte Baker. „Es war zwei oder drei Tage vor dem 11. September – ich weiß nicht mehr an welchem ​​Tag – Double-Yew rief mich an und sagte mir, ich solle diese Woche zu Hause bleiben, weil etwas Großes passieren würde. Ich wollte mehr wissen, aber er redete um den heißen Brei herum, kein Wortspiel beabsichtigt, und hielt die Klappe. Er sagte mir jedoch, dass er und sein Vater mich brauchten, um es geheim zu halten. Ich kenne sie mein ganzes Leben lang, aber ich wusste, dass es am besten war, ihnen nicht zu begegnen. In West-Texas gibt es viel leeren Raum, wenn Sie wissen, was ich meine.“ 
„Warum tauchen Sie jetzt auf?“, fragte Konteradmiral Crandall. 
„Ich habe nicht mehr viel Zeit dass ich nicht in der Hölle lande, nehme ich es“, antwortete Baker. 

Konteradmiral Crandall behauptete, dass die Zeugenaussage zusammen mit Rumsfelds Aufzeichnungen schlüssig bewies, dass George W. Bush, Dick Cheney und Donald Rumsfeld die Architekten des 11. September 2001 waren. 
Obwohl er andere „Beweise“ vorlegen konnte, sagte die Jury, sie hätten es gehört genug, um Bush nicht nur zu verurteilen, sondern auch seine Hinrichtung wegen Verbrechen gegen Amerika zu empfehlen. Die drei Beamten verurteilten ihn des Hochverrats und verlangten, dass er für jedes am 11. September verlorene Leben Rechenschaft ablegte. 
Konteradmiral Crandall bestätigte das Urteil und legte den Hinrichtungstermin von George W. Bush auf Dienstag, den 4. Januar 2022, fest.

(Anmerkung: Der Prozess gegen Gavin Newsom wurde verschoben und soll nun am 27. Dezember beginnen). 


Like it? Share with your friends!

9782
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format