9840
Spread the love


Haben Sie schon einmal von Neonikotinoiden gehört? Die meisten von Ihnen wahrscheinlich nicht, und genau das wollen die riesigen Agrarkonzerne. Sie wollen nicht, dass Sie wissen, dass landwirtschaftliche Nutzpflanzen in den Vereinigten Staaten buchstäblich mit schädlichen Insektiziden „vorvergiftet“ werden, die eine alptraumhafte Auswirkung auf die Umwelt haben. Und die meisten unserer Politiker werden niemals etwas dagegen unternehmen, weil sie von den Unternehmen, die die Vergiftungen durchführen, mit Wahlkampfspenden überhäuft werden. So werden Millionen und Abermillionen Pfund Neonicotinoide weiterhin jedes Jahr verwendet, und die meisten Amerikaner werden nie eine Ahnung haben, was diese Insektizide mit der Welt um sie herum machen.

Am Mittwoch hielt Tucker Carlson seinen ersten Monolog, seit er Fox News verlassen hatte.

In diesem Monolog wies er darauf hin, dass einige der wichtigsten Themen unserer Zeit selten oder nie im Fernsehen diskutiert werden …

Wenn man sich eine Auszeit nimmt, fällt einem laut Carlson unter anderem auf,  „wie unglaublich dumm die meisten Debatten sind, die man im Fernsehen sieht. Sie sind völlig belanglos. Sie bedeuten nichts.

„In fünf Jahren werden wir uns nicht einmal daran erinnern, dass wir sie hatten… und doch werden die unbestreitbar großen Themen – die unsere Zukunft bestimmen werden – praktisch überhaupt nicht diskutiert. Krieg, bürgerliche Freiheiten, aufstrebende Wissenschaft, demografischer Wandel, Unternehmensmacht, natürliche Ressourcen . Wann haben Sie das letzte Mal eine legitime Debatte über eines dieser Themen gehört? 

 

Er hat recht.

Ein Großteil des Geschwätzes im Fernsehen ist völliger Unsinn.

In diesem Artikel werde ich versuchen, etwas wirklich Wichtiges anzusprechen.

Falls Sie mit Neonicotinoiden nicht vertraut sind, so werden sie von Texas A&M definiert …

Neonicotinoide sind eine neue Klasse von Insektiziden, die chemisch mit Nikotin verwandt sind. Der Name bedeutet wörtlich „neue nikotinähnliche Insektizide“. Wie Nikotin wirken die Neonicotinoide auf bestimmte Arten von Rezeptoren in den Nervensynapsen. Sie sind für wirbellose Tiere wie Insekten viel giftiger als für Säugetiere, Vögel und andere höhere Organismen.

Eine Sache, die Neonicotinoid-Insektizide bei der Schädlingsbekämpfung beliebt gemacht hat, ist ihre Wasserlöslichkeit, die es ihnen ermöglicht, auf den Boden aufgetragen und von Pflanzen aufgenommen zu werden.

Heutzutage sind viele Samen, die unsere Landwirte verwenden, tatsächlich mit Neonikotinoiden vorbeschichtet.

Ich war sehr beunruhigt, als ich das zum ersten Mal erfuhr, und Sie sollten auch sehr beunruhigt sein.

Unsere Pflanzen sind buchstäblich vorvergiftet, bevor sie überhaupt sprießen.

Nachdem Europa die Auswirkungen gesehen hatte, die Neonicotinoide auf die Umwelt hatten, wurden sie verboten.

Aber sie sind hier in den Vereinigten Staaten immer noch legal, obwohl sie beschuldigt wurden, Bienen in absolut massivem Umfang getötet zu haben …

Seit der Einführung systemischer Neonicotinoid-Pestizide haben sowohl Honigbienen als auch wilde, einheimische Bestäuber einen anhaltenden katastrophalen Rückgang erlebt. In manchen Jahren, wie der Saison 2015-2016, verzeichneten Imker durchschnittlich 44 % Völkerverlust, wobei einige Imker ihr gesamtes Geschäft verloren. Die wissenschaftliche Literatur zeigt, dass die Verwendung dieser Chemikalien dazu führt, dass exponierte Bestäuber unter einem beeinträchtigten Nahrungs-, Navigations- und Lernverhalten sowie einer erhöhten Anfälligkeit für Milben und Krankheitserreger leiden. Dies bedroht die Nachhaltigkeit der globalen Nahrungsmittelversorgung, insbesondere von nährstoffreichen Fruchtnahrungsmitteln, die von Bienen und anderen Bestäubern abhängig sind. Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen werden 71 der 100 Nutzpflanzenarten, die 90 % der weltweiten Nahrungsmittel liefern, von Bienen bestäubt.

Natürlich sterben nicht nur Bienen.

Laut einem unglaublichen Artikel, der gerade von The Intercept veröffentlicht wurde , wurden unzählige andere Arten auch wirklich hart getroffen …

Honigbienen haben fast die ganze Aufmerksamkeit für die Gefahren der Neonik auf sich gezogen, aber sie sind kaum die einzige Spezies, die aufgrund der Chemikalie zurückgeht. Studien haben die Neonik mit dem Verschwinden  einheimischer Bienen ,  Schmetterlinge ,  Eintagsfliegen ,  Libellen ,  Amphipoden und einer Reihe von  Wasserinsekten sowie  Regenwürmern  und anderen wirbellosen Insekten in Verbindung gebracht. Mehrere Hummelarten  in  den USA und Europa stehen kurz vor dem Aussterben, ein Sterben, das Forschern  zufolge  mit dem Einsatz von Neonika und anderen Pestiziden zusammenhängt.

Eine im September in der Fachzeitschrift Science veröffentlichte Studie  ergab  , dass wandernde Singvögel nach dem Verzehr von nur einem oder zwei mit Neonics behandelten Samen einen sofortigen Gewichtsverlust erlitten. Frühere  Forschungen  hatten das Verschwinden des Insektenlebens mit schwindenden Nahrungsquellen für Vögel in den Niederlanden in Verbindung gebracht, aber die Science-Studie lieferte den Beweis, dass Vogelarten direkt von der Chemikalie betroffen waren.

Eine weitere bahnbrechende Studie, die in Nature’s Scientific Reports veröffentlicht wurde,  zeigte  , dass Neonik wahrscheinlich schwere Geburtsfehler bei Weißwedelhirschen verursacht, das erste Mal, dass Forschungen gezeigt haben, dass die chemische Verbindung große Säugetiere gefährden könnte.

Da diese Insektizide so weit verbreitet sind, kann man ihnen buchstäblich nicht entkommen.

Tatsächlich wurden Neonikotinoide in Bächen, Flüssen und Trinkwassersystemen auf der ganzen Welt gefunden …

Millionen Pfund der Chemikalie werden jedes Jahr auf 140 Nutzpflanzen aufgebracht. In den USA verwenden fast alle Feldmaispflanzen und zwei Drittel der Sojabohnen neonbeschichtete Samen. Die Chemikalie findet sich in Bodenproben von Küste zu Küste, in Wasserstraßen und im Trinkwasser. Neonics, die wasserlöslich sind, wurden im American River in Kalifornien, im River Waveney in England, im Leitungswasser in Iowa City und in Hunderten anderer Bäche und Flüsse auf der ganzen Welt nachgewiesen. Nachdem die Regierung von Präsident Jair Bolsonaro im vergangenen Jahr in Brasilien Dutzende neuer Pestizide zugelassen hatte, verursachte der Einsatz von Neonics   landesweit den Tod von mehr als 500 Millionen Bienen .

Im August stellte eine in der Fachzeitschrift PLOS One veröffentlichte Studie fest, dass die amerikanische Landschaft   seit den 1990er Jahren 48-mal giftiger für Insekten geworden ist, eine Verschiebung, die hauptsächlich durch die zunehmende Anwendung von Neonik angeheizt wurde.

Das ist die Art von Problem, über das unsere Politiker sprechen sollten.

Aber das sind sie nicht.

Stattdessen versichern uns die riesigen Agrarunternehmen, dass die Lebensmittel, die mit diesen Giften gesättigt sind, für uns absolut sicher sind.

Ja, genau.

Wie ich in End Times ausführlich beschrieben habe , töten wir buchstäblich uns selbst und alles um uns herum.

Mit genügend Zeit würde die Menschheit nicht überleben.

Wir rollen einen Weg hinunter, der zum gesellschaftlichen Selbstmord führt, und wir brauchen dringend Hilfe.

Aber die meisten Menschen wissen nicht, was ihnen angetan wird, und deshalb verstehen sie nicht einmal, dass sie extrem verärgert darüber sein sollten, was diese bösen Konzerne unserem Planeten antun.


Like it? Share with your friends!

9840
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format