8 Anzeichen dafür, dass die globalistische, futuristische Kontrollfreak-Agenda rasch voranschreitet

5 min


697
Spread the love

8 Anzeichen dafür, dass die futuristische Kontrollfreak-Agenda der Globalisten schnell voranschreitet

von Michael Snyder

Die Zukunft ist da. Wenn Sie es mögen, von Dominanz dominiert zu werden, werden Sie es lieben. „Digitale Identifikation“ ist einer der Hauptbereiche, auf die sich Globalisten derzeit konzentrieren, und wie wir weiter unten sehen werden, sind die vorgeschlagenen radikalen Veränderungen erschreckend.

Aber die meisten Amerikaner haben keine Ahnung, dass irgendetwas davon passiert. Im Gegenteil, viele Amerikaner sind mit dem relativ sinnlosen Drama beschäftigt, das unsere Unternehmensnachrichten ständig überschwemmen. Unterdessen erreichen die Globalisten ihre Ziele blitzschnell und ohne großen Widerstand.

Hier sind acht Anzeichen dafür, dass die globalistische, futuristische Kontrollfreak-Agenda rasch voranschreitet.

#1 Ab September wird die EU alle Mitgliedsstaaten „verpflichten“, allen Bürgern und Unternehmen „digitale Identitätsbrieftaschen“ zur Verfügung zu stellen.

Die Europäische Union (EU) wird digitale Identitäten im Rahmen von eIDAS 2.0 vorschreiben, das im September 2023 in Kraft treten wird, um sicherzustellen, dass alle Mitgliedstaaten ihren Bürgern und Unternehmen Digital Identity Wallets (DIW) zur Verfügung stellen.

Laut der Europäischen Kommission sollten „bis 2030 mindestens 80 % der Bürger in der Lage sein, digitale Identitätslösungen zu nutzen, um wichtige öffentliche Dienste zu nutzen.“

#2 Ein „digitaler Fingerabdruck“-System für Amerikaner ist plötzlich zu Barack Obamas größter Herausforderung geworden … Ex-Präsident Barack Obama spricht sich

in einem neuen Interview gegen Fehlinformationen für Verbraucher aus und schlägt die Entwicklung eines „digitalen Fingerabdrucks“ vor, um zwischen wahren und irreführenden Nachrichten zu unterscheiden.

Präsident Obama sprach mit dem ehemaligen leitenden Berater des Weißen Hauses, David Axelrod, im Podcast „The Axe Files“ von CNN Audio. In dem Interview sagte Axelrod, er habe „Fehlinformationen, Desinformationen und Deepfakes“ gesehen, die auf Präsident Obama abzielten.

#3 Der UN-Policy Brief schlägt hier ein globales System digitaler Identitäten vor, die mit Bankkonten verknüpft sind.

Digitale Identitäten, die mit Bank- und Mobilgeldkonten verknüpft sind, können den Sozialschutz verbessern und berechtigte Leistungsempfänger besser erreichen. Digitale Technologien können dazu beitragen, Versäumnisse, Fehler und Kosten bei der Gestaltung sozialer Sicherungssysteme zu reduzieren.

#4 Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das „System der Europäischen Union (EU) für digitale Gesundheitszertifikate (COVID-19)“ übernommen und plant, es in ein „Globales System“ umzuwandeln.

Im Juni 2023 wird die WHO das System der digitalen COVID-19-Zertifizierung der Europäischen Union (EU) übernehmen, um die globale Mobilität zu erleichtern und die Bürger weltweit vor aktuellen und zukünftigen Gesundheitsbedrohungen, einschließlich der Pandemie, zu schützen. Richten Sie ein globales System zum Schutz ein. Es ist die erste Komponente des WHO Global Digital Health Certification Network (GDHCN), das eine Reihe digitaler Produkte entwickeln wird, um die Gesundheit aller zu verbessern.

„Aufbauend auf unserem äußerst erfolgreichen Netzwerk für digitale Identitäten in der EU ermutigt die WHO alle WHO-Mitgliedstaaten, Open-Source-Tools für die digitale Gesundheit zu entwickeln, die auf den Grundsätzen von Fairness, Innovation, Transparenz, Datenschutz und Privatsphäre basieren. Zugang zur Welt“, sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus. „Ein neues digitales Gesundheitsprodukt, das sich in der Entwicklung befindet, soll Menschen auf der ganzen Welt dabei helfen, schnell und effektiv qualitativ hochwertige Gesundheitsdienste zu erhalten

. Es wurde gewarnt, dass es große Mengen an Informationen über Amerikaner erwirbt und dass diese Informationen für „Erpressung, Stalking, Belästigung“ verwendet werden können und öffentliche Beschämung.“

Bundesbehörden sammeln in aller Stille Berge von Daten, die dazu genutzt werden können, amerikanische Bürger zu „erpressen, zu stalken, zu belästigen und öffentlich zu belästigen“.

Die Vorwürfe stammen nicht von rosahaarigen Bürgerrechtsaktivisten, sondern sind in einem neuen Bericht der Chefspionagechefin des Landes, Avril Haynes, niedergelegt.

#6 Das US-Verteidigungsministerium nutzte ein sehr gruseliges Online-Tool, um „heimlich Personen aufzuspüren, zu lokalisieren und zu identifizieren, die Widerstand oder sogar Unzufriedenheit mit den Aktionen des US-Militärs und seiner Führer zum Ausdruck bringen“. Es wurde klar, dass …

In einem schockierenden Bericht, der am 17. Juni von The Intercept veröffentlicht wurde, wurden heimlich Personen aufgespürt, lokalisiert und identifiziert, die mit den Aktionen des US-Militärs und seiner Führer unzufrieden oder unzufrieden waren. Einzelheiten einer spezifischen Strategie der nationalen Sicherheitsüberwachung der USA sind ans Licht gekommen .

Die vom Army Protective Services Battalion durchgeführte Aktion hat die Aufgabe, hochrangige Generäle vor „Attentaten, Entführungen, Verletzungen und Peinlichkeiten“ zu schützen.

#7 Die Vereinten Nationen haben in Zusammenarbeit mit großen Technologieunternehmen und von Soros finanzierten Organisationen ein globales Faktenprüfungssystem namens iVerify entwickelt. Ziel ist es, sicherzustellen, dass „Desinformation“ und „Hassrede“ überall auf dem Planeten bekämpft werden.

Die Vereinten Nationen haben im Rahmen eines Projekts in Zusammenarbeit mit Big Tech und von Soros finanzierten Organisationen einen „automatisierten“ Faktenprüfungsdienst zur Bekämpfung sogenannter Desinformation und Hassreden im Internet angekündigt. Als Reaktion auf die „Online-Informationsverschmutzung“, die ihrer Meinung nach eine „globale Herausforderung“ darstellt, hat das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) die iVerify-

Plattform zur Bekämpfung von Online-Fehlinformationen und Hassreden ins Leben gerufen.

#8 Der IWF hat öffentlich bestätigt, dass er eine „globale CBDC-Plattform“ für alle bald eingeführten digitalen Währungen der nationalen Zentralbanken aufbaut.

Die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgieva, gab in einer Präsentation auf einer Konferenz in Marokko bekannt, dass globale Organisationen „hart an der Idee einer globalen CBDC-Plattform arbeiten“.

Georgieva erklärte, dass die digitalen Währungen der Zentralbanken zwischen den Nationen interoperabel sein müssen, und bemerkte: „Um erfolgreich zu sein, darf ein CBDC kein fragmentierter nationalstaatlicher Vorschlag sein.“

„Wir brauchen ein System, das Länder verbindet, um Transaktionen effizienter und fairer zu gestalten“, fuhr Georgieva fort und fügte hinzu: „Mit anderen Worten, wir brauchen Interoperabilität.“

Wenn Sie diese gesamte Liste durchlesen konnten, ohne übermäßig beunruhigt zu sein, dann bin ich mir nicht sicher, ob Sie überhaupt Hoffnung haben.

Globalisten bauen ein globales digitales Kontrollgitter auf. Es könnte ihnen beispiellose Macht über das Leben jedes Menschen, jeder Frau und jedes Kindes auf dem Planeten verleihen.

Wenn Sie in einem solchen System behaupten, ein Verräter zu sein, kann Ihnen der Zugang zum digitalen System vollständig entzogen werden.

Was werden Sie dann tun?

Wie wollen Sie überleben, wenn Sie nicht kaufen oder verkaufen, keinen Job finden oder kein Bankkonto eröffnen können?

Die extrem fortschrittliche Technologie, über die wir heute verfügen, ermöglicht es uns, viele wirklich gute Dinge zu tun, kann aber auch dazu genutzt werden, Tyrannei auf globaler Ebene durchzusetzen.

Wir müssen uns diesen Veränderungen widersetzen, die uns die Globalisten aufzwingen wollen. Leider sprechen die meisten Amerikaner nicht einmal über diese Veränderungen. Das liegt daran, dass uns die Mainstream-Medien sagen, wir sollen uns auf andere Dinge konzentrieren.

*
(Michaels Artikel darf vollständig erneut veröffentlicht werden, wenn er „Über den Autor“ enthält.)

Über den Autor Mein Name ist Michael. Mein brandneues Buch mit dem Titel „End Times“ ist jetzt auf Amazon.com erhältlich. Zusätzlich zu seinem neuen Buch hat er sechs weitere Bücher verfasst, darunter „Seven Years of Revelations“, „Lost Prophecies about America’s Future“, „The Beginning of the End“ und „Living a Life That Really Matters“, die bei Amazon erhältlich sind. (Durch den Kauf dieser Bücher können Sie meine Arbeit unterstützen. Die Zeit wird knapp und ich brauche Ihre Hilfe, um diese Warnungen so vielen Menschen wie möglich in die Hände zu geben.) Außerdem habe ich einen brandneuen Substack-Newsletter gestartet Abonnieren Sie unbedingt, damit Sie keinen meiner Beiträge verpassen: The Economic Collapse Blog, End Of The American Dream, The Most Important. Ich habe Tausende von Artikeln auf News veröffentlicht und die Artikel, die ich auf diesen Websites veröffentlicht habe, wurden auf Dutzenden erneut veröffentlicht von anderen prominenten Websites auf der ganzen Welt. Es steht mir zwar jederzeit frei und gestatte gerne, dass meine Artikel auf der Website nachgedruckt werden, ich bitte aber auch darum, dass jeder Artikel diesen Abschnitt „Über den Autor“ enthält. Nur zu Informationszwecken sollten Leser a Bevor Sie rechtliche, geschäftliche, finanzielle oder gesundheitliche Entscheidungen treffen, sollten Sie sich an einen zugelassenen Fachmann wenden. Ich ermutige Sie, mir zu folgen: In diesen schwierigen Zeiten brauchen die Menschen Hoffnung.


Like it? Share with your friends!

697
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »