9829
Spread the love
loading...

Der polnische Justizminister hat die Schaffung eines neuen Gesetzes angekündigt, das die Meinungsfreiheit vor Zensur durch soziale Medien schützen soll.

(Artikel von Dorothy Cummings Mclea, neu veröffentlicht von LifeSiteNews.com )

Zbigniew Ziobro sagte am Donnerstag, dass die vorgeschlagene neue Maßnahme es Social-Media-Nutzern ermöglichen würde, eine Beschwerde gegen Social-Media-Unternehmen einzureichen, wenn ihre Kommentare nicht gegen polnische Gesetze verstoßen, aber dennoch von den Moderatoren eines Unternehmens gelöscht werden oder wenn das Social-Media-Unternehmen sie blockiert.

Laut dem polnischen Online-Magazin „ Poland In “ möchte der Justizminister den Polen versichern, dass ihre Redefreiheit geschützt wird.

„Oft sind die Opfer von Tendenzen zur ideologischen Zensur auch Vertreter verschiedener in Polen tätiger Gruppen, deren Inhalt entfernt oder blockiert wird, nur weil sie Ansichten zum Ausdruck bringen und sich auf Werte beziehen, die aus Sicht der Gemeinschaften inakzeptabel sind. Stärkerer Einfluss auf das Funktionieren von Social Media “,  sagte Ziobro.

Nach polnischen Online – Medienportal ONET, der Justizminister  , sagte  es „viele Beispiele“ waren , die „die Absurdität Entscheidungen von verschiedenen privaten Behörden, internationaler Unternehmen, die Zensur Kommentare entweder von Politikern oder von privaten Nutzern zeigen.“

Ziobro räumte ein, dass dies kein „einfaches Thema“ sei und dass das Internet auch eine „Sphäre der Garantien“ für jeden haben sollte, der sich verleumdet fühlt, und eine „Sphäre der Begrenzung“ gegen Inhalte, die gegen die „Sphäre der Freiheit“ anderer wirken .

„Wir möchten jedoch solche Tools vorschlagen, die es sowohl der einen als auch der anderen Seite ermöglichen, die Entscheidung eines Gremiums zu fordern, das entscheiden kann, ob Inhalte, die auf einem solchen und einem solchen Social-Media-Konto erscheinen, wirklich die Persönlichkeitsrechte verletzen, ob dies der Fall ist kann beseitigt werden oder ob es Zensur gibt “, fuhr er fort.

Sollte dieses vorgeschlagene Tribunal zugunsten des zensierten Social-Media-Nutzers gegen das Social-Media-Unternehmen entscheiden, könnte gegen dieses eine Geldstrafe von bis zu 8 Millionen polnischen Zo (ca. 2,163 Millionen US-Dollar) verhängt werden.

Lesen Sie mehr unter:  LifeSiteNews.com


Like it? Share with your friends!

9829
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format