9831
Spread the love
loading...

„Monkeypox“ ist nur in Ländern endemisch, in denen die Menschen mit dem Pfizer-Impfstoff geimpft wurden, und wird verwendet, um einen spektakulären technokratischen Reset zu fördern.

Makaken-Forschung-750x430-1

 

Ab etwa Mitte Mai 2022 werden Sie das Wort Affenpocken meines Erachtens öfters in den großen Medien hören und sehen. Anscheinend ist das Affenpockenvirus zum ersten Mal, seit es vor über 50 Jahren beim Menschen in Afrika entdeckt wurde, in mehreren Ländern gleichzeitig verbreitet, darunter in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada, Brasilien, Australien und den meisten Teilen Europas .

Es wurde jedoch festgestellt, dass alle angeblich endemischen Affenpockenländer den Covid-19-Impfstoff von Pfizer an die Öffentlichkeit verteilen . Einige afrikanische Länder, die seit etwa 50 Jahren endemisch sind, sind jedoch ausgeschlossen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat aus keinem Land der Welt, das nicht mit Pfizer geimpft wurde, Berichte über Affenpocken erhalten.

Warum ist das so?

Es liegt sicherlich nicht daran, dass wir Zeuge der sogenannten zweiten Pandemie geworden sind, die die Welt in den letzten zwei Jahren heimgesucht hat.

Weil wir die Ergebnisse experimenteller mRNA-Injektionen bei Millionen von Menschen miterlebt haben, die dem Immunsystem immense Schäden zufügen. Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens sind nun bestrebt, Herpes zoster mit dem Covid-19-Impfstoff zu vertuschen, und nutzen diesen Fall als Gelegenheit, um ihre technische Herausforderung, einen „großen Reset“ durchzuführen, voranzutreiben.

Wenn Sie auf das Bild unten klicken und genauer hinsehen, können Sie die Länder, die der WHO nach Mai 2022 Fälle von Affenpocken gemeldet haben, mit den Ländern vergleichen, die den Covid-19-Impfstoff von Pfizer vertrieben haben.

Bild-330

 

Das einzige Land mit gemeldeten Affenpockenfällen vertreibt auch Pfizer-Impfstoffe. Und nur in einer Handvoll von Pfizer-geimpften Ländern wurden der WHO keine Fälle von Affenpocken gemeldet. Affenpocken beim Menschen wurden erstmals 1970 bei einem 9-jährigen Jungen in der Demokratischen Republik Kongo identifiziert. Seitdem wurden Fälle von Affenpocken beim Menschen in 11 afrikanischen Ländern gemeldet. Erst 2003 wurde der erste Ausbruch von Affenpocken außerhalb Afrikas registriert, sogar in den Vereinigten Staaten.

Seit 50 Jahren waren Affenpocken außerhalb einiger weniger afrikanischer Länder keine Epidemie, aber weniger als zwei Jahre nach dem Aufkommen von Covid-19 wurden Affenpocken plötzlich in allen westlichen Ländern zu einer Epidemie, und die Gesundheitsbehörden sagten: „Wäre das nicht seltsam? von den großen Medien, der Weltgesundheitsorganisation, beworben werden?

Wäre es nicht seltsam, dass alle Länder mit gemeldeten Fällen von Affenpocken Pfizer-Impfstoffe an die Öffentlichkeit verteilen?

Wenn nicht, sollten Sie aufhören, BBC News zu sehen. Wie die Welt für dich aussieht, ist absolute Fiktion.

Laut einer 1988 veröffentlichten wissenschaftlichen Studie ist es praktisch unmöglich, zwischen Affenpocken und Windpocken zu unterscheiden. Und Windpocken werden durch das Varizella-Zoster-Virus verursacht und sind wie sein nahe verwandtes Herpes-simplex-Virus eine lebenslange Kolonie des Körpers.

Windpocken sind wie ihr anderer Begleiter, Herpes genitalis, eine unerträgliche Hautkrankheit, die in Nervenzellen lauert und jahrelang stumm bleibt, dann reaktiviert und einen brennenden Ausschlag hervorruft.

Wir sagen Ihnen, dass „Affenpocken“ tatsächlich durch eine Verringerung der Immunität verursacht werden, die durch die Covid-19-Impfung verursacht wird, wie z.

Bis zum 3. Juni 2022 hat die CDC laut der Datenbank des Wonder Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) der CDC 18.026 Berichte über Herpes- und Herpes-Zoster-Infektionen als Nebenreaktion auf Covid-19-Injektionen verarbeitet.

In der Zwischenzeit erhielt die CDC laut derselben VAERS-Datenbank nur 1.052 Berichte über Herpes-/Herpes-Zoster-Infektionen als Nebenreaktion auf alle zwischen 2008 und 2020 verfügbaren Influenza-Impfstoffe.

Betrachtet man allein diese Zahl, können wir sehen, dass die Covid-19-Injektion Herpes-/Gürtelrose-bedingte unerwünschte Ereignisse um bis zu 1.614 % erhöhte .

Das liegt nicht an der gestiegenen Zahl der Covid-19-Injektionen. Laut CDC wurden zwischen 2008 und 2020 1,7 Milliarden Grippeimpfungen verabreicht. Laut Our World in Data wurden jedoch bis zum 27. Mai 2022 in den Vereinigten Staaten nur 588,04 Millionen Covid-19-Impfstoffe verabreicht.

Nun, da Sie diese Zahl kennen, verwenden wir sie, um die Häufigkeit unerwünschter Ereignisse bei Herpes-/Gürtelrose-Infektionen pro Million Dosen zu berechnen. Die Ergebnisse sind wie folgt.

 

Gemäß den verfügbaren Daten ist die Inzidenz von unerwünschten Ereignissen für eine Herpes-/Gürtelrose-Infektion pro Million Dosen Covid-19-Injektion die Inzidenz von unerwünschten Ereignissen für eine Herpes-/Gürtelrose-Infektion pro Million Dosen Influenza-Impfstoff und liegt nachweislich um 4.925 % höher als. Daher zeigen diese offiziellen Daten der US-Regierung, dass die Impfung mit Covid-19 das Risiko, Gürtelrose zu entwickeln, um mindestens 4.925 % erhöht.

Das vertrauliche Dokument von Pfizer, das die FDA 75 Jahre lang zu verzögern versuchte , erwähnt auch ein anderes Symptom, die vesikuläre Autoimmunerkrankung, die den Affenpocken sehr ähnlich ist .

Dieses Symptom ist in einer langen Liste von unerwünschten Ereignissen von besonderem Interesse auf Seite 9 von Pfizer am Ende von Pfizers Neuauflage_5.3.6 postmarketing experience.pd f versteckt .

Die Autoimmun-Blasenerkrankung ist eine Erkrankung, bei der sich Blasen auf Haut und Schleimhäuten des ganzen Körpers bilden. Es kann Mund, Nase, Rachen, Augen, Genitalien usw. betreffen. Obwohl nicht vollständig verstanden, glauben „Experten“, dass Menschen mit einer genetischen Veranlagung diese durch den Kontakt mit Umweltauslösern entwickeln. Dies könnte eine Chemikalie oder ein Medikament sein. Wie die Covid-19-Injektion von Pfizer? Dasselbe Pfizer-Dokument erwähnt auch eine Herpesvirus-Infektion als ein besonders bemerkenswertes unerwünschtes Ereignis im Zusammenhang mit der Covid-19-mRNA-Injektion.

Bis Ende Februar 2021, nur zwei Monate nachdem Pfizers Impfstoff die dringende Zulassung in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich erhalten hatte, hatte Pfizer 8152 Herpesinfektionen gemeldet, von denen 18 bereits ein multiples Organversagen waren. Warum verursachen Pfizer-Impfstoffe nur Krankheiten, die signifikante Ähnlichkeiten mit den sogenannten Affenpocken haben, von denen wir sprechen? Denn es zerstört das angeborene Immunsystem.

Die folgende Tabelle zeigt die Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs bei dreifach geimpften Personen in England, basierend auf Daten aus Woche 3, 7 und 13 des COVID-19-Impfstoffumfrageberichts 2022 der britischen Gesundheits- und Sicherheitsbehörde.
Bild-335.png (1200 × 1532) (wp.com)

Es hat sich gezeigt, dass die Wirksamkeit von Impfstoffen monatlich abnimmt, zumindest ab Anfang 2022, mit einer schockierenden Zahl von minus 391 %, der niedrigsten Wirksamkeit in der Altersgruppe der 60- bis 69-Jährigen. Diese Altersgruppe fiel am stärksten von minus 104,69 % in der dritten Woche. Eine negative Impfstoffwirksamkeit weist auf eine Schädigung des Immunsystems hin, und die Impfstoffwirksamkeit weist nicht wirklich auf die Wirksamkeit des Covid- 19-Impfstoffs hin. Es ist ein Index, der die Leistungsfähigkeit des Immunsystems geimpfter Personen mit der Leistungsfähigkeit des Immunsystems ungeimpfter Personen vergleicht.

Warum ist es keine Gegenmaßnahme für den Covid-19-Impfstoff? Weil diese Injektion in unsere Zellen eindringt und sie anweist, die DNA zu manipulieren, um Millionen der sogenannten Spike-Proteine ​​des ursprünglichen SARS-CoV-2 herzustellen. Und es basiert auf der Theorie, dass das Immunsystem versucht, diese Spelomere aus dem Körper zu entfernen und daran denken sollte, dies erneut zu tun, wenn sie in Zukunft auf das SARS-CoV-2-Virus stoßen.

Wenn also das Immunsystem dies nicht tut, aber einen viel schlechteren Job macht als das Immunsystem ungeimpfter Menschen, wie die oben genannten UKHSA-Daten belegen, bedeutet dies, dass es wehgetan hat und weiterhin weh tut Immunsystem für eine lange Zeit .

Das Ergebnis ist eine Herpesinfektion, die Symptome wie Gürtelrose, vesikuläre Autoimmunerkrankung und multiples Organversagen, das als Affenpocken bezeichnet wird, verursacht.

Aber sie reden nicht nur davon, dies zu verbergen, sie nutzen es auch, um ihre technokratische Agenda voranzutreiben.

Eine versteckte Allianz aus Politikern und Wirtschaftsführern missbraucht die Pandemievorwürfe von Covid-19, um die nationale Wirtschaft zu stören und den Weg für die Einführung globaler digitaler Währungen zu ebnen. Dazu gehören der französische Präsident Emmanuel Macron, der kanadische Premierminister Justin Trudeau, die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern und der britische Premierminister Boris Johnson.

„Affenpocken sind ein Ticket, um Horrorkampagnen wieder einzuführen, es uns zu ermöglichen, mächtige neue Vorschriften zu erlassen und digitale ID-/Sozialkreditsysteme einzuführen, und die grundlegenden Menschenrechte, die wir uns alle genommen haben, werden für immer verloren sein.

Seit Anfang dieses Jahres haben viele Länder die Ausweitung der Internetzensur, die Einführung eines faktischen Sozialkreditsystems, die Einführung digitaler Identitäten angekündigt und gleichzeitig ist die Idee der Einführung nationaler digitaler Währungen entstanden .

Eine Liste von Artikeln zu einigen Beispielen.

    Die britische Regierung führt 2022 ein Sozialkreditsystem ein

    Wien wird auch zum Experimentierort für das chinesische Sozialkreditsystem

    Italien kündigt die Einführung eines dystopischen Sozialkreditsystems an. Bürger, die „gutes Benehmen“ tun, werden belohnt

Regierungen auf der ganzen Welt arbeiten eng zusammen, um ein digitales ID- und Sozialkreditsystem einzuführen, die EU stimmt zu, die Internetzensur im Rahmen des „Digital Service Law“ auszuweiten.

    Gefahren beim Empfang digitaler ID-Systeme

    Wenn Sie wissen wollen, welche Gesellschaft die Behörden für Sie und Ihre Kinder zu schaffen versuchen, schauen Sie sich China an.

    Social Engineering durch Finanzinstitute: Niederländische Banken verbinden Kundenausgaben mit CO2-Emissionen

    Die digitale ID wird in Frankreich am Tag nach Macrons Wiederwahl eingeführt

    Die britische Regierung plant die Einführung einer neuen digitalen ID-Technologie am 22. April als Teil der Förderung der nationalen digitalen Identität von Dystopia.

Aber damit dies funktioniert , müssen die Behörden, die von den Technokraten des Weltwirtschaftsforums überfallen werden, auf ihrer Seite sein.

Und sie wissen, dass dies kein Problem ist, zumal sie Mainstream-Medien gekauft und bezahlt haben, da die überwiegende Mehrheit der Menschen in den letzten zwei Jahren blind für die Einschränkungen von Covid-19 war. ..

Like it? Share with your friends!

9831
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format