9805
Spread the love
loading...

EhemaligePräsident Trumpund sein Rechtsbeistand,John Ostmann, haben wahrscheinlich mehrere Bundesverbrechen begangen, um den Kongress an der Zertifizierung zu hindernPräsident Biden’s Wahlsieg 2020 entschied ein Bundesrichter am Montag in einem Zivilverfahren, bei dem es um Vorladungen des Auswahlausschusses des Repräsentantenhauses ging, der den Aufstand im Kapitol vom 6. Januar untersuchte.

In einer 44-seitigen Entscheidung darüber, ob einige von Eastmans privater Kommunikation vor dem Gremium abgeschirmt werden sollten, sagte der US-Bezirksrichter David Carter, er halte es für „wahrscheinlicher als nicht“, dass die beiden an kriminellen Handlungen beteiligt waren.

„Die Illegalität des Plans war offensichtlich“, schrieb Carter, der von Ex-Präsident Clinton ernannt wurde. „Unsere Nation wurde auf dem friedlichen Machtwechsel gegründet, verkörpert durch George Washington, der sein Schwert niederlegte, um Platz für demokratische Wahlen zu machen. Präsident Trump ignorierte diese Geschichte und setzte sich energisch dafür ein, dass der Vizepräsident die Ergebnisse der Wahlen 2020 im Alleingang festlegt .“ANZEIGE

Carter sagte, es gebe genügend Beweise, um eine Wahrscheinlichkeit dafür zu finden, dass Trump mindestens zwei Verbrechen begangen habe: Behinderung eines offiziellen Verfahrens, eine schwere Anklage, die gegen Hunderte von Angeklagten des Capitol-Aufstands erhoben wurde, und Verschwörung zum Betrug der Vereinigten Staaten.Das Urteil hat jedoch keinen direkten Einfluss darauf, ob Trump wegen seiner Bemühungen, die Ergebnisse von 2020 zu untergraben, strafrechtlich verfolgt wird. Carters Entscheidung fiel in einen Streit über eine Teilmenge von Dokumenten, die der Sonderausschuss in seiner Vorladung gefordert hatte. Charles Burnham, Eastmans Anwalt, sagte am Montag, dass sein Mandant der Anordnung des Richters nachkommen werde, fügte jedoch hinzu, dass sich Carters Urteil „auf vom Ausschuss ausgesuchte Beweise stützte, die durch Nachrichtenartikel ergänzt wurden“.

„Dr. Eastman hat eine makellose Bilanz als Anwalt und widerspricht respektvoll den Feststellungen des Richters“, sagte Burnham in einer Erklärung. „Dr. Eastman bittet alle an diesem Fall interessierten Personen, sich ihm anzuschließen und das Komitee vom 6. Januar aufzufordern, alle Beweise freizugeben, damit die Gerichte und die Öffentlichkeit genaue Schlussfolgerungen über die betreffenden Angelegenheiten ziehen können.“ Die Führer des Repräsentantenhauses vom 6. Januar lobten das Urteil vom Montag in einer Erklärung als „einen Sieg für die Rechtsstaatlichkeit“. „Das Gericht stellte fest, dass der damalige Präsident der Vereinigten Staaten bei seinem Versuch, die Wahl zu kippen, höchstwahrscheinlich mehrere Bundesverbrechen begangen hat. Die Stellungnahme des Gerichts enthält auch eine Warnung: dass ein Versäumnis, Rechenschaft abzulegen, die Bühne für eine Wiederholung des 6. Januar bereiten könnte“, sagte der AusschussvorsitzendeBenni Thompson(D-Miss.) und stellvertretender VorsitzenderLiz Cheney(R-Wyo.) sagte. Streitig ist, ob die Dokumente dem Anwaltsgeheimnis unterliegen. Der engere Ausschuss hatte argumentiert, dass der Richter selbst dort, wo Privilegien gelten, prüfen sollte, ob die fraglichen Dokumente unter die Ausnahme von Verbrechensbetrug fallen, die Aufzeichnungen ausnimmt, die zur Förderung eines Verbrechens oder zivilen Betrugs verwendet wurden. Carter stellte fest, dass nur ein Dokument in der Tranche als privilegiert angesehen werden könnte, wenn nicht die Ausnahme für Verbrechensbetrug wäre. Der Richter charakterisierte dieses Dokument als Entwurf eines Memos, das für den Anwalt und Berater von Trump vorbereitet wurdeRudy Giulianiund an Eastman weitergeleitet. Carter sagte, das Memo forderte den damaligen Vizepräsidenten Pence auf, während der Zertifizierung des Kongresses am 6. Januar einzugreifen, um Wähler aus Staaten abzulehnen, in denen die Ergebnisse von Trump und seinen Verbündeten angefochten worden waren. „Dies war möglicherweise das erste Mal, dass Mitglieder des Teams von Präsident Trump eine rechtliche Interpretation des Electoral Count Act in einen täglichen Aktionsplan umwandelten“, schrieb Carter. „Der Memoentwurf hat eine Strategie vorangetrieben, die wissentlich gegen das Electoral Count Act verstoßen hat, und Dr. Eastmans spätere Memos verfolgen seine Analyse und seinen Vorschlag genau.“ Der Richter entschied, dass zehn der Dokumente in der Untergruppe privilegiert seien und zurückgehalten werden sollten, befahl Eastman jedoch, die anderen 101 Aufzeichnungen den Ermittlern des Kongresses zu übergeben. Aber während das Urteil eng zugeschnitten war und in einen Zivilstreit über Eastmans rechtliche Anfechtung einer Vorladung fiel, markieren Carters explosive Ergebnisse das erste Mal, dass ein Richter eine vernünftige Wahrscheinlichkeit festgestellt hat, dass Trump das Gesetz gebrochen hat, als er versuchte, an der Macht zu bleiben.

Dennoch räumte Carter ein, dass der ihm vorliegende Fall nicht darauf ausgerichtet ist, wer für den letztjährigen Angriff auf das Kapitol verantwortlich gemacht werden sollte.

„Mehr als ein Jahr nach dem Angriff auf unser Kapitol sucht die Öffentlichkeit immer noch nach Rechenschaft“, schrieb der Richter. „Dieser Fall kann es nicht leisten. Das Gericht hat nur die Aufgabe, einen Streit über eine Handvoll E-Mails zu entscheiden. Dies ist keine Strafverfolgung, dies ist nicht einmal eine zivilrechtliche Klage. Dieser Fall ist höchstens eine Warnung vor den Gefahren von „Rechtstheorien“, die schief gelaufen sind, die Mächtigen, die öffentliche Plattformen missbrauchen, und die Verzweiflung, um jeden Preis zu gewinnen.“

„Wenn der Plan von Dr. Eastman und Präsident Trump funktioniert hätte, hätte er den friedlichen Machtwechsel dauerhaft beendet und die amerikanische Demokratie und die Verfassung untergraben“, fuhr Carter fort. „Wenn sich das Land nicht verpflichtet, die Verantwortlichen zu untersuchen und zur Rechenschaft zu ziehen, befürchtet das Gericht, dass sich der 6. Januar wiederholen wird.“


Like it? Share with your friends!

9805
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format