9823
Spread the love
loading...

Die großen Pharmaunternehmen Pfizer und BioNTech haben sich zusammengetan, um die Preisverleihung der Akademie 2022 zu sponsern…

Jetzt gibt es Behauptungen in den sozialen Medien, die besagen, dass die Konfrontation zwischen zwei Prominenten bei den 94. Oscar-Verleihungen tatsächlich von Pfizer geplant wurde, um ein neues Medikament zu bewerben.

Während der Oscar-Verleihung stürmte Will Smith auf die Bühne, um den Komiker Chris Rock zu ohrfeigen, weil er einen Witz über den Kurzhaarschnitt von Smiths Frau Jada Pinkett Smith gemacht hatte.

Rock hatte Jadas Haarschnitt mit Jordan O’Neill aus dem Film GI Jane von 1977 verglichen und gesagt: „Jada, ich liebe dich. Ich kann GI Jane 2 kaum erwarten.“

Letztes Jahr hatte die Schauspielerin bekannt gegeben, dass sie sich den Kopf rasiert hatte, weil sie mit der Haarausfallkrankheit Alopezie zu kämpfen hatte.

Es gibt jedoch viele, die glauben, dass das Slapping-Ereignis inszeniert wurde, um Pfizers Alopezie-Medikament voranzutreiben.

Hitc berichtet: Pfizer entwickelt derzeit ein Medikament zur Behandlung von Alopezie und anderen immuninflammatorischen Erkrankungen. Das Medikament Etrasimod ist eine einmal täglich einzunehmende Tablette, die zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten getestet wird, darunter Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, atopische Dermatitis, eosinophile Ösophagitis und Alopecia areata.

Nur wenige Tage vor der Oscar-Verleihung gab Pfizer bekannt , dass Phase-3-Studien mit dem Medikament ein großer Erfolg gewesen seien.

Verschwörungstheoretiker behaupten, die Ohrfeige sei „inszeniert“ worden

Inmitten des Sponsorings, der Medikamententests und der Tatsache, dass Jada Pinkett Smith an Alopecia areata leidet, behaupten Verschwörungstheoretiker, dass die Ohrfeige von Will Smith inszeniert wurde.

Theoretiker behaupten, die Auseinandersetzung sei ein Werbegag gewesen, um die Leute dazu zu bringen, vor der Veröffentlichung von Etrasimod über Alopezie zu sprechen.

Pfizer bezeichnet die Theorien jedoch als „absurd“.

Ein Sprecher sagte gegenüber Newsweek : „Es gibt absolut keine Verbindung, und dies anzudeuten, ist absurd.

„Pfizer ist stolz darauf, die Oscars zu unterstützen, und wir freuen uns sehr, dass sich die Filmindustrie persönlich und zusammen mit den Fans versammelt, um das Talent und die Kunstfertigkeit zu feiern, die im vergangenen Jahr hervorgebracht wurden.


Like it? Share with your friends!

9823
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format