Neuigkeiten zum Bevölkerungsrückgang

1 min


635
Spread the love

Greenpeace-Mitbegründer Dr. Patrick Moore
: „Netto-Null wird mindestens 50 % der Bevölkerung töten“

 

 

Ich denke, dass Menschen, die von Natur aus immun sind, wie Menschen, die an COVID erkrankt sind, wahrscheinlich mehr Antikörper gegen das Virus haben. …
Weil Impfstoffe, wie ich bereits sagte, externe Proteine ​​sind. Mit anderen Worten: Es handelt sich um Antikörper gegen bestimmte Teile des Virus. Wenn wir tatsächlich mit einem Virus infiziert sind, beginnen wir, Antikörper nicht nur gegen die Außenseite des Virus, sondern auch gegen das Innere und mehrere Teile des Virus zu produzieren. Zu diesem Zeitpunkt sind Ihre Antikörper wahrscheinlich besser als die Impfung. von
 Nick Carle, Pfizer-Wissenschaftler,

Project Veritas-Journalist : Bin ich geschützt? (Nachdem Sie von COVID genesen sind) genauso viel wie der Impfstoff?

Chris Claus, Senior Assistant, Pfizer Senior Research Scientist : Wahrscheinlich mehr.

Journalist: Warum? wie viel?

Chris Klaus: Es ist eine natürliche Reaktion und wird Sie wahrscheinlich länger schützen.

Rahul Handke, Wissenschaftler, Pfizer: Man hat uns beigebracht zu sagen: „Der Impfstoff ist sicherer, als tatsächlich die COVID-Impfung zu bekommen.“ „Ich kann nicht öffentlich darüber reden. Wenn Sie Antikörper haben … sollten Sie nachweisen können, dass Sie Antikörper haben.“ Chris Claus: Ich meine, das tue ich immer noch. Ich habe das Gefühl,

ich arbeite für ein böses Unternehmen. Im Grunde lebt unsere Organisation jetzt von COVID-Geldern.

Nick Carl: Oh mein Gott, ich habe dafür eine NDA unterzeichnet.

*Wenn ich an COVID erkranke und Antikörper gegen das Strahlensyndrom entwickle, sollte ich es dann einmal bekommen?

Bombenaussage: Toxikologe warnt , dass COVID-Impfstoffe krebserregende Polio-Impfstoff-ähnliche SV40-Sequenzen enthalten, ein gefährliches und tödliches Produkt.

von Adan Salazar

19. September 2023 12:21

Dr. Janci Lindsay teilt den Gesetzgebern in South Carolina mit, dass COVID-Impfstoffe mit DNA und Plasmiden kontaminiert sind, die die krebserregende SV40-Sequenz enthalten .

Die renommierte Toxikologin Dr. Jansi Lindsay hat angesichts der Einführung neuer COVID-19-Impfstoffe Alarm geschlagen und das Vorhandensein einer ähnlichen SV40-Sequenz im Polio-Impfstoff hervorgehoben , die in der Vergangenheit mit Krebs in Verbindung gebracht wurde.

 

„Es ist empörend. So etwas habe ich in meiner Karriere noch nie gesehen. Wir müssen diese Impfungen stoppen und sie auf Kinder beschränken. Sie dürfen nicht an Babys und Kinder verabreicht werden. Sie sind kontaminiert. Es ist gefährlich und tödlich.“ Produkt.“

Auf die Frage des republikanischen Senators Billy Garrett (10. Bezirk), was er mit einer „schändlichen“ Agenda meinte, antwortete Dr. Lindsay: „Die SV40-Sequenz sollte nicht existieren.“ Die SV40-Sequenz ist nicht das, was sie da sein sollte. Ich glaube nicht, dass es ein Zufall ist. Sie hätten ein anderes Plasma wählen können, das nicht über die SV40-Sequenz verfügte. Wenn sich diese Sequenzen auf Krebsgenen befinden und verstreut sind, bedeutet das, dass sie sich wahrscheinlich an Stellen befinden, an denen sie sich eher integrieren als andere Geninsertionen.“

„Das verursacht Krebs. Insertionsmutagenese verursacht sowieso Krebs. Das ist das Risiko. Deshalb ist die Gentherapie seit Jahren nicht mehr auf den Markt gekommen.“ Der

Top-Toxikologe betonte abschließend, dass es bereits harmlose Alternativen zur Behandlung von COVID gebe, und versprach den Gesetzgebern, sie zu „schützen“. die Öffentlichkeit.

„Etwas anderes und sehr Ungewöhnliches passiert. Wir können schwangeren Frauen keine experimentellen Produkte und Babys mit einem solchen Sterblichkeitsprofil keine experimentellen Produkte geben. Nein. Bitte schützen Sie Ihre Bürger. Bitte tun Sie alles, was Sie können, um andere Staaten zu ermutigen, diesem Beispiel zu folgen.“ „Dr. Lindsays

Aussage, gestützt auf seine Erfahrung als professioneller Toxikologe und Sachverständiger, ergänzte die Liste der Gründe, warum die neueste Arbeit von der Öffentlichkeit abgelehnt werden sollte.“

Da sich diese Informationen auch von Mainstream-Informationen unterscheiden, werden sie von YouTube als „falsche Informationen“ entfernt?

Andererseits

sind einige amerikanische Städte voller Drogenabhängigkeit, und die Situation ist schlimmer als in den Slums anderer Länder …


Like it? Share with your friends!

635
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »