9771
Spread the love
loading...

Der Westen braucht den Dritten Weltkrieg – Martin Armstrong

Der legendäre Finanz- und Geopolitik-Zyklusanalyst Martin Armstrong glaubt, dass Krieg für den Erfolg des sogenannten „Great Reset“-Programms der neuen Weltordnung notwendig ist. Es kann in den kommenden Wochen passieren.

„Sie versuchen, absichtlich einen Bären anzustupsen“, erklärt Armstrong. … sie erhöhen den Druck auf alles unter der Sonne.“

Westliche Nationen brauchen den Dritten Weltkrieg. Sie brauchen es genau. Das eigentliche Problem dabei ist, dass sie 2014 in Europa Negativzinsen eingeführt haben. Sie können die Wirtschaft nicht ankurbeln, und die keynesianische Ökonomie ist völlig erfolglos. … Dies ist ein Unfug der globalen Regierung. Das Problem ist, dass die Zentralbanken keine Kontrolle über die Wirtschaft haben. Darüber hinaus unterscheidet sich diese Art der Inflation wesentlich von einem Spekulationsboom. Diese Inflation basiert auf Mangel.

COVID … Lockdown-Idioten haben die Lieferkette mit Lockdown zerstört. .. .. Was ich jetzt habe, kann beim nächsten Mal wegfallen, also extra kaufen. Deshalb fingen alle an zu horten. .. .. In Europa haben die Negativzinsen also alle Pensionskassen ausgelöscht. Es ist kein Negativzins, es braucht 8% zum Ausgleich. Kein europäischer Pensionsfonds ist in dieser Phase zahlungsfähig.

… Die europäische Regierung bricht zusammen. Wenn es in Zahlungsverzug gerät, werden Millionen von Menschen das Parlament mit Heugabeln angreifen. Um das zu vermeiden, brauchen sie einen Krieg. … Die Biden-Administration hat die Weltwirtschaft absichtlich zerstört .

Kommt es zu einem Krieg in Europa, „wird der US-Dollar zunächst stärker und nicht schwächer“, sagte er. „Das ist alles absichtlich gemacht. Hier gibt es kein Zurück. Leider steuern wir genau hierhin“,

sagte Armstrong in einer Reihe von Kriegen in Europa, die in einer Woche ausbrechen können, und EU und Nato behaupten, es zu sein das schieben. 
„Sie wollen, dass Russland etwas unternimmt … Das mit Russland ist eine Wiederholung des Gleichen. Leider steuern wir auf einen Krieg zu“, sagt Armstrong.

Armstrong geht auch auf die folgenden Themen ein: Warum digitale Währungen und der Deep State es hart vorantreiben, Gold, Silber, Lebensmittel, was auch immer die Preise aufgrund von Knappheit in die Höhe treiben. Armstrong ermutigt die Menschen, „Lebensmittel im Wert von zwei Jahren zu horten “ .

Armstrong hat auch andere Tipps, was das einfache Volk horten sollte. Armstrong sagt auch, dass Präsident Trump der einzige Präsident ist, der sich um die im Kampf sterbenden US-Soldaten kümmert. Deshalb versuchte Trump, seine Armee zurückzugeben, und Deep-State-Paternalisten hassten ihn. Armstrong sagte auch, er erwarte, wer die Zwischenwahlen im November dieses Jahres gewinnen werde. Ist es (jetzt) ​​wichtig, welche Partei an der Spitze steht?

Schließlich kommt Armstrong zu dem Schluss : „Wir sind unumkehrbar. Das System bricht von innen zusammen, im Grunde dasselbe wie der Zusammenbruch des Römischen Reiches .“ (Mehr Dinge werden in dem fast einstündigen Interview gesagt)


Like it? Share with your friends!

9771
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format