9787
Spread the love
loading...

Obwohl im Volksmund als „heimlich“ bezeichnet, ist Chinas Raketenboot Typ-022 auf den Satellitenbildern des Synthetic Aperture Radar (SAR) von Capella Space Inc. deutlich zu erkennen. Der Bug (A) ist erkennbar, ebenso der Mast (B), Raketenwerfer (C) und Katamaranrümpfe am Heck (D). HI Sutton Bild mit Genehmigung verwendet

Das Design von Kriegsschiffen berücksichtigt zunehmend ihre Radarsignatur. Scharfe Winkel, die Radarwellen ablenken, und Beschichtungen, die Radarenergie absorbieren, waren in den letzten 20 Jahren Standardmerkmale von Kriegsschiffdesigns für die meisten neuen Kriegsschiffe. Ein extremes Beispiel ist die Klasse des Raketenboots Typ-022 der chinesischen Marine (PLAN). Seine Linien sind abgewinkelt und geneigt, um ankommende Radarwellen abzulenken, wie bei einem Tarnkappenjäger. Alles ist sorgfältig abgewinkelt und sogar die Fensterrahmen haben Sägezahnkanten, so veröffentlichte Fotos der Klasse.

Wenn sie jedoch aus dem Weltraum mit einem mit Radar ausgestatteten Satelliten betrachtet werden, zeigen sie sich sehr gut. Das einzigartige Layout des Typ-022 erzeugt sogar eine unverwechselbare Signatur, die leicht identifiziert werden kann. Capella Space, ein Unternehmen, das Radar-Satellitenbilder bereitstellt , hat herausgefunden, dass die sogenannten Tarnkappen-Raketenboote auftauchen, wenn sie in ihren Stützpunkten vertäut sind.

Typ-022: Chinas heimliche Raketenbedrohung

Karte mit den Standorten der Raketenbootbasen der chinesischen Marine (PLAN) Typ-022. Analyse von The Intel Lab mit Einfügebild von Capella Space Inc., mit Genehmigung verwendet

Die Type-022 Houbei-Klasse wurde um 2004 in den PLAN-Dienst eingeführt. Seitdem wurde eine sehr große Anzahl gebaut, mit Schätzungen zwischen etwa 40 und 80 Rümpfen. Im Gegensatz zu den meisten größeren Kriegsschiffen der chinesischen Marine wird es in verschiedenen Staffeln betrieben, die normalerweise aus acht Schiffen bestehen.

Sie operieren in Schwärmen und bieten eine kombinierte Feuerkraft von 64 YJ-83-Anti-Schiffs-Raketen. Diese entsprechen in etwa der Fähigkeit der Harpoon-Rakete der US Navy und haben eine effektive Reichweite von etwa 100 Seemeilen. In einem Konfliktszenario, wie einer Invasion in Taiwan, würden sich die Schiffe auf Tarnung verlassen, um lange genug zu überleben, um überwältigende Raketenangriffe abzufeuern und zu überleben.

Das Design verwendet einen breiten Katamaran-Rumpf. Dadurch können sich die nach innen geneigten Seiten bis zur Wasserlinie erstrecken, wie bei Lockheeds berühmtem Stealth-Boot Sea Shadow . Seine Form ist weniger extrem als die des Sea Shadow, mit Zugeständnissen an die Betriebsfaktoren. Seine Zähne, die Anti-Schiffs-Raketen, werden in zwei überdachten Hangars transportiert, um sie vor dem Radar zu verbergen. Insgesamt kann das Boot als gering beobachtbar bezeichnet werden, was bedeutet, dass seine Radarsignatur deutlich kleiner sein sollte, als man es für ein normales Schiff dieser Größe erwarten würde.

SAR – Radar mit synthetischer Apertur

Schnellangriffsschiff der Houbei-Klasse (Typ 022) Mit einem älteren Zerstörer der Luda-Klasse. PLAN Foto

Der Winkel des Radars und die Frequenz der Wellen wirken sich auf die Sichtbarkeit aus. Radarsatelliten wie der von Capella verwenden Radar mit synthetischer Apertur (SAR).

Im Gegensatz zu herkömmlichen Bildsatelliten kann SAR durch Wolken und bei Nacht sehen. Die neuesten Bilder, die von USNI News überprüft wurden, bieten Bilder mit sehr hoher Auflösung (VHR) bis zu einer Auflösung von 50 cm. Sie haben auch einen niedrigen Geräuschpegel und die zugrunde liegenden Daten können analysiert werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

In diesem Fall, wenn die Tarnfähigkeit des Typ-022 in Frage gestellt werden kann – zumindest von den Winkeln und Radarfrequenzen, die von den Satelliten verwendet werden. Das Radarbild kann ganz anders aussehen als bei einem normalen Oberflächensuchradar oder dem Zielsucher einer Rakete.

Die Fähigkeit von Radarsatelliten, Kriegsschiffe zu beobachten, die heimlich sein sollen, ist eine Fähigkeit, die bis vor kurzem auf eine Handvoll mächtiger Regierungsbehörden auf der ganzen Welt beschränkt war. Aber jetzt ist es relativ einfach zu bekommen.

Es ist sogar möglich, den Satelliten dorthin zu richten, wo Sie ihn haben möchten. Mit ihrer sehr hohen Wiederbesuchsrate kann die Intelligenz extrem zeitnah sein und die gleichen Standorte können problemlos im Laufe der Zeit überwacht werden, um Änderungen in den Betriebsmustern zu erkennen. Dies könnte Frühindikatoren für geplante Militäraktionen umfassen. Die Funktionen sind mit geringer Latenzzeit und hochgradig automatisiert – und bieten mehr Transparenz bei internationalen Marineoperationen.

Quelle


Like it? Share with your friends!

9787
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format