9779
Spread the love
loading...

Die Zeit hat bewiesen, dass Rand Paul am Puls der Wissenschaft des Virus war und die unbeabsichtigten Folgen staatlicher Eingriffe besser verstand als Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens.

Da die meisten Sportveranstaltungen für einen Großteil des vergangenen Jahres abgesagt wurden, hat sich das Publikum auf eine neue Art von Sparring eingestellt, um die Lücke zu füllen: politische Debatten. Und zwei Gegner sind schnell an die Spitze ihrer Gewichtsklassen aufgestiegen – Sen. Rand Paul und Dr. Anthony Fauci.

Die beiden haben sich für zahlreiche Runden in einer Fehde zusammengetan, die repräsentativ für diejenige ist, die der Rest des Landes hatte – wie sollte die Regierung auf das Coronavirus reagieren?

In jedem dieser Austausche haben die Mainstream-Medien und viele Linke Rand für seine Ansichten verurteilt und Faucis verschiedene Positionen unterstützt. Aber rückblickend auf unsere Seite können wir nun auf diese Debatten zurückblicken und feststellen, welche ihrer Perspektiven sich in der Geschichte als richtig erwiesen haben.

Hier ist ein Rückblick auf einige ihrer denkwürdigsten Momente im Ring.

Im vergangenen Sommer empörte Rand Paul die Linke, indem er einfach erklärte, dass die Klassenzimmer für Schüler öffentlicher Schulen geöffnet bleiben sollten.

„Es gibt viele Beweise, die tatsächlich gut sind – gute Beweise – dass Kinder dies nicht übertragen – es ist selten – und dass Kinder gesund bleiben und dass wir unsere Schulen öffnen können“, sagte er in einer Ausschussanhörung.

Fauci widersprach vehement und behauptete, dass Kinder die Krankheit genauso leicht verbreiten könnten wie Erwachsene, und befürwortete Bundesvorschriften zur Wiedereröffnung von Schulen.

Aber nur sechs Monate später sang Fauci Rands Melodie – und ging damit auf seine früheren Kommentare zurück.

„Wenn man sich die Daten anschaut, ist die Verbreitung unter Kindern und von Kindern gar nicht so groß“, sagte Fauci . „Nicht, wie man es vermutet hätte.“

Nun, vermutete Rand Paul.

Um es klar zu sagen, die Wissenschaft hat sich in diesen sechs Monaten nicht verändert. Die Politik hat es getan. Die Daten zeigten immer, dass es relativ sicher war , Kinder zur Schule zu schicken.

Gewinner: Rand Paul

Im März stritten sich die beiden Ärzte erneut, diesmal über die Frage, ob Amerikaner nach der Impfung weiterhin Masken tragen sollten oder nicht.

„Sie sagen allen, dass sie eine Maske tragen sollen“, sagte Paul . „Wenn wir die Infektion nicht verbreiten, ist das nicht nur Theater? Du hast den Impfstoff und trägst zwei Masken, nicht wahr?“

„Hier geht es wieder mit dem Theater“, antwortete Fauci.

Die offizielle Erzählung über die Maskierung von Postimpfungen änderte sich jedoch nur wenige Tage später, als Politiker erkannten, dass ihr Sicherheitstheater die Amerikaner davon abhielt, den Impfstoff einzunehmen.

In einem Video gab Fauci fast zu, dass seine Maskenmandate für Shows galten, und sagte: „Ich wollte nicht so aussehen, als würde ich gemischte Signale geben.

Gewinner: Rand Paul

Seit Monaten ist es tabu, die COVID-Ursprungsgeschichte überhaupt in Frage zu stellen.

Den Amerikanern wurde gesagt, dass das Virus auf natürliche Weise von Tieren auf Menschen übergegangen ist, und Vorschläge, dass das Virus aus einem Wuhan-Labor stammt, das die Infektion bei Fledermäusen untersucht, wurde als Verschwörungstheorie verurteilt.

In ihrem neuesten Match-Up drängte Rand Paul Fauci auf die Geschichte und verlangte mehr Informationen über die Finanzierung des fraglichen Labors durch die USA.

