9776
loading...

Vor 35 Jahren war es die Katastrophe von Tschernobyl und wir bauen immer noch diese bösen Kochtöpfe! 

Am 26. April 1986 explodierte das Kernkraftwerk Tschernobyl in der Ukraine. Diese Explosion betraf 3,3 Millionen Ukrainer, darunter 1,5 Millionen Kinder. © AP Photo / Vladimir Repik / verfeinert und koloriert von Terra ProjectsDie Atomkatastrophe von Tschernobyl ist ein schwerer Atomunfall, der sich am 26. April 1986 im Kernkraftwerk VI Lenin in der Udrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik in der UdSSR ereignete. Es ist die schwerste nukleare Katastrophe des 20. Jahrhunderts, die auf Stufe 7 (der höchsten) der internationalen Skala nuklearer Ereignisse (INES) eingestuft wurde und laut dem Institut für Strahlenschutz und nukleare Sicherheit (IRSN) durch ihre unmittelbare Wirkung übertroffen wird Umweltauswirkungen, der Atomunfall von Fukushima 2011, auf dem gleichen Niveau eingestuft. IRSN erwähnt mögliche gesundheitliche Auswirkungen dieser Unfälle, eine dauerhafte Kontamination der Gebiete und erhebliche wirtschaftliche und soziale Folgen.

Der Unfall wurde durch die unkontrollierte Leistungssteigerung des Reaktors Nr. 4 verursacht, die zur Kernschmelze führte. Dies führt dazu, dass das Wasser in den Kühlkreisläufen reißt, dann explodiert und große Mengen radioaktiver Elemente in die Atmosphäre abgibt, was zu einer weit verbreiteten Kontamination der Umwelt sowie zu zahlreichen Todesfällen und Krankheiten führt, die sofort oder langfristig aufgrund von Bestrahlung oder Bestrahlung auftreten Kontamination.

Die Veranstaltung hatte erhebliche gesundheitliche, ökologische, wirtschaftliche und politische Folgen. Mehr als 200.000 Menschen wurden dauerhaft evakuiert. Der Unfall verursachte zwischen 60 und 4.000 Todesfälle nach Berichten von UN-Agenturen, die in von Experten begutachteten wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden, oder viel mehr nach verschiedenen Analysen von Agenturen oder NGOs, die nicht in wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden.

Die Katastrophe von Tschernobyl ist die Folge schwerwiegender und mehrfacher Funktionsstörungen. Der Unfall ereignete sich nach einer Reihe von Fehlern, die die Techniker des Kraftwerks beim Entfernen mehrerer Sicherheitssysteme auf Anordnung ihres Vorgesetzten und ohne Analyse der Risiken begangen hatten: „Mangel an ausreichender Vorbereitung der für den geplanten Test erforderlichen Bedingungen und aufgrund Aufgrund des Zeitmangels bei der Durchführung haben die Betreiber nicht alle Verhaltensregeln eingehalten. Sie haben auch Regelverstöße begangen, indem sie sehr wichtige Sicherheitssysteme gesperrt haben. „

Insbesondere respektierten die Betreiber die Verfahren zur Gewährleistung der Kontrolle und Sicherheit des Reaktors nicht und brachten den Reaktor aus Unwissenheit in eine besonders instabile Betriebszone. In der Tat weist das RBMK insbesondere „eine signifikante Instabilität des Reaktors bei bestimmten Leistungsniveaus [und] eine übermäßig lange Reaktionszeit des Notabschaltsystems“ auf, insbesondere eine Verzögerung beim Einsetzen des Steuerstabs von 30 Sekunden im Vergleich zu westlichen Modellen von weniger als 1 zweitens (Fehler, die den Konstrukteuren vor dem Unfall bekannt waren). Es war diese Verzögerung, die Inselprüfungen unabdingbar und positive Ergebnisse absolut notwendig machte. 

Bildnachweis:  https://fr.wikipedia.org/

(5)

https://www.laterredufutur.com/accueil/il-y-a-35-ans-cetait-la-catastrophe-de-tchernobyl/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=il-y-a-35-ans-cetait -the-chernobyl -Katastrophe


Like it? Share with your friends!

9776
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format