„Dr. Fauci, wir wissen nicht, ob die Pandemie in einem Labor in Wuhan begann oder sich natürlich entwickelt hat, aber wir sollten es wissen wollen“, sagte Paul . „Drei Millionen Menschen sind an dieser Pandemie gestorben, und das sollte uns veranlassen, alle Möglichkeiten auszuloten.“

„Um die Wahrheit zu erfahren, sollte die US-Regierung zugeben, dass das Wuhan Virology Institute experimentiert hat, um die Fähigkeit des Coronavirus, Menschen zu infizieren, zu verbessern“, fuhr er fort. Paul wies auf einen Zuschuss der National Institutes of Health (NIH) hin. wo Fauci arbeitet, an das Wuhan Institute of Virology (WIV).

„Sen. Paul, bei allem Respekt, Sie liegen völlig und völlig falsch“, antwortete Fauci. Auch den fraglichen „Funktionsgewinn“ der Forschungsförderung bestritt er.

Aber nach dem Streit wurde die offizielle Geschichte über die Ursprünge zurückverfolgt. Die Medien milderten ihre Position, und einige redigierten ihre vorherigen Artikel, in denen sie die Geschichte verurteilten.

Es wurde auch bestätigt, dass das NIH Forschungen am WIV finanziert hat, bei denen Fledermaus-Exemplare aus Höhlen in China analysiert wurden, um ihr Potenzial für die Infektion von Menschen zu untersuchen. Der Zuschuss wurde gemacht auf Umwegen durch eine Non – Profit genannt EcoHealth.

Gewinner: Rand Paul

Zweifellos hat die Zeit gezeigt, dass Rand am Puls der Wissenschaft der Krankheit, der unbeabsichtigten Folgen der Regierungspolitik und der richtigen Balance zwischen der öffentlichen Gesundheit und den bürgerlichen Freiheiten war.

Warum hatte Rand Paul in jeder dieser Runden die Oberhand? Liegt es daran, dass er so viel schlauer ist? Ein besserer Arzt? Vielleicht. Aber wahrscheinlicher ist es, dass Rand mehr als nur die Wissenschaft verfolgt hat. Er ist seinen Prinzipien gefolgt.

Die Pandemie hat unsichere Zeiten geschaffen, und angesichts solcher Ereignisse versuchen viele, Gott zu spielen und die Umwelt zu kontrollieren. Sie wenden sich an die Instanz, die sie am wenigsten schützen könnte, die Regierung, und vertrauen auf die zentrale Planung.

Aber die Geschichte wiederholt sich und die alte Warnung von Benjamin Franklin bleibt aktueller denn je: „Diejenigen, die ihre wesentliche Freiheit aufgeben würden, um sich ein wenig vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.“

Warum haben diejenigen, die die Freiheit aus Sicherheitsgründen aufgeben, keines davon? Weil die zentrale Planung der Regierung die Menschen nicht schützen kann. Es kann Viruserkrankungen genauso wenig stoppen wie Tornados. Die Regierung ist bestenfalls in der Lage, die natürlichen Rechte zu schützen und zu wahren, die immer im Mittelpunkt ihres Handelns stehen sollten.

Aufgrund des Wissensproblems werden Menschen, die in der Regierung arbeiten, nie über alle Informationen verfügen, die sie benötigen, um für 330 Millionen andere Menschen die besten Entscheidungen zu treffen. Diese grundlegende wirtschaftliche Hürde erzeugt Demut bei weisen Führern, die versuchen, die meisten Entscheidungen in die Hände von Einzelpersonen oder lokalen Regierungen zu legen. Aber arrogante Männer ignorieren es und glauben zu wissen, was das Beste für andere ist.

Wie so oft in der Geschichte hat die Arroganz zentraler Planer wie Dr. Fauci die schädlichen Auswirkungen der Krankheit verschlimmert und unzählige zusätzliche Probleme geschaffen.

Quelle :https://fee.org/articles/rand-paul-has-won-every-single-round-against-fauci/?fbclid=IwAR1oUXX3D3fhwGzdwvBAB6Wu1szLtfRpOYBPim1z9DG-YDrTtziahfGvxtQ


Like it? Share with your friends!

9779
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format